10,63 € – 15,87 €

Markus Öhrn "MorMor - the resurrection"

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

silent green Kulturquartier

Gerichtstraße 35

13347 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

MorMor, die Großmutter, kehrt in Markus Öhrns Arbeiten zurück: als Wiedergängerin, als verzerrte Erinnerung, als vielstimmiger Chor. Ausgehend von seiner Arbeit 'Azdora' (2015) setzt Öhrn die Auseinandersetzung mit seiner Großmutter weiter fort: MorMor wird erstmals im Rahmen von NORDWIND in Berlin und Hamburg gezeigt. Der Text, gesprochen auf Meänkieli, der Muttersprache seiner Großmutter, basiert auf ihren Briefen und Tagebüchern, die Öhrn nach ihrem Tod gefunden hat. In einer energiegeladenen Kombination aus Konzert, Performance und Installation zieht Öhrn das Publikum in eine destruktive Traumatmosphäre zwischen Leben, Tod, Gedenken und den Ausbruch ins Jetzt.
Markus Öhrn ist ein in Schweden geborener Performance- und Videokünstler. Seine Performance 'Azdora' wurde
2015 in Koproduktion mit und für das Santarcangelo Festival Internazionale del Teatro in Piazza entwickelt und 2016 auf der Wiesbaden Biennale gezeigt. Seine erste Regiearbeit 'Conte D’Amour' (2010), die er in Zusammenarbeit mit den beiden Gruppen Institutet (SWE) und Nya Rampen (FI) entwickelte, wurde 2012 zum Festival d’Avignon eingeladen.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

silent green Kulturquartier

Gerichtstraße 35

13347 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert