Legal Best Practice - Markenrecht
39 € – 59 €
Legal Best Practice - Markenrecht

Legal Best Practice - Markenrecht

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

betahaus - coworking hamburg

Eifflerstraße 43

22769 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Am Anfang einer Gründung oder eines neuen Produktes steht immer auch die Suche nach einem passenden Namen – nach dem Klang, der das Produkt markieren soll, nach dem, für das es als Marke stehen soll. Wer einmal – wurde endlich ein passender Markenname gefunden – nach ähnlich klingenden Namen recherchiert hat, weiß, dass es kaum eine Buchstaben-Konstellation gibt, die nicht schon von anderen besetzt wurde und ahnt, welche rechtlichen Konsequenzen damit einhergehen können. Hat ein anderer – auch intetrnationaler – Akteur bereits einen gleich oder ähnlich klingenden Namen als Marke eingetragen, drohen rechtliche Folgen mit erheblichen Konsequenzen.

Der Workshop “Markenrecht” der Reihe “Legal best Practice” widmet sich den 10 relevantesten rechtlichen Fallen rund um die eigene Marke, die man als Gründer kennen sollte, um sie zu vermeiden.

NACH DEM KURS WIRST DU WISSEN…

  • was Du markenrechtlich bei der Namenssuche für Dein Unternehmen beachten musst

  • was Du tun solltest, wenn Du wegen Verletzung von Markenrechten abgemahnt wirst

  • was Du überhaupt als Marke schützen kannst

  • wann es sich lohnt, die eigene Marke schützen zu lassen

  • wie Du reagierst, wenn ein Wettbewerber mit einer ähnlichen Marke auf den Markt kommt

Anhand von Cases betrachten wir im Workshop, was Du markenrechtlich bei der Namenssuche für dein Startup oder Produkt beachten musst, um unerwünschte rechtliche Konsequenzen zu vermeiden. Wir beleuchten, welche Optionen es gibt, die eigene Marke schützen zu lassen und wann dies sinnvoll ist. Als Gäste des Workshops berichten die Geschäftsführer von Reccon, wie sie erfolgreich mit einer markenrechtlichen Abmahnung umgegangen sind. Anhand der Einblicke durch Reccon erfahren wir, wie wir uns selbst vor markenrechtlichen Abmahnungen schützen können und welche Möglichkeiten es gibt, wenn die eigene Marke von Wettbewerbern verletzt wird.

ÜBER DIE GÄSTE

Sebastian Hübner und Oliver Fliege sind geschäftsführende Gesellschafter der Reccon GmbH. Die RECCON GmbH ist eine inhabergeführte Kommunikationsagentur aus Hamburg, spezialisiert auf die Konzeption und Umsetzung von passgenauen, internationalen

ÜBER DEN WORKSHOP LEITER

Dr. Christian Rauda ist Experte auf dem Gebiet des Rechts des geistigen EIgentums, des Medienrechts und IT-Rechts. Er ist Fachanwalt für IT-Recht, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz (Marken- und Wettbewerbsrecht) sowie Justiziar des Deutschen Internetverbandes.

Er ist Partner der Medienrechtskanzlei GRAEF Rechtsanwälte (Hamburg/Berlin) und Dozent an zahlreichen Hochschulen (Hamburg Media School, HTW Berlin, Bucerius Law School, Johannes-Gutenberg Universität Mainz). Seit vielen Jahren berät er nationale und internationale Unternehmen und ist Verfasser zahlreicher juristischer Aufsätze sowie Fachbücher (darunter “Rechtssichere Werbung” und „Recht der Computerspiele“).

CERTIFICATE

Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Workshop erhältst Du ein Zertifikat der betahaus | Academy.

QUESTIONS

Schreibe uns an academy@betahaus.de




BETAHAUS | ACADEMY TERMS OF CANCELLATION

A free cancellation of your order is possible until 7 days before the workshop/ course starts.

A cancellation within 7-0 days before the workshop/ course will be charged with 100% of the ticket price.

In case of illness you have to hand in a doctors certificate. Then we can refund you 100%


Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

betahaus - coworking hamburg

Eifflerstraße 43

22769 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert