Skip Main Navigation

Nutzungsbedingungen von Eventbrite

Antwonne

Aktualisiert von Antwonne D. am 01/12/2017

Dieses Dokument enthält die Nutzungsbedingungen von Eventbrite.

HINWEIS: Weitere Informationen zu den Unternehmensrichtlinien von Eventbrite erhalten Sie eblink{hier=>https://www.eventbrite.de/support/lifestages?focus=Unternehmensrichtlinien}.

1. Über uns.

1.1 Eventbrite. Willkommen bei Eventbrite. Wir betreiben eine Ticketing- und Registrierungsplattform und betrachten es als unsere Mission, Menschen aus aller Welt durch Live-Events zusammenzubringen. Über unsere Plattform, unsere mobilen Apps und unsere Services ermöglichen wir es Menschen rund um den Globus, Events zu erstellen, zu entdecken, miteinander zu teilen und Tickets zu buchen. 1.2 Die Services. Die Websites und Domänen von Eventbrite, darunter www.eventbrite.com, sowie alle Webseiten, Subdomänen, länderspezifischen Level-Domains sowie Unterbereiche dieser Websites (gemeinsam unsere "Website"), sämtliche auf der oder durch die Website oder anderweitig von uns bereitgestellten Services (einschließlich unserer APIs) sowie unsere kostenlosen mobilen Anwendungen einschließlich (ohne Beschränkung hierauf) eblink{Eventbrite Veranstalter=>https://www.eventbrite.de/l/Organizer-check-in-app}, der eblink{Eventbrite-App=>https://www.eventbrite.de/eventbriteapp} und der Rally-App (gemeinsam "Anwendungen") werden von Eventbrite angeboten, gewartet und bereitgestellt. Gemeinsam sind sie hier als unsere "Services" bezeichnet. 1.3 Benutzer. Im Rahmen der Services stellt Eventbrite registrierten Benutzern – Veranstaltern, Organisatoren und gemeinnützigen Organisationen ("Veranstalter") – einfache und schnelle Mittel zur Erstellung von Eventregistrierungen, Rednerprofilen, Veranstalterprofilen, Spendenseiten und anderen eventspezifischen Webseiten zur Verfügung, mit deren Hilfe sie diese Seiten und Events gegenüber Besuchern oder Betrachtern auf den Services bewerben sowie Tickets und Registrierungen dafür verkaufen (oder kostenlose Registrierungen anbieten), um Spenden bitten und Merchandising-Artikel verkaufen können, wobei sie sich an Benutzer richten, die für diese Events, ob bezahlpflichtig oder kostenlos, Käufe tätigen, Registrierungen vornehmen oder Spenden abgeben möchten ("Teilnehmer"). Gemeinsam werden Veranstalter, Teilnehmer und andere Besucher und Betrachter der Services hier als "Benutzer" oder "Sie", "Ihr" usw. bezeichnet. 1.4 Vertragspartner Für Benutzer in Argentinien gilt: Anbieter der Services und Vertragspartner im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen ist South Interactive S.A. mit Hauptsitz in der Cnel. Adolfo Calle Nº 1853, Oficina 2, Dorrego, Guaymallén, Mendoza, Argentinien. Das Unternehmen ist unter CUIT: 30-71038876-4 gemeldet (“Eventbrite Argentinien”). Für Benutzer in Brasilien gilt: Anbieter der Services und Vertragspartner im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen ist Eventioz Gestão de Eventos Online Ltda., eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung mitHauptsitz in São Paulo, Bundesstaat São Paulo, Alameda Jaú, 48, 13º andar, Jardim Paulista, CEP 01420-000. Das Unternehmen ist unter der Steueridentifikationsnummer 15.913.672/0001-65 mit seiner Satzung bei der Handelskammer von São Paulo unter NIRE 35.226.513.555 gemeldet (“Eventbrite Brasilien”). Für Benutzer in allen anderen Ländern gilt: Anbieter der Services und Vertragspartner im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen ist Eventbrite Inc., ein in Delaware gemeldetes Unternehmen mit Hauptsitz in 155 5th Street, Floor 7, San Francisco, CA 94103, Reg. No. 4742147 (“Eventbrite USA”). Im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen verweisen die Begriffe "Eventbrite", "wir", "uns" usw. je nach Geltungsbereich auf Eventbrite USA, Eventbrite Argentinien und Eventbrite Brasilien.

2. Unsere Nutzungsbedingungen.

2.1 Nutzungsbedingungen. Auf den folgenden Seiten ist die Vereinbarung über unsere Nutzungsbedingungen dargelegt ("Nutzungsbedingungen"). Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle unsere Services, die vorbehaltlich Ihrer uneingeschränkten Annahme dieser Nutzungsbedingungen angeboten werden. Zusätzlich zu den nachfolgenden Abschnitten umfassen diese Nutzungsbedingungen die folgenden Vereinbarungen, Bestimmungen, Bedingungen, Anforderungen und Richtlinien, die mittels Verweis eingebunden sind: • Unsere eblink{Nutzungsrichtlinien=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8479} • Unsere eblink{Datenschutzrichtlinien=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8478} • Unsere eblink{Cookie-Richtlinien=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=7504} • Für Veranstalter, die Events mit bezahlpflichtigen Tickets veröffentlichen, unsere eblink{Händlervereinbarung=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8481} • Die eblink{Anforderungen für Rückerstattungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8480} • Die eblink{Richtlinien zu Marken und Urheberrecht=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8482} • Für Benutzer unserer Programmierschnittstellen die eblink{API-Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8483} • Zusätzliche Bedingungen für zusätzliche Services, die Sie möglicherweise nutzen oder erwerben

