Skip Main Navigation

Event verschieben oder verlegen

Wenn Sie Ihr Event verschieben bzw. verlegen müssen, sollten Sie zunächst den Eventstatus auf "Verschoben" setzen. Benachrichtigen Sie anschließend die Teilnehmer und antworten Sie auf Rückerstattungsanforderungen derjenigen Teilnehmer, die den neuen Termin nicht wahrnehmen können. Sobald der neue Termin bestätigt wurde, können Sie Ihre Datums- und Ticketeinstellungen aktualisieren.

<h2 id="1">Richtlinien für verschobene und verlegte Events</h2> <p>Wenn Sie Ihr Event verschieben bzw. verlegen müssen, beachten Sie bitte unsere <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8480" target="_self">Richtlinien</a>.</p> <h3 id="1-1">1. Unterschied zwischen Verschiebung und Verlegung</h3> <ul><li>Verschobenes Event: Der ursprüngliche Eventtermin wird vorerst beibehalten, da bisher kein neuer Termin feststeht.</li><li>Verlegtes Event: Ein neuer Eventtermin steht fest und wurde auf der Eventseite bekanntgegeben.</li></ul> <h3 id="1-2">2. Verschiebung und Verlegung von Events</h3> <ul><li>Setzen Sie den neuen Eventtermin innerhalb von 30 bis 60 Tagen fest. Wenn dies nicht möglich ist, teilen Sie Ihren Teilnehmern so früh wie möglich mit, was geplant ist, um Unklarheiten zu vermeiden. In der Regel müssen Sie mit Rückerstattungsanforderungen rechnen, wenn die Festlegung eines neuen Termins zu lange dauert.</li><li>Zwischen dem ursprünglichen Datum und dem neuen Eventtermin sollte maximal ein Jahr liegen.</li><li>Stellen Sie sicher, dass Teilnehmer Sie bei Fragen und Rückerstattungsanforderungen erreichen können. Hierzu empfiehlt es sich, Ihre Antwort-E-Mail-Adresse zu aktualisieren oder eine Rolle hinzuzufügen, die für Teilnehmeranfragen zuständig ist.</li></ul> <h3 id="1-3">3. Checkliste zur Vorbereitung</h3> <p>☑️ Stellen Sie sicher, dass Sie unsere Vorgaben für Rückerstattungsrichtlinien von Veranstaltern einhalten, wenn Sie Ihr Event verschieben oder verlegen müssen.<br>☑️ Setzen Sie den neuen Eventtermin innerhalb von 30 bis 60 Tagen fest. Wenn dies nicht möglich ist, teilen Sie Ihren Teilnehmern so früh wie möglich mit, was geplant ist, um Unklarheiten zu vermeiden. In der Regel müssen Sie mit Rückerstattungsanforderungen rechnen, wenn die Festlegung eines neuen Termins zu lange dauert.<br>☑️ Zwischen dem ursprünglichen Datum und dem neuen Eventtermin sollte maximal ein Jahr liegen.<br>☑️ Wird ein Event abgesagt oder verschoben, so wird der gesamte Einkaufspreis rückerstattet — d. h. der Ticketpreis und die Eventbrite-Gebühren.</p> <h2 id="2">Verschiebung eines Events (noch kein neuer Termin)</h2> <p>Wenn Sie beschließen, Ihr Event zu verschieben, aktualisieren Sie den Eventstatus, benachrichtigen Sie die Teilnehmer per E-Mail und antworten Sie auf Rückerstattungsanforderungen.</p> <h3 id="2-1">1. Kennzeichnen Sie das Event als &quot;Verschoben&quot;.</h3> <ol><li>Navigieren Sie zum &quot;Event-Dashboard&quot; und klicken Sie auf &quot;Im Verkauf&quot;.</li><li>Wählen Sie &quot;Status ändern&quot;. Wählen Sie dann &quot;Verschoben&quot;.</li><li>Klicken Sie auf &quot;Aus dem Verkauf nehmen&quot;.</li></ol> <p>Wenn Sie den Status ändern, wird der Online-Ticketverkauf pausiert und der neue Status wird auf der Eventseite angezeigt, wo potenzielle Ticketkäufer ihn sehen können.</p> <h3 id="2-2">2. Benachrichtigen Sie die Teilnehmer per E-Mail.</h3> <p>Sobald der Eventstatus auf &quot;Verschoben&quot; gesetzt wurde, wird die Option angezeigt, die Teilnehmer per E-Mail zu benachrichtigen. Bearbeiten Sie die Vorlage oder verfassen Sie eine eigene E-Mail. Ihre Nachricht sollte folgende Informationen enthalten:</p> <ul><li>Wie <a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3207" target="_self">man eine Rückerstattung beantragen kann</a>.</li><li>Auf welchen Termin das Event verlegt wurde. Wenn das Datum noch nicht feststeht, geben Sie an, wann es wahrscheinlich bekanntgegeben wird.</li><li>An wen man sich bei Fragen wenden kann. Überprüfen Sie auch, ob die Antwort-E-Mail-Adresse stimmt, um sicherzustellen, dass etwaige Fragen an der richtigen Adresse landen.</li></ul> <h3 id="2-3">3. Antworten Sie auf Rückerstattungsanforderungen.</h3> <p>Durch eine schnelle Bearbeitung von Rückerstattungsanforderungen sichern Sie sich das Vertrauen Ihrer Teilnehmer. Wenn ein Teilnehmer den neuen Termin nicht wahrnehmen kann, können Sie eine Rückerstattung veranlassen. Bei Rückerstattungen aufgrund einer Eventabsage erstattet Eventbrite auch die Gebühren.<br><br>Sie haben zwei Optionen zur Erstattung einer Bestellung:</p> <ul><li>Rückerstattung über die ursprüngliche Zahlungsmethode, die zum Ticketkauf verwendet wurde.