Skip Main Navigation

So erstellen Sie ein Event

Eventbrite bietet einen unkomplizierten Erstellungsvorgang für Events: In nur drei übergeordneten Schritten können Sie auf der Seite "Bearbeiten" kostenlos ein Event veröffentlichen: "Eventinformationen", "Tickets erstellen" und "Zusätzliche Einstellungen". Zuerst müssen Sie sich eblink{registrieren=>https://www.eventbrite.de/signup target=_blank} bzw. bei Ihrem Eventbrite-Konto eblink{anmelden=>https://www.eventbrite.de/login target=_blank}. Wählen Sie dann ein eblink{Preispaket=>https://www.eventbrite.de/organizer/pricing}, sofern noch keines eingestellt ist, und klicken Sie auf "Event erstellen". Außerdem bieten wir leistungsstarke Personalisierungsoptionen, die Ihnen dabei helfen, Ihre Eventseite optimal zu nutzen.

TIPP: Zum Erstellen von mehr als einer eblink{Ticketart=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3290} benötigen Sie das eblink{Professional-=>https://www.eventbrite.de/organizer/professional} oder eblink{Premium-=>https://www.eventbrite.de/organizer/premium}Paket.

HINWEIS: Wenn Ihre Benutzeroberfläche anders aussieht, nutzen Sie möglicherweise unsere eblink{neue Benutzeroberfläche zur Eventerstellung=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=38056}. Befolgen Sie in diesem Fall eblink{diese Anweisungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=41399}.

Schritt 1: Eventinformationen

1. Eventitel, Datum und Uhrzeit angeben

Zunächst sind lediglich ein Eventtitel (kürzer als 75 Zeichen) und Datum und Uhrzeit erforderlich (vergewissern Sie sich, dass die passende eblink{Zeitzone=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3256} ausgewählt ist).

TIPP: Sie können das Event jederzeit speichern und den Vorgang später fortsetzen oder mithilfe einer Vorschau das aktuelle Erscheinungsbild überprüfen. Die Angaben unter "Eventinformationen" können Sie auch nach der Veröffentlichung noch ändern.

2. Veranstaltungsort angeben

Wenn der Veranstaltungsort noch nicht feststeht, können Sie in das Adressfeld auch einfach eine Stadt und ein Bundesland eingeben (oder mit der Eingabe beginnen und die automatische Vervollständigung nutzen). Der Ort wird weiter unten auf einer Karte von Google Maps angezeigt, die der Darstellung auf der Eventseite entspricht. (Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie die Karte entfernen wollen, oder passen Sie sie durch Zoomen an.)

TIPP: Sie können die Adresse unter "Adresse eingeben" auch manuell eingeben, wenn Google Ihren Ort nicht erkennt, oder den "Ort eines früheren Events verwenden".

EXPERTENTIPP: Sie können Ihr Event als Online-Event markieren, indem Sie unter dem Feld "Name des Veranstaltungsorts" auf den Link "Online-Event" klicken. Mit dem Link "Ort zurücksetzen" können Sie die Adresse neu eingeben, wenn Sie Korrekturen vornehmen möchten.

3. Eventbild hochladen

"Eventinformationen" ist der erste Schritt auf der Seite "Bearbeiten". "Eventbild" wird zwischen den Abschnitten "Beginn/Ende" und "Beschreibung des Events" angezeigt.
"Eventinformationen" ist der erste Schritt auf der Seite "Bearbeiten". "Eventbild" wird zwischen den Abschnitten "Beginn/Ende" und "Beschreibung des Events" angezeigt.

Ziehen Sie ein Bild per Drag-and-Drop in das Feld oder wählen Sie "Eventbild hinzufügen", um ein eblink{aussagekräftiges Bild hochzuladen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3226}, das die Stimmung Ihres Events einfängt.

TIPP: Weitere Informationen zur Auswahl eines ansprechenden Bildes, mit dem Sie Ihr Event bewerben können, erhalten Sie in eblink{diesem Hilfeartikel=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8898}.