3. Ihr Einverständnis.

3.1 Bindende Vereinbarung. Sie erklären sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden und schließen einen verbindlichen Vertrag mit Eventbrite, wenn Sie entweder sich durch Klicken auf "Registrieren", "Jetzt registrieren", "Loslegen" oder ähnliche Schaltflächen für ein registriertes Konto anmelden oder, sofern Sie ein nicht registrierter Teilnehmer sind, ein Ticket kaufen oder sich für ein Event registrieren (einschließlich kostenloser Events) bzw. Merchandising-Artikel erwerben, eine Dienstleistung in Anspruch nehmen oder im Zusammenhang mit einem Event spenden, indem Sie auf "Jetzt bezahlen", "Jetzt registrieren", "Jetzt kaufen" oder ähnliche Schaltflächen klicken; darüber hinaus findet Abschnitt 3.2 Anwendung. Wenn Sie weder registrierter Benutzer noch ein nicht registrierter Teilnehmer sind, erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden und schließen einen verbindlichen Vertrag mit Eventbrite, indem Sie Anwendungen herunterladen bzw. einen beliebigen Teil der Services nutzen, durchsuchen oder darauf zugreifen. Können Sie diesen Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nicht zustimmen, dürfen Sie die Services nicht nutzen und nicht darauf zugreifen. Wenn Sie die Services im Namen einer juristischen Person nutzen, erklären Sie sich im Namen dieser juristischen Person und der mit ihr verbundenen Unternehmen mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden und sichern zu, dass Sie über die entsprechende Vollmacht verfügen. In diesem Fall bezieht sich "Sie" bzw. "Ihr" auf die betreffende juristische Person. Falls Sie nicht über die entsprechende Vollmacht verfügen oder diesen Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise nicht zustimmen, dürfen Sie die Services nicht nutzen und nicht darauf zugreifen. DIESE NUTZUNGSBEDINGUNGEN UMFASSEN (A) EINE BESTIMMUNG ZUM SCHIEDSVERFAHREN FÜR IN DEN USA ANSÄSSIGE BENUTZER, (B) EINE VERZICHTSERKLÄRUNG BEZÜGLICH GEMEINSCHAFTSKLAGEN GEGEN EVENTBRITE FÜR IN DEN USA ANSÄSSIGE BENUTZER, (C) BESTIMMTE GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLÜSSE IM NAMEN VON EVENTBRITE, (D) BESTIMMTE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNGEN ZUGUNSTEN VON EVENTBRITE SOWIE (E) EINE FREISTELLUNG IHRERSEITS FÜR SÄMTLICHE SCHADENSERSATZANSPRÜCHE GEGEN EVENTBRITE, DIE SICH AUS STREITIGKEITEN ZWISCHEN IHNEN UND DRITTEN IN VERBINDUNG MIT DER NUTZUNG DER SERVICES DURCH SIE ERGEBEN. DURCH JEGLICHE NUTZUNG DER SERVICES ERKLÄREN SIE SICH MIT DIESEN BESTIMMUNGEN EINVERSTANDEN. 3.2 Änderungen. Soweit nicht in Abschnitt 6.10 anders festgelegt, behält sich Eventbrite das Recht vor, nach alleinigem Ermessen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen (oder sonstiger Vereinbarungen, aus denen diese Nutzungsbedingungen bestehen) jederzeit zu ändern oder zu ersetzen (zusammenfassend als "Änderungen" bezeichnet). Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen werden auf der Eventbrite-Website veröffentlicht, wobei das Datum "Zuletzt aktualisiert" am Anfang der Nutzungsbedingungen entsprechend angepasst wird. Eventbrite stellt unter bestimmten Umständen gegebenenfalls einen zusätzlichen Hinweis auf Änderungen dieser Art per E-Mail oder Benachrichtigung auf den Services bereit. Änderungen treten dreißig (30) Tage nach dem Datum "Zuletzt aktualisiert" bzw. dem anderweitig mitgeteilten Datum in Kraft, mit der Ausnahme, dass Änderungen in Bezug auf neue Funktionen für die Services oder solche, aus denen Ihnen keine zusätzlichen Lasten oder Verpflichtungen erwachsen, sofort wirksam werden. Sie sind verantwortlich dafür, diese Nutzungsbedingungen regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen. Ihr fortgesetztes Nutzen der Services nach Inkrafttreten von Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen stellt zugleich Ihre Einverständniserklärung bezüglich der jeweiligen Änderungen dar. Sollten Sie mit einer beliebigen Änderung an diesen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sein, dürfen Sie nicht länger auf die Services zugreifen, diese durchsuchen oder anderweitig nutzen. Sofern nicht in diesem Paragrafen anders festgelegt, dürfen diese Nutzungsbedingungen nur durch eine schriftliche Ticketservice-Vereinbarung oder Ergänzungsvereinbarung geändert werden, die von Ihnen und einem befugten leitenden Angestellten von Eventbrite unterzeichnet werden muss. 3.3 Sprache. Wir können die vorliegenden Nutzungsbedingungen (oder sonstige Vereinbarungen, aus denen diese Nutzungsbedingungen bestehen) in andere Sprachen übersetzen lassen, um Ihnen das Verständnis zu erleichtern. Für Ihre Nutzung der Services ist die englischsprachige Version dieser Dokumente maßgeblich. Falls Widersprüche zwischen der englischen Version und einer übersetzten Version bestehen sollten, hat die englische Version Vorrang.

4. Laufzeit; Kündigung.

4.1 Laufzeit. Diese Nutzungsbedingungen treten mit Ihrer Einverständniserklärung gemäß Abschnitt 3.1 in Kraft und bleiben in Kraft, bis sie gekündigt werden. 4.2 Kündigung durch Eventbrite. Soweit nicht in einer separaten schriftlichen Ergänzungsvereinbarung oder Ticketservice-Vereinbarung zwischen Ihnen und einem befugten leitenden Angestellten von Eventbrite anders vereinbart, darf Eventbrite Ihr Recht zur Nutzung der Services jederzeit kündigen, wenn (a) Sie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen haben, (b) Sie die Services missbraucht haben oder (c) eine Erlaubnis für den Zugriff und der Nutzung der Services durch Sie einen Verstoß gegen anwendbare örtliche, bundesstaatliche, regionale, nationale oder anderweitige Gesetze, Regelungen oder Verordnungen darstellen oder Eventbrite Haftungsansprüchen aussetzen würde. Wir unternehmen in angemessenem Rahmen Anstrengungen, um Sie über eine solche Kündigung zu informieren. Ferner stimmen Sie zu, dass Eventbrite bei einer Kündigung Ihres Rechts zur Nutzung der oder zum sonstigen Zugriff auf die Services weder Ihnen noch Dritten gegenüber haftet. 4.3 Kündigung durch Sie. Soweit nicht in einer separaten schriftlichen Ergänzungsvereinbarung oder Ticketservice-Vereinbarung zwischen Ihnen und einem befugten leitenden Angestellten von Eventbrite anders vereinbart, können Sie Ihren Zugriff auf die Services und diese Nutzungsbedingungen kündigen, indem Sie eblink{Ihr Konto löschen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3259}. Falls eine separate Vereinbarung zwischen Ihnen und Eventbrite besteht, die die Nutzung der Services durch Sie regelt, und diese Vereinbarung gekündigt wird oder abläuft, regeln diese Nutzungsbedingungen (ohne Änderungen durch die betreffende Vereinbarung) die Nutzung der Services durch Sie, sofern und solange Sie nicht Ihr Konto löschen. 4.4 Fortbestehen von Bestimmungen. Alle Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen, die ihrer Natur nach über die Kündigung dieser Nutzungsbedingungen hinaus weiter Bestand haben sollten (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf alle Haftungsbeschränkungen, Freistellungen, Entschädigungspflichten, Gewährleistungsausschlüsse, Vereinbarungen zu Schiedsverfahren, Rechtswahl und Wahl des Gerichtsstands sowie Schutzbestimmungen für geistiges Eigentum und Lizenzen), bestehen fort.