</li><li>Rückerstattung in Form einer Gutschrift, die für künftige Events eingelöst werden kann (nur $USD).</li></ul> <p>Bei beiden Optionen wird der rückerstattete Gesamtbetrag automatisch von der Auszahlungssumme abgezogen.<br><br>Außerdem können Sie folgende Optionen anbieten:</p> <ul><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3295" target="_self">Rabatt auf ein künftiges Event</a></li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3479" target="_self">Umbuchung auf ein anderes Event</a></li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=27564" target="_self">Umbuchung der Tickets auf eine andere Person</a></li></ul> <h3 id="2-4">4. Nützliche Links</h3> <ul><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=41550" target="_self">So ändern Sie den Eventstatus</a></li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3327" target="_self">E-Mails an Teilnehmer senden</a></li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3399" target="_self">Eine Bestellung rückerstatten</a></li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=41710" target="_self">Gutschriften für Ihre zukünftigen Events als Rückerstattungsersatz erstellen</a></li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=41689" target="_self">Für Veranstalter: Informationen zum Coronavirus</a></li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8480" target="_self">Anforderungen an Veranstalter-Rückerstattungsrichtlinien von Eventbrite</a></li></ul> <h2 id="3">Verlegung eines Events (neuer Termin steht fest)</h2> <p>Wenn Sie Ihr Event verlegen und der neue Termin feststeht, aktualisieren Sie Datum und Uhrzeit auf der Eventseite. Aktualisieren Sie anschließend die Ticketeinstellungen und benachrichtigen Sie die Teilnehmer per E-Mail.</p> <h3 id="3-1">1. Geben Sie das neue Datum ein.</h3> <ol><li>Navigieren Sie zum &quot;Event-Dashboard&quot; und wählen Sie &quot;Grundlegende Informationen&quot;.</li><li>Legen Sie das neue Datum fest und speichern Sie die Änderungen.</li><li>Informieren Sie die Ticketkäufer per E-Mail über den neuen Termin.</li></ol> <h3 id="3-2">2. Überprüfen Sie, ob Ihre Tickets im Verkauf sind.</h3> <ol><li>Navigieren Sie zu &quot;Tickets&quot;.</li><li>Erstellen Sie eine neue Ticketart oder bearbeiten Sie eine vorhandene.</li><li>Aktualisieren Sie ggf. den Verkaufsschluss.</li><li>Speichern Sie die Änderungen.</li></ol> <h3 id="3-3">3. Informieren Sie die Ticketkäufer per E-Mail über den neuen Termin.</h3> <p>Teilen Sie den Ticketkäufern das neue Eventdatum mit.</p> <ol><li>Gehen Sie zu &quot;E-Mails an Teilnehmer&quot; (unter &quot;Teilnehmer verwalten&quot;).</li><li>Klicken Sie auf &quot;Neue Teilnehmer-E-Mail erstellen&quot;.</li><li>Geben Sie den neuen Termin und sonstige Änderungen in der E-Mail-Nachricht an.</li><li>Klicken Sie auf &quot;Jetzt senden&quot;.</li></ol> <h3 id="3-4">4. Antworten Sie auf Rückerstattungsanforderungen.</h3> <p>Durch eine schnelle Bearbeitung von Rückerstattungsanforderungen sichern Sie sich das Vertrauen Ihrer Teilnehmer. Wenn ein Teilnehmer den neuen Termin nicht wahrnehmen kann, können Sie eine Rückerstattung veranlassen. Bei Rückerstattungen aufgrund einer Eventabsage erstattet Eventbrite auch die Gebühren.<br><br>Sie haben zwei Optionen zur Erstattung einer Bestellung:</p> <ul><li>Rückerstattung über die ursprüngliche Zahlungsmethode, die zum Ticketkauf verwendet wurde.</li><li>Rückerstattung in Form einer Gutschrift, die für künftige Events eingelöst werden kann (nur $USD).</li></ul> <p>Bei beiden Optionen wird der rückerstattete Gesamtbetrag automatisch von der Auszahlungssumme abgezogen.<br><br>Sie können ihnen auch folgende Optionen anbieten:</p> <ul><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3295" target="_self">Rabatt auf ein künftiges Event</a></li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3479" target="_self">Umbuchung auf ein anderes Event</a></li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=27564" target="_self">Umbuchung der Tickets auf eine andere Person</a></li></ul> <h3 id="3-5">5. Nützliche Links</h3> <ul><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articles/de/Multi_Group_How_To/erstellen-eines-events?lg=de#1-4" target="_self">Datum und Uhrzeit festlegen</a></li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articles/de/How_To/SoerstellenSiebenutzerdefinierteTicketarten?lg=de#6" target="_self">Bestätigen, dass Tickets zum Verkauf stehen</a></li><li><a href="https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3327" target="_self">E-Mails an Teilnehmer senden</a></li></ul>

Haben Sie immer noch Fragen? Kontaktieren Sie uns.