HINWEIS: Sämtliche Bilder, die Sie verwenden, müssen entweder Ihnen gehören oder den Urheberrechtslizenzen von Creative Commons entsprechen. eblink{Flickr=>https://www.flickr.com/creativecommons/} bietet einen hilfreichen Informationsbereich zu Creative Commons. Sie können die Inhalte der Website nach den einzelnen Lizenztypen durchsuchen, um passende Fotos zu finden. Wir empfehlen Fotos der Kategorie "Namensnennungs-Lizenz". Diese Bilder können Sie frei verwenden, solange Sie den Namen des Urheberrechtsinhabers nennen.

4. Beschreibung des Events und relevante Informationen hinzufügen

Bewerben Sie Ihr Event! Stellen Sie eine fundierte Beschreibung des Eventthemas und der Zielgruppe, Ihre Kontaktinformationen und Rückerstattungsrichtlinien bereit. Sie können auch die Textformatierung anpassen sowie eblink{Bilder=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3226} und eblink{Videos hinzufügen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3233}.

5. Informationen über den Veranstalter hinzufügen

"Eventinformationen" ist der erste Schritt auf der Seite "Bearbeiten". "Veranstaltername" ist der sechste Abschnitt und wird über Schritt 2: "Tickets erstellen" angezeigt.
"Eventinformationen" ist der erste Schritt auf der Seite "Bearbeiten". "Veranstaltername" ist der sechste Abschnitt und wird über Schritt 2: "Tickets erstellen" angezeigt.

Diese Informationen können automatisch aus dem "Veranstalterprofil" gezogen werden, das eblink{alle Informationen enthält, die auf der Veranstalterseite angezeigt werden=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3458}. Sie können auch spezifische Veranstalterinformationen für das jeweilige Event angeben und bearbeiten. Außerdem können Sie Links zu sozialen Netzwerken hinzufügen.

Schritt 2: Tickets erstellen

1. Kostenlose oder kostenpflichtige Tickets erstellen.

Zur Einrichtung einer Ticketart müssen Sie lediglich die "Ticketbezeichnung" und die "Verfügbare Menge" angeben. Darüber hinaus können Sie eblink{die Einstellungen für die jeweilige Ticketart individuell anpassen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3290}. In der eblink{Standardeinstellung startet der Ticketverkauf=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3453} sofort und endet eine Stunde vor Beginn des Events.

TIPP: Wenn die richtige Währung und das richtige Auszahlungsland nicht angezeigt werden, können Sie über die Dropdown-Menüs unter "Schritt 2: Tickets erstellen" eblink{die Währung für das Event und das Land, in dem Sie ausgezahlt werden möchten=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3452}, einstellen. Sie erhalten Ihre Auszahlung in derselben Währung, in der Sie Zahlungen von Ticketkäufern entgegennehmen, und Ihre Bank muss diese Währung akzeptieren, damit die Transaktion abgewickelt werden kann.

EXPERTENTIPP: Zum Erstellen von mehr als einer eblink{Ticketart=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3290} benötigen Sie das eblink{Professional-=>https://www.eventbrite.de/organizer/professional} oder eblink{Premium-=>https://www.eventbrite.de/organizer/premium}Paket.

HINWEIS: Für kostenlose Tickets fallen auf Eventbrite keine Gebühren an. eblink{Bei kostenpflichtigen Tickets können Sie selbst entscheiden, wer die Gebühren zahlen soll=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=4375}.

2. Den Preis für kostenpflichtige Tickets festlegen

Wenn Sie einen Preis für kostenpflichtige Tickets eingeben, wird unter "Käufer gesamt" der Gesamtbetrag angezeigt, den Ticketkäufer zahlen müssen. Standardmäßig werden die Gebühren auf die Teilnehmer übertragen, doch eblink{Sie können die Gebühren auch selbst übernehmen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=4375}.

3. Die Gesamtkapazität des Veranstaltungsortes festlegen

Im Feld "Gesamtkapazität" wird die anhand Ihrer Angaben errechnete Ticket-Gesamtanzahl angezeigt. eblink{Sie können diese Angabe jedoch ändern=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3308}.