5. Besondere Bestimmungen bei Verwendung im internationalen Rahmen.

5.1 US-Exportbestimmungen. Die Services unterliegen den Exportkontrollvorschriften der USA sowie den von diesen verhängten Wirtschaftssanktionen. Indem Sie diese Nutzungsbedingungen akzeptieren, sichern Sie Folgendes zu und gewährleisten es: (a) Sie sind nicht Staatsangehöriger eines Landes, für das die USA, das Vereinigte Königreich, die Europäische Union, Australien oder Kanada ein Ausfuhrverbot für Waren und/oder Dienstleistungen vom Typ der Services verhängt haben ("ausgeschlossene Länder"); außerdem haben Sie ihren Standort nicht in einem solchen Land und sind nicht dort ansässig, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Kuba, Iran, Nordkorea, Sudan oder Syrien; (b) Sie sind keine natürliche oder juristische Person, die (i) auf der Liste der Specially Designated Nationals des US-Amtes zur Kontrolle ausländischer Vermögenswerte (Office of Foreign Assets Control), der Liste der Foreign Sanctions Evaders oder der Liste des Palästinensischen Legislativrats steht; (ii) auf der Liste der durch das US-Außenministerium ausgewiesenen terroristischen Organisationen im Ausland steht; (iii) auf der Liste der Denied Persons des US-Wirtschafts- und Sicherheitsbüros (Bureau of Industry and Security) steht; (iv) auf der vom britischen Schatzamt (HM Treasury) veröffentlichten konsolidierten Liste der Ziele steht; (v) auf der konsolidierten Liste des australischen Außen- und Handelsministeriums (Department of Foreign Affairs and Trade) steht; (vi) in einem anderen Land Sanktionen unterliegt; (vii) die an der Konstruktion, Entwicklung oder Produktion von atomaren, biologischen oder chemischen Waffen bzw. von Raketen oder unbemannten Luftfahrzeugen beteiligt ist; außerdem stehen Sie nicht im Eigentum oder unter der Kontrolle einer solchen und sind nicht mit einer solchen verbunden. 5.2 Benutzer in Australien. Wenn Sie die Services als in Australien ansässiger Verbraucher im Sinne des Australian Consumer Law nutzen, gelten für Sie folgende eblink{Änderungen an den Nutzungsbedingungen für Verbraucher in Australien=>https://www.eventbrite.com.au/support/articleredirect?anum=8487}. 5.3 Benutzer in der EU. Wenn Sie die Services als in der Europäischen Union ansässige Einzelperson oder juristische Person zu Zwecken nutzen, die nicht oder nicht vorrangig Ihrer gewerblichen, beruflichen oder handwerklichen Tätigkeit zugeordnet werden können, gelten für Sie die folgenden eblink{Änderungen an den Nutzungsbedingungen für Verbraucher in der EU=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8504}. 5.4 Benutzer in Argentinien. Wenn Sie die Services als in Argentinien ansässiger Verbraucher nutzen, gelten für Sie die folgenden eblink{Änderungen an den Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.com.ar/support/articleredirect?anum=13735}. 5.5 Benutzer in Brasilien. Wenn Sie die Services als in Brasilien ansässiger Verbraucher nutzen, gelten für Sie die folgenden eblink{Änderungen an den Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.com.br/support/articleredirect?anum=13734}.

