24 €

Gibt es ein Recht auf ein gutes Leben?

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Hearthouse Munich

Lenbachplatz 2

80333 München

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Der Talk:

“Meinen Eltern verdanke ich das Leben und meinem Lehrer das gute Leben.” Dieses Zitat wird dem berühmten Eroberer und Herrscher Alexander dem Großen zugeschrieben. Alexander wiederum war bekanntlich der Schüler eines der größten Genies der griechischen Antike: Aristoteles. Philosophen dieser Epoche interessierten sich für vieles, vor allem aber für die Frage nach dem guten Leben und wie dieses von jedermann geführt werden kann. Egal unter welchen Umständen.

Ein gutes Leben, so die antiken Autoren, ist mehr als ein glückliches Leben. Es gibt Tausende Faktoren, die auf unser Leben einwirken, und viele davon können wir kaum oder gar nicht beeinflussen. Glück ist vergänglich. Aus diesem Grund versuchten sie Konzepte zu entwickeln, die das Gelingen einer ethischen Lebensführung in den Vordergrund stellen.

Aber wie sieht heutzutage ein “gutes Leben” aus? Braucht man dazu ein schickes Cabrio, eine Ferienwohnung in Nizza und ein ausladendes Konto? Was, wenn jemanden all dies vorbehalten bleibt? Haben nicht alle Menschen nach unserer Verfassung das Anrecht, darauf, ein gutes Leben führen zu können? Sind unsere Vorstellungen vom guten Leben ökologisch und sozial nachhaltig? Oder vielleicht sogar gefährlich für unser Überleben? Was brauchen wir wirklich, um ein richtig gutes Leben zu führen?

Die Referentin:

Dr. Lisz Hirn studierte Geisteswissenschaften und Gesang in Graz, Paris, Wien und Kathmandu. Sie ist als Philosophin, als Publizistin und als Dozentin in der Jugend- und Erwachsenenbildung tätig sowie als freiberufliche Künstlerin an internationalen Kunstprojekten und Ausstellungen beteiligt.

Die im interkulturellen Dialog engagierte Philosophin war u.a. als Gastlektorin an der Kathmandu University in Nepal tätig und hat an der Sophia University und an der Nihon University in Tokio sowie an der Universidad Nacional Mayor de San Marcos in Lima referiert. Außerdem unterrichtete sie an der École Supérieure Roi Fahd de Traduction in Tanger, Marokko. Von Oktober 2015 bis Januar 2017 war sie Fellow am Forschungsinstitut für Philosophie in Hannover. Lisz Hirn führt eine philosophische Praxis in Wien.

Die Tickets:

Für Hearthouse Munich Mitglieder ist die Veranstaltung gratis.
Bitte wenden Sie sich für die Anmeldung direkt an Ihren Hearthouse Munich Ansprechpartner.
Für Nicht-Mitglieder kostet die Veranstaltung 24,-EUR.
Tickets erhalten Sie hier.

Hinweis:
Da diese Veranstaltung in einem Private Member Club stattfindet, müssen die Tickets bis spätestens zwei Tage vor der Veranstaltung gebucht werden.
Es gibt keine Abendkasse.

Get-Together 19h00, Beginn der Veranstaltung um 20h00 am 18.04.2018.
Vor dem Talk kann auf eigene Kosten gegessen und getrunken werden.

Sie waren noch nie im Hearthouse Munich? Der Private Member Club versteht sich als ein Ort der Begegnung, eine Plattform für Networking und kreativen Austausch. Die Gelegenheit hier Zugang zu erhalten, und zu entdecken was sich hinter den Türen eines der schönsten Palais der Stadt eröffnet, sollten Sie nicht verpassen! Stilvolle Innenarchitektur und Kulinarik auf hohem Niveau gesellen sich am 18.04.2018 zur Philosophie und bieten damit das perfekte Ambiente für die Frage “Gibt es ein Recht auf ein gutes Leben?”

Stöbern Sie durch unseren Blog um sich inspirieren zu lassen und lesen Sie vor allem die Beiträge Die Sieben Geheimnisse und What would you wish for um sich auf das Thema einzustimmen!

Pic by @shesnorookie

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Hearthouse Munich

Lenbachplatz 2

80333 München

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert