Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt

Dieses Event speichern

Event gespeichert

Social Web-Coffee-Club am 29.06.2018: „Schlechte Filme und Ironie: Wie der Dialog über TV und Second Screen gelingt – ein Beispiel der HanseMerkur Versicherungsgruppe“

PR Club Hamburg e.V.

Freitag, 29. Juni 2018, von 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr (MESZ)

Social Web-Coffee-Club am 29.06.2018: „Schlechte Filme...

Ticketinformationen

Ticketart Verkaufsende Preis * Gebühr Anzahl
PR Club Hamburg Mitglied
Kostenbeitrag für das Frühstück 10 EUR, Teilnahme kostenfrei
29.06.2018 10,00 € 0,00 €
Gäste
Kostenbeitrag für das Frühstück 10 EUR, Teilnahme: 25 EUR
29.06.2018 35,00 € 0,00 €
* Preisangaben inklusive MwSt./USt.

"Social Web-Coffee-Club am 29.06.2018: „Schlechte Filme und Ironie: Wie der Dialog über TV und Second Screen gelingt – ein Beispiel der HanseMerkur Versicherungsgruppe“" teilen

Eventinformationen

Liebe Mitglieder und Freunde des PR Club Hamburg,

ob Film, Quiz-Show oder Serie: Wenn das TV-Gerät läuft, haben Smartphone, Tablet und Notebook immer seltener Pause. Der Grund: Die Second Screen-Begleitung.
Knapp jeder zweite Fernsehzuschauer (46,5 Prozent) ab 14 Jahren verwendete vergangenes Jahr beim Fernsehen mindestens ein zweites Gerät parallel. Bei den 14- bis 29-Jährigen waren es sogar knapp 80 Prozent, so der Digitalisierungsbericht 2016 der Medienanstalten. Kein Wunder, denn richtige Antworten werden parallel zum TV-Programm ergoogelt, es wird sich mit der Freundin per Messenger über die Protagonisten ausgetauscht oder auf Twitter das soeben gesehene in einer Community kommentiert.

Diese neuen Kommunikationswege und Plattformen machen es natürlich auch für Marken interessant, genau dort aktiv zu werden. Doch wie bekommt man in bestehende Communities mit hoher Zielgruppenaffinität einen Fuß in die Tür, ohne zu werblich zu wirken?

Wie es ausgerechnet eine Versicherung geschafft hat, einen spannenden (und humorvollen) Second Screen-Case umzusetzen, sehen Sie in unserem Social Web-Coffee-Club am 29.06.2018. Die HanseMerkur Versicherungsgruppe hat sich dieser Herausforderung gestellt und gibt in ihrem Vortrag interessante Einblicke in das Engagement bei den schlechtesten Filmen aller Zeiten (SchleFaZ) auf Tele 5.

Die Referenten:

Jessica Buchmann blickt mittlerweile auf 25 Jahre Berufserfahrung zurück. Bevor die gebürtige Düsseldorferin im Jahr 2000 nach Hamburg kam, war sie als Beraterin in der Münsteraner Agenturwelt unterwegs. Schwerpunkte lagen in der Tele- und Messekommunikation sowie im Eventmanagement. In Hamburg folgte nach Stationen auf Unternehmens- (Otto Group/bonprix) und Agenturseite (Springer & Jacoby) ein Engagement als Freelancerin bei der HanseMerkur Versicherungsgruppe (neben Social Media-Aktivitäten auch Kampagnenumsetzung und -einführung), wo die Mutter einer 10-jährigen Tochter und begeisterte Reiterin seit 2016 fester Bestandteil der Abteilung Markenführung ist.

Lars Wöhrmann lebt als gebürtiger Bremer seit über zehn Jahren in Hamburg. Seit 2014 ist er als Team-Koordinator Social Media bei der HanseMerkur Versicherungsgruppe tätig. Zuvor hat er bei der freenet AG den Social Media-Bereich erst als Pressesprecher, dann als Social Media Manager für mobilcom-debitel auf- und ausgebaut. Weitere Stationen im Marketing- und PR-Bereich sowohl auf Agentur- als auch auf Unternehmensseite runden das Profil des Kommunikationsspezialisten ab. Als Speaker (u.a. Social Media Conference, Die Deutsche Versicherungsakademie) lässt Wöhrmann regelmäßig hinter die Social Media-Kulissen blicken. Neben seiner Familie ist Wöhrmann begeisterter Anhänger von Werder Bremen und Metallica.


Kosten:

Die Anmeldung unserer Mitglieder ist mit einem Kostenbeitrag in Höhe von 10,00 EUR pro Person für ein gemeinsames Frühstück verbunden. Gäste sind herzlich willkommen und zahlen zusätzlich zum Frühstücksbeitrag eine Gastgebühr in Höhe von 25,00 EUR.

Die Veranstaltung findet in der Zeit von 9:30 - 11:00 Uhr statt und ist von der Teilnehmerzahl limitiert.

Veranstaltung:

Social Web-Coffee Club am 29.06.2018: „Schlechte Filme und Ironie: Wie der Dialog über TV und Second Screen gelingt – ein Beispiel der HanseMerkur Versicherungsgruppe“

Referenten:

Jessica Buchmann, Manager Markenkommunikation bei der HanseMerkur Versicherungsgruppe
Lars Wöhrmann, Team-Koordinator Social Media bei der HanseMerkur Versicherungsgruppe

Wo:

Design Offices Hamburg Domplatz

Domstraße 10

20095 Hamburg


Wann:

29.06.2018, 9:30 - 11:00 Uhr


Anmeldung bitte über:

https://socialwebcoffeeclub-hansemerkur.eventbrite.de


Wir freuen uns auf Sie und eine spannende Veranstaltung!

 

PR Club Hamburg e.V.

Torsten Panzer

- Vorstandsvorsitzender -

 

Rückfragen bitte an:

Nora Waning

PR Club Hamburg e.V.

c/o BrawandRieken

Werbeagentur GmbH

Poggenmühle 1, 20457 Hamburg

Tel.: +49 (0)40 / 30 70 70 - 499

info@pr-club-hamburg.de

www.pr-club-hamburg.de

www.facebook.com/PRClubHamburg

 

 

Wenn Sie Fragen zu "Social Web-Coffee-Club am 29.06.2018: „Schlechte Filme und Ironie: Wie der Dialog über TV und Second Screen gelingt – ein Beispiel der HanseMerkur Versicherungsgruppe“" haben, wenden Sie sich an PR Club Hamburg e.V..

Dieses Event speichern

Event gespeichert

Zeit und Ort


Design Offices Hamburg
Domstraße 10
7. Etage
20095 Hamburg
Deutschland

Freitag, 29. Juni 2018, von 09:30 Uhr bis 11:30 Uhr (MESZ)


  Zu meinem Kalender hinzufügen

Veranstalter

PR Club Hamburg e.V.

Der PR Club Hamburg e.V. ist das branchenübergreifende Kommunikationsforum für die PR und verwandte Professionen in Norddeutschland. Im April 2000 gegründet und heute von Torsten Panzer geleitet, bietet er in verschiedenen Veranstaltungsreihen praxisnahe Fortbildung und Networking für PR-Profis, Unternehmer und alle Interessierten. Unter seinem Claim "Hamburg macht PR" setzt er sich außerdem für eine Stärkung des traditionsreichen PR-Standorts Hamburg ein.

  Veranstalter kontaktieren

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Wenn Sie diese Tickets per Ratenzahlung kaufen möchten, benötigen Sie ein Eventbrite-Konto. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie kostenlos ein neues Eventbrite-Konto.