6. Wichtige juristische Begriffe, die auf jegliche Nutzung der Services anzuwenden sind.

6.1 Entschädigung. Sie verpflichten sich, Eventbrite und seine Beteiligungs- und Tochtergesellschaften sowie deren leitende Angestellte, Direktoren, Beauftragte, Co-Brander, Lizenzgeber, Zahlungsabwicklungspartner, sonstigen Partner und Mitarbeiter gegen sämtliche Schadenersatzforderungen (ob für direkte, indirekte, Folgeschäden oder andere Schäden), Verluste, Haftungsansprüche, Kosten und Ausgaben (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf angemessene Anwaltshonorare und Buchhaltungskosten) zu verteidigen und schadlos zu halten bzw. dafür zu entschädigen, die sich aus Forderungen, Ansprüchen, Klagen, Rechtsverfahren (ob vor einem Schiedsgericht, Gericht, Vermittler oder anderweitig) oder aus Untersuchungen durch Dritte ergeben (jeweils eine "Forderung") und die durch Folgendes verursacht werden oder damit in Zusammenhang stehen: (a) Verstöße Ihrerseits gegen diese Nutzungsbedingungen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die Nutzungsrichtlinien, die Händlervereinbarung oder andere Teile dieser Nutzungsbedingungen, (b) unangemessene Nutzung der Services durch Sie, (c) Verstöße Ihrerseits gegen anwendbare örtliche, bundesstaatliche, regionale, nationale oder anderweitige Gesetze, Regelungen oder Verordnungen bzw. Verletzungen von Rechten Dritter durch Sie, (d) bei Veranstaltern, deren Events oder die Tatsache, dass Eventbrite Services in Bezug auf diese Events bereitgestellt hat, wobei im Fall von (d) die Entschädigung nicht für Forderungen gilt, die sich aus Fahrlässigkeit oder absichtlichem Fehlverhalten durch Eventbrite ergeben. Eventbrite benachrichtigt Sie über jede Forderung dieser Art, mit der Maßgabe, dass ein Versäumnis oder eine Verzögerung von Eventbrite bei einer solchen Benachrichtigung Ihre Pflichten im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen nicht einschränkt, soweit Ihnen durch dieses Versäumnis keine erheblichen Nachteile entstehen. 6.2 Gewährleistungsausschluss. DIE BEREITSTELLUNG DER SERVICES ERFOLGT MIT DEM WIRTSCHAFTLICH GEBOTENEN MASS AN SORGFALT UND GEWISSENHAFTIGKEIT UND WIR BEMÜHEN UNS, DIE VERFÜGBARKEIT, FEHLERFREIHEIT UND SICHERHEIT VON EVENTBRITE SICHERZUSTELLEN. AUF GEWISSE GEWÄHRLEISTUNGEN HINSICHTLICH UNSERER SERVICES VERZICHTEN WIR JEDOCH; DEREN NUTZUNG ERFOLGT AUF EIGENE GEFAHR. INSOWEIT DIES NACH ANWENDBAREN GESETZEN ZULÄSSIG IST, WERDEN DIE SERVICES OHNE MÄNGELGEWÄHR UND WIE VORHANDEN BEREITGESTELLT. EVENTBRITE LEHNT HIERMIT AUSDRÜCKLICH JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG IRGENDWELCHER ART AB, OB AUSDRÜCKLICH ODER KONKLUDENT, EINSCHLIESSLICH, JEDOCH OHNE BESCHRÄNKUNG HIERAUF, DER KONKLUDENTEN GEWÄHRLEISTUNGEN DER HANDELSÜBLICHEN QUALITÄT, DES EIGENTUMS, DER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER UND DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. EVENTBRITE ÜBERNIMMT BEISPIELSWEISE KEINERLEI GEWÄHRLEISTUNG DAFÜR, (A) DASS DIE SERVICES GANZ ODER TEILWEISE IHRE ANFORDERUNGEN ODER ERWARTUNGEN ERFÜLLEN, (B) DASS DIE SERVICES UNTERBRECHUNGSFREI, RECHTZEITIG, SICHER ODER FEHLERFREI SIND ODER (C) DASS DIE ERGEBNISSE AUS DER NUTZUNG DER SERVICES GENAU ODER ZUVERLÄSSIG SIND. SIE ERKENNEN AN, DASS EVENTBRITE KEINE KONTROLLE ÜBER FOLGENDE PUNKTE HAT UND IN BEZUG DARAUF KEINERLEI GEWÄHR ÜBERNIMMT: DIE QUALITÄT, SICHERHEIT ODER RECHTMÄSSIGKEIT VON BEWORBENEN EVENTS, DIE WAHRHAFTIGKEIT ODER GENAUIGKEIT DER INHALTE ODER EINTRÄGE VON BENUTZERN (EINSCHLIESSLICH KÄUFERN, SONSTIGEN NICHT-VERANSTALTERN UND VERANSTALTERN) SOWIE DIE FÄHIGKEIT VON BENUTZERN (EINSCHLIESSLICH KÄUFERN UND VERANSTALTERN) ZUR DURCHFÜHRUNG ODER ZUM TATSÄCHLICHEN ABSCHLUSS EINER TRANSAKTION; DARÜBER HINAUS IST EVENTBRITE NICHT VERBUNDEN MIT ETWAIGEN DRITTANBIETERN, DEREN DIENSTE IN VERBINDUNG MIT DEN SERVICES IN ANSPRUCH GENOMMEN WERDEN, HANDELT WEDER IM RAHMEN EINER VOLLMACHT NOCH EINES ANSTELLUNGSVERHÄLTNISSES MIT SOLCHEN DRITTANBIETERN UND ÜBERNIMMT WEDER VERANTWORTUNG FÜR NOCH HAFTUNG AUS DEREN HANDLUNGEN ODER UNTERLASSUNGEN. KEINE DER IN DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN FESTGELEGTEN BESTIMMUNGEN IST ALS AUSSCHLUSS ODER EINSCHRÄNKUNG VON BEDINGUNGEN, GEWÄHRLEISTUNGEN, RECHTEN ODER HAFTUNGSANSPRÜCHEN AUSZULEGEN, DIE VON GESETZES WEGEN NICHT AUSGESCHLOSSEN ODER EINGESCHRÄNKT WERDEN DÜRFEN. IN EINIGEN RECHTSGEBIETEN IST ES NICHT ERLAUBT, BESTIMMTE GEWÄHRLEISTUNGEN ODER BEDINGUNGEN AUSZUSCHLIESSEN BZW. DIE HAFTUNG FÜR FOLGESCHÄDEN EINZUSCHRÄNKEN ODER AUSZUSCHLIESSEN ODER FÜR VERLUSTE ODER SCHÄDEN, DIE DURCH ABSICHTLICHES HANDELN, FAHRLÄSSIGKEIT, VERTRAGSVERLETZUNG ODER VERSTOSS GEGEN UNTERSTELLTE BESTIMMUNGEN VERURSACHT WURDEN. ENTSPRECHEND GELTEN FÜR SIE (WENN ÜBERHAUPT) NUR DIEJENIGEN HAFTUNGS- UND SONSTIGEN BESCHRÄNKUNGEN, DIE IN IHREM RECHTSGEBIET ZULÄSSIG SIND, UND UNSERE HAFTUNG WIRD SO WEIT EINGESCHRÄNKT, WIE DIES GESETZLICH ZULÄSSIG IST. 6.3 Haftungsbeschränkung. INSOWEIT DIES NACH ANWENDBAREN GESETZEN ZULÄSSIG IST, HAFTEN EVENTBRITE UND SEINE BETEILIGUNGS- UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN SOWIE DEREN LEITENDE ANGESTELLTE, DIREKTOREN, BEAUFTRAGTE, CO-BRANDER, LIZENZGEBER, ZAHLUNGSABWICKLUNGSPARTNER, SONSTIGEN PARTNER UND MITARBEITER SOWIE GGF. DIE EIGENTÜMER GENUTZTER BEZAHLKARTENSYSTEME HINSICHTLICH DER SERVICES ODER EINES ANDEREN GEGENSTANDS DIESER NUTZUNGSBEDINGUNGEN (EINSCHLIESSLICH DER NUTZUNGSRICHTLINIEN, DER HÄNDLERVEREINBARUNG UND SÄMTLICHER ANDEREN BESTANDTEILE DIESER NUTZUNGSBEDINGUNGEN) UNTER KEINEN UMSTÄNDEN UND GEMÄSS KEINER HAFTUNGSTHEORIE, OB UNERLAUBTE HANDLUNG, VERTRAGSHAFTUNG ODER ANDERWEITIG, FÜR FOLGENDES: (A) INDIREKTE, BEILÄUFIG ENTSTANDENE, SPEZIELLE ODER FOLGESCHÄDEN ODER STRAFSCHADENSERSATZ NACH US-AMERIKANISCHEM RECHT, EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF ENTGANGENE GEWINNE, VERLUST VON FIRMENWERT, NUTZUNGSAUSFALL ODER VERLUST VON ANDEREN IMMATERIELLEN VERMÖGENSWERTEN (SELBST WENN EVENTBRITE AUF DIE MÖGLICHKEIT DERARTIGER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE), (B) KOSTEN DER BESCHAFFUNG VON