Kostenlos

174. MedienMittwoch - Ist jetzt alles gut? LIVE in der IHK Frankfurt

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

IHK Frankfurt am Main

Börsenplatz 4

60313 Frankfurt am Main

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Präsenzveranstaltung mit Networking nach 2G-Regeln: ! Zugang nur mit CovPass-App oder Impf-/Genesenennachweis !

Zu diesem Event

Ist jetzt alles gut?

Social-Media Plattformen und urheberrechtliche Verantwortung: Wie aus dem umstrittenen "Artikel 13" das deutsche "UrhDaG" wurde

Am 1. August 2021 trat - von der Öffentlichkeit fast unbemerkt - das Urheberrecht-Diensteanbieter-Gesetz (UrhDaG) in Kraft, welches Artikel 17 der EU-Urheberrechtsrichtlinie (DSM RL) in deutsches Recht umsetzt. Die heftige Debatte um Uploadfilter, Einschränkung der Meinungsfreiheit, den Schutz von Urheberrechten auf Onlineplattformen und insbesondere der Verantwortlichkeit der Plattformbetreiber für Urheberrechtsverletzungen, der durch "user generated content" dort leichtfertig erfolgt, hat sich auf nationaler Ebene in Deutschland nicht fortgesetzt.

Der 174. MedienMittwoch geht der Frage nach, woran das liegt: Wie hat der deutsche Gesetzgeber die EU-Richtlinie in nationales Recht umgesetzt? Wie haben das die übrigen EU-Mitgliedsstaaten gemacht? Was sagen die Urheber, die Plattformbetreiber und die "User" zu dem neuen Gesetz? Und was ist ein Pastiche?

Zu Gast:

Ministerialrat Matthias Schmid, Referatsleiter Urheber- und Verlagsrecht im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV). Er ist ein ausgewiesener Experte, der uns "aus dem Maschinenraum der Gesetzgebung" berichten wird.

Nach seiner Einführung in das Thema der legistischen Praxis am Beispiel des UrhDaG werden wir in einem Kamingespräch erörtern, was z.B. das Konzept "mutmaßlich erlaubter Nutzungen" ist oder wie es sich mit der gesetzlichen Erlaubnis „geringfügiger Nutzungen“ verhält, die für Ausschnitte aus geschützten Werken von bis zu 15 Sekunden in Beiträgen von den hochladenden Personen gilt.

Das Kamingespräch führt Christian Hoppenstedt, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht (Hoppenstedt Rechtsanwälte) und Co-Kurator der m² MedienMittwoch Stiftung. Durch den Abend führt Matthias Müller, Stellv. Geschäftsführer der IHK Frankfurt am Main.

Mehr zu Matthias Schmid

www.medienmittwoch.de

Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der LPR Hessen und mit freundlicher Unterstützung der IHK Frankfurt am Main und Livestream.watch.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

IHK Frankfurt am Main

Börsenplatz 4

60313 Frankfurt am Main

Germany

Karte anzeigen

{ _('Organizer Image')}

Veranstalter m² MedienMittwoch Stiftung

Veranstalter von 174. MedienMittwoch - Ist jetzt alles gut? LIVE in der IHK Frankfurt

Die m² MedienMittwoch Stiftung setzt sich zur Aufgabe, ein Forum für Kreativ- und Medienschaffende und die Politik zu schaffen, in dem aktuelle Medienfragen thematisiert werden.

Die Veranstaltungen des MedienMittwochs widmen sich öffentlich, politisch neutral und kritisch Cutting Edge-Themen der Medien- und Digitalkultur und setzen diese in wirtschaftlichen wie gesellschaftlichen Kontext. Durch die wachsende digitale Transformation und Globalisierung der Wirtschaft und Kultur bietet der MedienMittwoch eine ideale Plattform, sich mit den Themen der Medien- und Digitalkultur auseinanderzusetzen, Verantwortungsbewusstsein zu schaffen und Transparenz herzustellen.

Die Veranstaltungen des MedienMittwochs, die seit 2002 in Frankfurt und im Rhein-Main Gebiet stattfinden, tragen zu einer gesteigerten Wahrnehmung von Frankfurt und Hessen als Kreativstandort bei.

Als Kooperationspartner unterstützt die LPR Hessen die m² MedienMittwoch Stiftung.

www.medienmittwoch.de 

 


DATENSCHUTZHINWEISE

Die m2 MedienMittwoch Stiftung als Organisatorin der Veranstaltungsreihe MedienMittwoch nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Personenbezogene Daten werden nur im notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Im Rahmen des besonderen öffentlichen Auftrags der m2 MedienMittwoch Stiftung obliegt es dieser die Öffentlichkeit über die Veranstaltung in geeigneten Publikationen in Wort, Bild und Ton zu informieren. Zu diesem Zweck werden bei den Veranstaltungen der m2 MedienMittwoch Stiftung Foto und Videoaufnahmen gemacht und in on- und offline Medien zur Dokumentation der Veranstaltungen veröffentlicht. Mit der Anmeldung erteilt der/die Angemeldete seine ausdrückliche Zustimmung, dass die von ihm/ihr während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen entschädigungslos ohne zeitliche oder räumliche Einschränkung mittels jedes derzeitigen oder künftigen technischen Verfahrens zur Dokumentation ausgewertet werden dürfen. Diese Einwilligung kann jederzeit und ohne Angaben von Gründen schriftlich widerrufen werden.

Bitte beachten Sie, dass ungeachtet des Widerrufs die Entfernung etwaiger Abbildungen nicht erfolgen wird, wenn die Veröffentlichung bereits aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erlaubt ist oder die Entfernung nur mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich ist. Das Recht zur Nutzung von Abbildungen und/oder sonstigen personenbezogenen Daten auf Basis gesetzlicher Erlaubnisse oder anderweitiger Gestattungen besteht unabhängig von Ihrer Einwilligung bzw. Ihrem Widerruf.   

 

Dieses Event speichern

Event gespeichert