BEISPIEL: Ihr Veranstaltungsort verfügt über eine Gesamtkapazität von 200 Personen. Sämtliche Plätze sollen über Tickets zum Regelpreis verfügbar sein, und zusätzlich möchten Sie 50 VIP-Tickets anbieten. Wenn Sie diese Ticketarten erstellen, beläuft sich die Gesamtkapazität auf 250. Diese können Sie jedoch bearbeiten, um für den gesamten Ticketabsatz 200 Tickets zu erhalten.

4. Spenden sammeln

Sie können auf Eventbrite problemlos eblink{Spenden für ein beliebiges Anliegen sammeln=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=6474}. Klicken Sie dazu auf "Freiwillige Spende" und geben Sie eine Menge von "0" an, um beliebig viele Spenden anzunehmen.

Schritt 3: Zusätzliche Einstellungen

1. Die Eventseite öffentlich oder privat schalten

Öffentliche Seiten werden auf Eventbrite angezeigt und sind von Suchmaschinen auffindbar, eblink{private=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=5274} dagegen nicht.

EXPERTENTIPP: Wenn Sie Wert auf Exklusivität legen, können Sie das Event als eblink{"Event nur auf Einladung" einrichten=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3462}, die Seite durch ein eblink{Kennwort schützen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=5274} oder eblink{einen Zugangscode einrichten, mit dem versteckte Ticketarten angezeigt werden können=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3922}.

2. Eventtyp und Eventthema wählen

Durch die Auswahl von Eventtyp und Eventthema erleichtern Sie Interessenten die Suche nach Ihrem öffentlichen Event.

TIPP: Unterthemen sind derzeit nur in den USA verfügbar.

HINWEIS: Event-Tags werden anhand des Veranstaltungsorts, Eventtyps, Eventthemas und Unterthemas automatisch erstellt. Sie können keine Tags hinzufügen oder bearbeiten.

3. Anzahl der noch verfügbaren Tickets anzeigen (optional)

"Verfügbare Tickets" ist der letzte Abschnitt unter "Schritt 3: Zusätzliche Einstellungen" auf der Seite "Bearbeiten" des Events.
"Verfügbare Tickets" ist der letzte Abschnitt unter "Schritt 3: Zusätzliche Einstellungen" auf der Seite "Bearbeiten" des Events.

Wählen Sie aus, eblink{ob die Anzahl der noch verfügbaren Tickets auf der Eventseite angezeigt werden soll=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=10982}. (Dadurch können Sie den Ticketverkauf ankurbeln, wenn Ihr Event fast ausverkauft ist.)

4. Entwurf speichern, Vorschau anzeigen oder Event veröffentlichen

Die Optionen "Speichern", "Vorschau" und "Veröffentlichen" werden oben auf der Seite "Bearbeiten" des Events angezeigt.
Die Optionen "Speichern", "Vorschau" und "Veröffentlichen" werden oben auf der Seite "Bearbeiten" des Events angezeigt.

• "Speichern": Klicken Sie auf "Speichern", wenn Sie alle drei Schritte abgeschlossen haben. (Ihre Änderungen werden nicht automatisch übernommen.) • "Vorschau": Wählen Sie "Vorschau", um die fertige Eventseite zu sehen, die Ihre Teilnehmer besuchen. • "Veröffentlichen": Wählen Sie diese Option, um Ihr Event zu veröffentlichen und den Ticketverkauf zu starten.

EXPERTENTIPP: Überprüfen Sie auch die Angaben auf der Seite "Verwalten". Stellen Sie insbesondere sicher, dass Sie eblink{den gewünschten Zahlungsabwicklungsdienst ausgewählt haben=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3490}, dass Sie Ihre eblink{Bankverbindung für die Auszahlung richtig eingegeben haben=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=4369} und dass eblink{das Bestellformular Abfrageoptionen für alle Informationen enthält, die Sie von Teilnehmern erfassen möchten=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3231}.

HINWEIS: Standardmäßig werden alle Eventtransaktionen eblink{über Eventbrite abgewickelt=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3490}. Wenn Sie einen eblink{anderen Zahlungsabwicklungsdienst=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3771} wie PayPal nutzen möchten, müssen Sie diese Einstellung ändern, bevor Sie das erste Ticket verkaufen.

Wichtige Artikel

Haben Sie immer noch Fragen? Unser Team kann helfen. Kontaktieren Sie uns.