ERSATZ-SERVICES, (C) IHRE INHALTE (WIE IN DEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN DEFINIERT) ODER DIE INHALTE ANDERER BENUTZER DER SERVICES SOWIE (D) ANGELEGENHEITEN, DIE SICH DER KONTROLLE VON EVENTBRITE ENTZIEHEN. DARÜBER HINAUS IST, ABGESEHEN VON DER VERPFLICHTUNG SEITENS EVENTBRITE, GEMÄSS DER HÄNDLERVEREINBARUNG EVENTREGISTRIERUNGSGEBÜHREN AN BESTIMMTE VERANSTALTER AUSZUZAHLEN, DIE MAXIMALE GESAMTHAFTUNG VON EVENTBRITE, SEINEN ZAHLUNGSABWICKLUNGSPARTNERN, UND LIZENZGEBERN SOWIE GGF. DEN EIGENTÜMERN GENUTZTER BEZAHLKARTENSYSTEME FÜR SÄMTLICHE SCHÄDEN, VERLUSTE, HAFTUNGSANSPRÜCHE, KOSTEN UND AUSGABEN GEMÄSS JEDER HAFTUNGSTHEORIE, OB UNERLAUBTE HANDLUNG, VERTRAGSHAFTUNG ODER ANDERWEITIG, HINSICHTLICH ODER AUFGRUND DER SERVICES ODER EINES ANDEREN GEGENSTANDS DIESER NUTZUNGSBEDINGUNGEN (EINSCHLIESSLICH DER NUTZUNGSRICHTLINIEN, DER HÄNDLERVEREINBARUNG UND SÄMTLICHER ANDEREN TEILE DIESER NUTZUNGSBEDINGUNGEN) WIE FOLGT BEGRENZT: (I) FÜR VERANSTALTER MIT EVENTS, FÜR DIE BEZAHLPFLICHTIGE TICKETS ODER REGISTRIERUNGEN ANGEBOTEN WERDEN UND DIE BESTIMMUNGEN DER HÄNDLERVEREINBARUNG GELTEN, DIE GEBÜHREN (OHNE EVENTBRITE-ZAHLUNGSABWICKLUNGSGEBÜHREN), DIE SIE UNS IN DEN DREI (3) MONATEN UNMITTELBAR VOR DEM EINTRETEN DER SITUATION GEZAHLT HABEN, AUS DER SICH IHR ANSPRUCH ERGIBT, SOWIE (II) FÜR VERANSTALTER MIT EVENTS, FÜR DIE AUSSCHLIESSLICH KOSTENLOSE TICKETS ANGEBOTEN WERDEN, FÜR TEILNEHMER UND SONSTIGE BENUTZER AUF ENTWEDER (1) DEN GESAMTBETRAG ALLER TICKETS BZW. REGISTRIERUNGEN, DIE SIE ÜBER DIE SERVICES IN DEN DREI (3) MONATEN UNMITTELBAR VOR DEM EINTRETEN DER SITUATION ERWORBEN HABEN, AUS DER SICH IHR ANSPRUCH ERGIBT, ODER (2) EINHUNDERT US-DOLLAR (100 USD), FALLS SIE KEINE DERARTIGEN KÄUFE GETÄTIGT HABEN. KEINE DER IN DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN FESTGELEGTEN BESTIMMUNGEN IST ALS AUSSCHLUSS ODER EINSCHRÄNKUNG VON BEDINGUNGEN, GEWÄHRLEISTUNGEN, RECHTEN ODER HAFTUNGSANSPRÜCHEN AUSZULEGEN, DIE VON GESETZES WEGEN NICHT AUSGESCHLOSSEN ODER EINGESCHRÄNKT WERDEN DÜRFEN. IN EINIGEN RECHTSGEBIETEN IST ES NICHT ERLAUBT, BESTIMMTE GEWÄHRLEISTUNGEN ODER BEDINGUNGEN AUSZUSCHLIESSEN BZW. DIE HAFTUNG FÜR FOLGESCHÄDEN EINZUSCHRÄNKEN ODER AUSZUSCHLIESSEN ODER FÜR VERLUSTE ODER SCHÄDEN, DIE DURCH ABSICHTLICHES HANDELN, FAHRLÄSSIGKEIT, VERTRAGSVERLETZUNG ODER VERSTOSS GEGEN UNTERSTELLTE BESTIMMUNGEN VERURSACHT WURDEN. ENTSPRECHEND GELTEN FÜR SIE (WENN ÜBERHAUPT) NUR DIEJENIGEN HAFTUNGS- UND SONSTIGEN BESCHRÄNKUNGEN, DIE IN IHREM RECHTSGEBIET ZULÄSSIG SIND, UND UNSERE HAFTUNG WIRD SO WEIT EINGESCHRÄNKT, WIE DIES GESETZLICH ZULÄSSIG IST. 6.4 Freistellung. Eventbrite stellt einen Markt bereit, auf dem Teilnehmer und Veranstalter Transaktionen durchführen können. Dies könnte jedoch nicht funktionieren, wenn Eventbrite für die Handlungen oder Unterlassungen einzelner Teilnehmer, Veranstalter und/oder Dritter sowohl innerhalb der Services als auch darüber hinaus verantwortlich gemacht würde. Daher erklären Sie als Anreiz für Eventbrite, Ihnen den Zugriff und die Nutzung der Services zu gestatten, damit einverstanden, Eventbrite und seine Beteiligungs- und Tochtergesellschaften sowie deren leitende Angestellte, Direktoren, Beauftragte, Co-Brander, sonstigen Partner und Mitarbeiter von sämtlichen Schadenersatzforderungen (ob für direkte, indirekte, Folgeschäden oder sonstige Schäden), Verlusten, Haftungsansprüchen, Kosten und Ausgaben jeglicher Art und Natur, bekannt oder unbekannt, freizustellen, die aus Streitigkeiten zwischen Ihnen und Dritten (einschließlich anderer Benutzer) in Verbindung mit den Services oder einem auf den Services aufgelisteten Event entstehen oder damit zusammenhängen. Darüber hinaus verzichten Sie auf alle sonstigen anwendbaren gesetzlichen Vorschriften oder Bestimmungen, die im Wesentlichen Folgendes aussagen: "EINE ALLGEMEINE FREISTELLUNG WIRKT SICH NICHT AUF FORDERUNGEN AUS, VON DENEN DIE FREISTELLENDE PARTEI ZUM ZEITPUNKT DER AUSFERTIGUNG DER FREISTELLUNG KEINE KENNTNIS HAT ODER DEREN VORHANDENSEIN ZU IHREN GUNSTEN SIE NICHT VERMUTET HAT UND DIE, WENN SIE DAVON KENNTNIS GEHABT HÄTTE, SICH WESENTLICH AUF IHREN VERGLEICH MIT DER FREIGESTELLTEN PARTEI AUSGEWIRKT HÄTTEN." 6.5 Marken. Die in Verbindung mit den Services verwendeten und angezeigten Handelsmarken, Dienstleistungsmarken und Logos von Eventbrite (die "Eventbrite-Marken") sind eingetragene und nicht eingetragene Marken bzw. Dienstleistungsmarken von Eventbrite. Sonstige Unternehmens-, Produkt- und Dienstleistungsnamen, die in Verbindung mit den Services verwendet werden, können Marken oder Dienstleistungsmarken im Eigentum Dritter sein (die "Marken Dritter", zusammen mit den Eventbrite-Marken die "Marken"). Das Angebot der Services darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Eventbrite speziell für jede solche Nutzung nicht als Einräumung (stillschweigend, durch Verwirkung oder in anderer Weise) einer Lizenz oder eines Rechts zur Nutzung von Marken ausgelegt werden, die in Verbindung mit den Services angezeigt werden. Die Marken dürfen nicht genutzt werden, um Eventbrite, Dritte oder die Produkte oder Services von Eventbrite oder Dritten zu verunglimpfen, und auch nicht in einer Weise, die den mit den Marken verbundenen Firmenwert schädigt. Die Verwendung von Marken als Teil eines Links von oder zu einer Website ist verboten, sofern Eventbrite nicht die Einrichtung eines solchen Links durch vorherige schriftliche Zustimmung speziell für jeden solchen Link genehmigt. Der gesamte Firmenwert, der durch die Nutzung jeder Eventbrite-Marke generiert wird, kommt Eventbrite zugute. 6.6 Patente; Urheberrechte. Für die Services gilt eine Reihe von erteilten und angemeldeten Patenten. Der Inhalt (wie in den Nutzungsbedingungen definiert) der Services ist ebenfalls durch Urheberrechte geschützt, deren Inhaber Eventbrite und/oder Dritte sind. Beachten Sie, dass Sie diese Patentrechte und Urheberrechte verletzen, wenn Sie Teile der Services kopieren. 6.7 Mitteilungen. Mitteilungen an Sie können entweder per E-Mail oder per Post an Ihre in den Unterlagen von Eventbrite vermerkte Adresse erfolgen. Die Services können Mitteilungen über Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen oder über andere Angelegenheiten auch mittels Anzeige von Mitteilungen oder Links zu Mitteilungen für Sie allgemein in den Services bereitstellen. Wenn Sie Kontakt zu Eventbrite aufnehmen oder eine Mitteilung zustellen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten: Eventbrite, Inc., a Delaware corporation 155 5th Street Floor 7 San Francisco, CA 94103 Fax: 001-415-477-4085 E-Mail: legal@eventbrite.com Attn: Legal Department 6.8 Vollständige Vereinbarung. Diese Nutzungsbedingungen, einschließlich Nutzungsrichtlinien, Händlervereinbarung und sonstiger Teile diese Nutzungsbedingungen, stellen die vollständige Vereinbarung zwischen Ihnen und Eventbrite dar und regeln Ihre Nutzung der Services; sie ersetzen alle früheren oder gleichzeitigen Vereinbarungen, Angebote, Diskussionen oder Mitteilungen zwischen Ihnen und Eventbrite bezüglich des Gegenstandes dieser Nutzungsbedingungen, mit Ausnahme von schriftlich geschlossenen Ticketservice-Vereinbarungen, Eventbrite-Ausrüstungsmietvereinbarungen oder Ergänzungsvereinbarungen zwischen Ihnen und einem befugten leitenden Angestellten von Eventbrite bezüglich eines oder mehrerer bestimmter Events. 6.9 Rechtswahl. Soweit nicht in Abschnitt 6.10 anders festgelegt, unterliegen diese Nutzungsbedingungen und die Bereitstellung der Services für Sie den Gesetzen des US-Bundesstaats Kalifornien, ohne Berücksichtigung von Grundsätzen des Kollisionsrechts. 6.10 BINDENDE SCHIEDSVERFAHREN. NUR FÜR IN DEN USA ANSÄSSIGE BENUTZER: LESEN SIE DIESEN ABSCHNITT AUFMERKSAM, DA ER IHRE RECHTE BETRIFFT. ETWAIGE STREITFÄLLE ODER FORDERUNGEN, DIE SICH AUS DIESEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN ERGEBEN ODER AUF DIE SERVICES BEZIEHEN, SIND DURCH EIN BINDENDES SCHIEDSVERFAHREN ODER IM SOGENANNTEN "SMALL-CLAIMS COURT" (SOWEIT DIE FORDERUNG DIE ENTSPRECHENDEN VORAUSSETZUNGEN ERFÜLLT) BEIZULEGEN UND AUSSCHLIESSLICH EINZELN ZU VERHANDELN; GEMEINSCHAFTLICHE, ZUSAMMENGEFASSTE ODER STELLVERTRETEND GEFÜHRTE SCHIEDSGERICHTSVERFAHREN UND ZIVILKLAGEN SIND NACH INKRAFTTRETEN DIESES ABSCHNITTS NICHT ERLAUBT. (a) Kontaktieren Sie uns zuerst. Falls Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der Services haben, eblink{kontaktieren Sie uns=>https://www.eventbrite.de/contact-us} zuerst. Unser Kundenservice wird versuchen, Ihre Frage zu beantworten bzw. Ihre Bedenken auszuräumen. (b) Vereinbarung zu Schiedsverfahren. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass unser Kundenservice Ihre Bedenken nicht ausräumen kann, vereinbaren wir hiermit, jegliche Streitfälle oder Forderungen aus diesen Nutzungsbedingungen oder hinsichtlich der Services durch ein bindendes Schiedsverfahren oder im Small-claims Court (soweit die Forderung die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt) beizulegen und ausschließlich einzeln zu verhandeln, nicht im Rahmen von gemeinschaftlichen, zusammengefassten oder stellvertretend geführten Verfahren. Bei Schiedsverfahren, die häufig kostengünstiger und weniger formell sind als ein Prozess vor Gericht, entscheiden nicht Richter oder Geschworene, sondern ein neutraler Schiedsrichter. Schiedsrichter können denselben Schadensersatz und Rechtsschutz gewähren wie ein Gericht. Bindende Schiedsverfahren unterliegen einer sehr eingeschränkten Prüfung. Nur der gemäß diesem Abschnitt bestellte Schiedsrichter – jedoch weder ein Gericht noch eine Behörde auf Bundes-, Bundesstaats- oder Kommunalebene – ist befugt, Streitfälle oder Forderungen im Zusammenhang mit diesem Abschnitt beizulegen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf den Geltungsbereich, die Durchsetzbarkeit und die Schiedsfähigkeit dieser Nutzungsbedingungen. Diese Bestimmung zu Schiedsverfahren hat über die Kündigung dieser Nutzungsbedingungen hinaus weiter Bestand. Diese Nutzungsbedingungen gelten als Nachweis einer Transaktion im zwischenstaatlichen Handel; Auslegung und Durchsetzung dieses Abschnitts 6.10 unterliegen daher dem Federal Arbitration Act, unbeschadet der in Abschnitt 6.9 festgelegten Rechtswahl. (c) Umfang der Vereinbarung. Bei dieser Vereinbarung zu Schiedsverfahren ist eine breite Auslegung intendiert. Sie umfasst Folgendes, ohne darauf beschränkt zu sein: (i) sämtliche Forderungen aus oder im Zusammenhang mit einem Aspekt der Beziehung zwischen uns, unabhängig davon, ob sie auf Vertrag, Vertragshaftung, Gesetz, Betrug, Falschangaben oder einer anderen Haftungstheorie beruhen; (ii) sämtliche Forderungen aus der Zeit vor dieser oder einer vorherigen Vereinbarung (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Forderungen im Zusammenhang mit Werbung) sowie (iii) sämtliche Forderungen, die sich möglicherweise nach Kündigung dieser Nutzungsbedingungen und/oder der Nutzung der Services durch Sie ergeben. (d) Ausnahmen. Ungeachtet dieser Vereinbarung zu Schiedsverfahren haben beide Parteien das Recht, (i) einzeln Klage beim Small-claims Court einzureichen (soweit die Forderung die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt), (ii) Probleme an Behörden auf Bundes-, Bundesstaats- oder Kommunalebene zu melden, z. B. an die Federal Trade Commission und die California Division of Consumer Services, die wiederum Rechtsschutz im Namen einer Partei erwirken können (wobei die Complaint Assistance Unit der Division of Consumer Services schriftlich unter der Adresse 1625 North Market Blvd., Suite N 112, Sacramento, California 95834, oder telefonisch unter (800) 952-5210 kontaktiert werden kann), sowie (iii) vor einem Gericht auf einstweilige Verfügung oder sonstigen einstweiligen Rechtsschutz für die Dauer des Schiedsverfahrens zu klagen. Darüber hinaus gilt für den Teil jedes Streitfalls und jeder Beschwerde, die sich auf unsere Einbindung in "Safe Harbor"-Vereinbarungen zwischen den USA und der EU und zwischen den USA und der Schweiz bezieht, zunächst der Abschnitt "Klärung von Streitfällen" unserer Datenschutzrichtlinien und erst danach dieser Abschnitt. (e) Keine Gemeinschaftsklagen. SIE UND EVENTBRITE VEREINBAREN, DASS JEDE SEITE FORDERUNGEN GEGENÜBER DER ANDEREN NUR EINZELN GELTEND MACHEN DARF UND NICHT ALS KLÄGER ODER BETEILIGTER IN GEMEINSCHAFTLICHEN, ZUSAMMENGEFASSTEN ODER STELLVERTRETEND GEFÜHRTEN VERFAHREN. DER SCHIEDSRICHTER DARF WEDER DIE FORDERUNGEN MEHRERER PERSONEN ZUSAMMENFASSEN NOCH DEN VORSITZ BEI GEMEINSCHAFTLICHEN, ZUSAMMENGEFASSTEN ODER STELLVERTRETEND GEFÜHRTEN VERFAHREN JEGLICHER FORM ÜBERNEHMEN; RECHTSSCHUTZ DARF ER AUSSCHLIESSLICH DER BETREFFENDEN EINZELPERSON GEWÄHREN UND NUR IN DEM UMFANG, DER NOTWENDIG IST, UM DEN BERECHTIGTEN FORDERUNGEN DIESER PERSON GENÜGE ZU TUN. (f) „Notice of Dispute“. Wenn eine Partei ein Schiedsverfahren einleiten möchte, muss sie der jeweils anderen zunächst einen schriftlichen Bescheid (die "Notice of Dispute") zustellen. Die Notice of Dispute an Eventbrite muss per Einschreiben an die in Abschnitt 6.7 genannte Adresse ("Zustellungsanschrift") gesendet werden. Die Notice of Dispute an Sie muss per Einschreiben an die jeweils in den Unterlagen von Eventbrite geführte Post- oder Zahlungsanschrift gesendet werden. Falls die Unterlagen von Eventbrite keine solche physische Adresse enthalten, kann die Notice of Dispute an die mit Ihrem Eventbrite-Konto verknüpfte E-Mail-Adresse gesendet werden. Aus der Notice of Dispute muss Folgendes hervorgehen: (i) Art und Grundlage der Forderung bzw. des Streitfalls sowie (ii) der angestrebte Rechtsschutz. Wenn Eventbrite und Sie nicht innerhalb von sechzig (60) Kalendertagen nach Eingang der Notice of Dispute eine gütliche Einigung erzielen, können Sie oder Eventbrite ein Schiedsverfahren einleiten. (g) Schiedsverfahren. Das Schiedsverfahren unterliegt den eblink{Commercial Arbitration Rules=>https://www.adr.org/aaa/faces/rules/searchrules/rulesdetail?doc=ADRSTG_004130&_afrLoop=1586484752896499&_afrWindowMode=0&_afrWindowId=null#%40%3F_afrWindowId%3Dnull%26_afrLoop%3D1586484752896499%26doc%3DADRSTG_004130%26_afrWindowMode%3D0%26_adf.ctrl-state%3Diwo6y8gfy_219} bzw., sofern die Handlungen, aus denen sich der Streitfall bzw. die Forderung ergibt, mit der privaten Nutzung der Services durch Sie (im Gegensatz zur geschäftlichen Nutzung) zusammenhängen, den eblink{Consumer Arbitration Rules=>https://www.adr.org/aaa/faces/rules/searchrules/rulesdetail;jsessionid=Qw1DVHhbMq2LpQVnhDkLLXrG2D3H3lG5rc22phXMTy90Rx8b7LzG!-218693490?_afrWindowId=null&_afrLoop=1628678600796460&doc=ADRSTAGE2021424&_afrWindowMode=0&_adf.ctrl-state=738omq6s8_181#%40%3F_afrWindowId%3Dnull%26_afrLoop%3D1628678600796460%26doc%3DADRSTAGE2021424%26_afrWindowMode%3D0%26_adf.ctrl-state%3D11uwfxohmb_4} (den "Regeln der AAA") der American Arbitration Association ("AAA") unter Berücksichtigung dieses Abschnitts 6.10; es wird von der AAA verwaltet und von einem einzelnen Schiedsrichter beigelegt. Die Regeln der AAA sind online unter adr.org verfügbar bzw. können telefonisch unter 1-800-778-7879 bei der AAA angefordert werden. Der Schiedsrichter ist an die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen gebunden. Sämtliche Fragen sind vom Schiedsrichter zu entscheiden, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Fragen in Bezug auf den Geltungsbereich, die Durchsetzbarkeit und die Schiedsfähigkeit dieses Abschnitts 6.10. Sofern nicht zwischen Eventbrite und Ihnen anders vereinbart, finden Anhörungen im Rahmen von Schiedsverfahren an einem für beide Parteien vertretbaren Standort in den USA statt, wobei die Mobilität der Parteien und andere relevante Umstände angemessen zu berücksichtigen sind. Falls die Parteien sich nicht auf einen Standort einigen können, ist dieser von der AAA festzulegen. Für den Fall, dass Ihre Forderung einen Betrag von zehntausend US-Dollar (10.000 USD) nicht überschreitet, vereinbaren wir, dass Sie die Wahl haben, ob das Schiedsverfahren allein auf der Grundlage von dem Schiedsrichter vorgelegten Dokumenten, in einer telefonischen Anhörung oder in einer direkten Anhörung gemäß den Regeln der AAA durchgeführt werden soll. Wenn Ihre Forderung einen Betrag von zehntausend US-Dollar (10.000 USD) nicht überschreitet, wird das Recht auf eine Anhörung durch die Regeln der AAA festgelegt. Unabhängig davon, wie das Schiedsverfahren durchgeführt wird, muss der Schiedsrichter eine begründete schriftliche Entscheidung ausstellen, die ausreicht, um die wesentlichen Ergebnisse und Schlussfolgerungen zu erläutern, auf denen die Entscheidung beruht. Sämtliche Entscheidungen des Schiedsrichters sind endgültig und verbindlich und die Entscheidung aus dem Schiedsverfahren kann bei jedem zuständigen Gericht geltend gemacht werden. (h) Kosten des Schiedsverfahrens; Anwaltskosten. i. Die Zahlung aller von der AAA auferlegten Kosten und Ausgaben für Einreichung, Verwaltung und Schiedsrichter unterliegt den Regeln der AAA und unter der Voraussetzung, dass Sie ein Schiedsverfahren gegen Eventbrite einleiten und der Wert des angestrebten Rechtsschutzes zehntausend US-Dollar (10.000 USD) nicht überschreitet, verauslagt Eventbrite alle von der AAA auferlegten Kosten und Ausgaben für Einreichung, Verwaltung und Schiedsrichter (wobei die nachfolgenden Bestimmungen zur Erstattung gelten). Wenn die im vorherigen Satz beschriebenen Umstände zutreffen, der Wert des angestrebten Rechtsschutzes aber zehntausend US-Dollar (10.000 USD) überschreitet und Sie gegenüber dem Schiedsrichter nachweisen, dass diese Kosten und Ausgaben prohibitiv höher wären als bei einem Gerichtsverfahren, zahlt Eventbrite diese Kosten und Ausgaben in der Höhe, die der Schiedsrichter für notwendig erachtet, um zu verhindern, dass das Schiedsverfahren prohibitiv teurer wird als ein Gerichtsverfahren (wobei die nachfolgenden Bestimmungen zur Erstattung gelten). Für den Fall, dass der Schiedsrichter alle von Ihnen in dem Schiedsverfahren geltend gemachten Forderungen als "frivolous" (querulatorisch) gemäß Federal Rule of Civil Procedure 11 einstuft, stimmen Sie zu, Eventbrite sämtliche derartigen Kosten und Ausgaben zu erstatten, die Eventbrite gezahlt hat und die Sie gemäß den Regeln der AAA hätten zahlen müssen. ii. Wie bei jedem Gerichtsverfahren trägt zunächst jede Partei ihre eigenen Anwaltshonorare und -kosten in Verbindung mit einem Schiedsverfahren. Sollte die Entscheidung im Schiedsverfahren im Wesentlichen zugunsten einer Partei ausfallen, so spricht der Schiedsrichter auf Antrag dieser obsiegenden Partei die angemessenen Anwaltshonorare und -kosten zu, die ihr in Verbindung mit dem Schiedsverfahren entstanden sind; soweit der Streitfall bzw. die Forderung mit der privaten Nutzung der Services durch Sie (im Gegensatz zur geschäftlichen Nutzung) zusammenhängt, fordert Eventbrite seine Anwaltshonorare und -kosten aus einem von Ihnen eingeleiteten Schiedsverfahren jedoch nicht zurück. Der Schiedsrichter kann hinsichtlich der Erstattung von Anwaltshonoraren und -kosten Entscheidungen treffen und Streitfälle beilegen, wenn eine der Parteien dies innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach der Entscheidung im Schiedsverfahren beantragt. (i) Zukünftige Änderungen. Ungeachtet aller entgegenstehenden Bestimmungen in diesen Nutzungsbedingungen vereinbaren Sie und Eventbrite Folgendes: Falls Eventbrite zukünftig Änderungen an dieser Bestimmung zu Schiedsverfahren vornimmt (abgesehen von einer Änderung der Zustellungsanschrift), benachrichtigt Eventbrite Sie über eine solche Änderung und Sie können diese Änderung ablehnen, indem Sie uns dies innerhalb von (30) Kalendertagen nach der Änderung unter der oben angegebenen Zustellungsanschrift schriftlich mitteilen. In dem Sie eine zukünftige Änderung ablehnen, stimmen Sie zu, Schiedsverfahren in jedem Streitfall zwischen uns gemäß dieser Bestimmung (ohne Berücksichtigung der abgelehnten Änderung) durchzuführen. (j) Besondere Trennbarkeit. Falls die Bestimmungen von Abschnitt 6.10(e) bei einem Streitfall oder einer Forderung für ungültig oder nicht durchsetzbar befunden werden, ist ungeachtet des Abschnitts 6.11 dieser Abschnitt 6.10 in seiner Gesamtheit bezüglich dieses Streitfalls bzw. dieser Forderung nichtig und Abschnitt 6.12 tritt an die Stelle dieses Abschnitts 6.10. (k) Abmeldung (Opt out). Wir sind davon überzeugt, dass diese Vereinbarung zu Schiedsverfahren für unsere Benutzer insgesamt vorteilhaft ist. Falls Sie jedoch bereits registrierter Benutzer sind und diese Vereinbarung zu Schiedsverfahren für alle oder einige Ihrer vor dem 1. Oktober 2015 registrierten Konten nicht akzeptieren möchten, können Sie sich abmelden (Opt out); senden Sie uns dazu eine schriftliche Mitteilung an die Zustellungsanschrift, die (i) die Erklärung enthält, dass Sie mit dieser Vereinbarung zu Schiedsverfahren nicht einverstanden sind, (ii) Ihren Namen sowie die E-Mail-Adressen für alle in die Abmeldung einzubeziehenden Konten enthält und (iii) vom Inhaber des betreffenden Kontos bzw. im Fall einer juristischen Person von einem Bevollmächtigten dieser juristischen Person unterzeichnet ist (die "Opt-out-Benachrichtigung"). Die Opt-out-Benachrichtigung muss bis zum 14. November 2015 eingehen, um wirksam zu sein; andernfalls tritt diese Vereinbarung zu Schiedsverfahren zum 1. Oktober 2015 in Kraft. Für neue registrierte Benutzer und für bereits registrierte Benutzer, die nach dem 1. Oktober 2015 neue Konten registrieren, besteht keine Opt-out-Möglichkeit; diese Bestimmung tritt bezüglich dieser neuen Konten mit der Kontoerstellung in Kraft. Bei nicht registrierten Teilnehmern und sonstigen Benutzern gilt diese Bestimmung für alle Aktivitäten auf den Services nach dem 1. Oktober 2015. Falls Sie die oben beschriebene Opt-out-Möglichkeit für diese Vereinbarung zu Schiedsverfahren nutzen, findet Abschnitt 6.12 Anwendung. 6.11 Verzicht; ungültige Bestimmungen. Wenn Eventbrite ein Recht oder eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen nicht oder verspätet ausübt oder durchsetzt, stellt dies keinen Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung dar. Mündliche Verzichtserklärungen, Ergänzungen oder Änderungen sind unter keinen Umständen wirksam. Wenn eine der Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen durch einen Schiedsrichter oder ein zuständiges Gericht für ungültig befunden wird, vereinbaren die Parteien dennoch, dass sich der Schiedsrichter oder das Gericht bemühen soll, die dieser Bestimmung zugrunde liegende Absicht der Parteien zu berücksichtigen, und dass die anderen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen in vollem Umfang gültig und wirksam bleiben. 6.12 Gerichtsstand. Falls die obige Vereinbarung zu Schiedsverfahren für Sie bzw. für eine bestimmte Forderung oder Streitigkeit nicht gilt, entweder weil Sie von der "Opt out"-Klausel Gebrauch gemacht haben oder aus einem anderen Grund, ist die betreffende Forderung oder Streitigkeit ausschließlich vor einem Bundesgericht in San Francisco County, Kalifornien, zu verhandeln bzw., soweit kein solches Bundesgericht sachlich zuständig ist, vor einem Gericht des Bundesstaats Kalifornien in San Francisco County. Sowohl Sie als auch Eventbrite stimmen zu, sich der persönlichen Zuständigkeit dieser Gerichte zu unterstellen, und erklären sich mit diesem Gerichtsstand einverstanden. 6.13 Überschriften. Abschnittsüberschriften in diesen Nutzungsbedingungen dienen nur der besseren Übersichtlichkeit und haben keine rechtliche oder vertragliche Wirkung. 6.14 Verstöße. Melden Sie alle Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen per eblink{E-Mail=>https://www.eventbrite.de/contact-us}. 6.15 Abtretung. Wir dürfen diese Nutzungsbedingungen und unsere daraus resultierenden Rechte und Pflichten ohne Ihre Zustimmung oder Genehmigung frei abtreten, und zwar an ein verbundenes Unternehmen, im Zusammenhang mit einer Unternehmenstransaktion an eine andere juristische Person oder anderweitig. 6.16 Beziehung. Diese Nutzungsbedingungen begründen oder beabsichtigen weder eine unabhängige Vertragsbeziehung noch eine Vertretung oder Partnerschaft, ein Joint Venture oder ein Beschäftigungs- bzw. Franchising-Verhältnis, soweit nicht ausdrücklich in Abschnitt 4 der Nutzungsbedingungen und in der Händlervereinbarung anders festgelegt.

Wichtige Artikel

Haben Sie immer noch Fragen? Unser Team kann helfen. Kontaktieren Sie uns.