Skip Main Navigation

So binden Sie die klassischen Widgets von Eventbrite in Ihre Website ein

Eventbrite Logo

Aktualisiert von Antwonne D.

Funktionsverfügbarkeit: Dieser Artikel behandelt eine Funktion, die nur für Veranstalter mit Eventbrite Professional und Premium verfügbar ist.
Weitere Infos zum Heraufstufen von Preispaketen

Wenn Ihr eblink{Event nicht die Kriterien=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=41025} für unseren eblink{neuen eingebetteten Bestellvorgang (Schaltfläche oder Ticketformular)=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=40956} erfüllt, stehen Ihnen unsere bewährten klassischen Widgets zur Verfügung. Im Gegensatz zum neuen eingebetteten Bestellvorgang können sich Teilnehmer mit den klassischen Widgets nicht direkt auf Ihrer Website registrieren, sondern müssen die Bestellung auf der Eventseite auf Eventbrite abschließen. Trotzdem sind die klassischen Widgets immer noch eine gute Möglichkeit, den Ticketverkauf anzukurbeln. Ihnen stehen verschiedene Optionen zur Auswahl (z.B. Ticketformular, Schaltfläche und Kalender). Und so geht‘s: Gehen Sie auf der Seite "Verwalten" Ihres Events auf "Website-Integrationen" und wählen Sie eines unserer Widgets aus.

TIPP: Sie haben keine eigene Website und auch keinen Blog? Dann eblink{richten Sie Ihre Veranstalter-Profilseite ein=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3458}, auf der alle Ihre öffentlichen Live-Events auf einer Seite angezeigt werden. Viele unserer eblink{Eventbrite Spectrum Partner=>https://www.eventbrite.de/apps/categories/website} bieten ebenfalls Website-Services an.

HINWEIS: Zur Einbindung von Widgets in eine externe Website muss diese iFrames unterstützen. Benutzer von WordPress.org müssen dazu beispielsweise ein eblink{Plugin=>http://wordpress.org/extend/plugins/search.php?q=embed+iframes&sort=} installieren. Widgets sind zudem nicht mit Events kompatibel, die eblink{nur auf Einladung=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3462} besucht werden können.

1. Informieren Sie sich über unsere verschiedenen Website-Integrationen.

Mit unserem neuen eingebetteten Bestellvorgang können Sie Ihrer Marke gegenüber potenziellen Teilnehmern mehr Sichtbarkeit verleihen. eblink{Binden Sie dazu eine Schaltfläche oder ein Ticketformular=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=40956} in Ihre Website ein, damit sich Ihre Teilnehmer direkt dort registrieren können. Informieren Sie sich eblink{hier=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=41026} über unsere verschiedenen Website-Integrationen.

TIPP: Der neue eingebettete Bestellvorgang ist für Mobilgeräte optimiert, um Teilnehmern den Ticketkauf über Ihre Website unabhängig vom Endgerät zu erleichtern.

HINWEIS: Auch wenn Sie die Kriterien für den neuen eingebetteten Bestellvorgang erfüllen, haben Sie natürlich weiterhin Zugriff auf die klassischen Widgettypen, die nicht über die neue Funktion abgedeckt sind (Eventkalender, Countdown und Textlink).

2. Überprüfen Sie, für welchen Bestellvorgang Ihr Event die Kriterien erfüllt.

Bisher sind nicht alle Eventbrite-Funktionen mit dem neuen eingebetteten Bestellvorgang kompatibel. Überprüfen Sie, ob Ihr Event die Kriterien erfüllt, indem Sie auf der Seite "Verwalten" auf "Website-Integrationen" klicken (Schritte 3 und 4). Wenn oben auf der Seite die Option "Eingebetteter Bestellvorgang" angezeigt wird, erfüllt Ihr Event die Voraussetzungen.

HINWEIS: In unserem eblink{Artikel zur Problembehebung=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=41025} erfahren Sie, welche Funktionen derzeit nicht mit dem neuen eingebetteten Bestellvorgang kompatibel sind.

3. Öffnen Sie die Seite "Verwalten".

Nach der eblink{Anmeldung=>https://www.eventbrite.de/login target=_blank} und eblink{Erstellung eines Events=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=5035} finden Sie das Event auf der Seite "Events verwalten". Wählen Sie dort den Link "Verwalten" aus.

4. Gehen Sie zu "Website-Integrationen" (unter "Einladen und Bewerben").

Gehen Sie zu "Website-Integrationen" (unter "Einladen und Bewerben").
Gehen Sie zu "Website-Integrationen" (unter "Einladen und Bewerben").

Scrollen Sie zur Mitte des Navigationsmenüs, bis Sie den Abschnitt "Einladen und Bewerben" sehen.

HINWEIS: Wenn Sie einen eblink{Eventkalender mit mehreren Terminen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3467} eingerichtet haben, können Sie auswählen, ob Sie mit Ihrem Widget ein einzelnes Event oder alle Events in Ihrem Kalender bewerben möchten. Wählen Sie dazu oben auf der Seite "Verwalten" ein Datum aus der Eventauswahl.

5. Wählen Sie einen der klassischen Widgettypen aus.

Wählen Sie einen der klassischen Widgettypen aus.
Wählen Sie einen der klassischen Widgettypen aus.

Wenn Ihr Event die Kriterien für den eblink{neuen eingebetteten Bestellvorgang=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=40956} nicht erfüllt, wird eine Liste unserer klassischen Widgets und ein Feld mit der Kennzeichnung "Demnächst hier" und dem Titel "Bestellvorgang in Ihre Website einbetten" angezeigt. Sie können aus mehreren klassischen Widgettypen wählen: • Ticketformular (klassisch): Mit dem Ticketformular können Teilnehmer direkt auf Ihrer Website ihre Tickets auswählen und so den Registrierungsvorgang starten. • Schaltfläche (klassisch): Wenn Teilnehmer auf diese Schaltfläche klicken, werden sie auf Ihre Eventseite auf Eventbrite weitergeleitet. • Eventkalender (klassisch): Im Kalender werden alle Ihre anstehenden Events angezeigt. Wenn Teilnehmer auf ein markiertes Datum klicken, werden sie auf Ihre Eventseite auf Eventbrite weitergeleitet. • Countdown (klassisch): Das Countdown-Widget besteht aus einem Zähler, der die Tage bis zum Event herunterzählt, und einem Link zu Ihrer Eventseite. • Textlink (klassisch): Den Text für diesen Link können Sie selbst bestimmen. Wenn Teilnehmer darauf klicken, werden sie auf Ihre Eventseite auf Eventbrite weitergeleitet.

BEISPIEL: Allison veranstaltet in den nächsten Monaten mehrere Events, deshalb fügt sie ihrer Website ein Kalender-Widget hinzu, mit dem ihre Teilnehmer problemlos die einzelnen Eventseiten aufrufen können.

TIPP: Wenn das Feld stattdessen mit "Neu" gekennzeichnet ist, erfüllt Ihr Event die Kriterien für den neuen eingebetteten Bestellvorgang. Klicken Sie eblink{hier=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=40956}, um zu erfahren, wie Sie die neue Schaltfläche und das neue Ticketformular in Ihre Website einbinden. Wenn Sie stattdessen einen der anderen klassischen Widgettypen nutzen möchten (Eventkalender, Countdown oder Textlink), befolgen Sie die weiteren Anweisungen in diesem Artikel.

EXPERTENTIPP: Das (klassische) Eventseiten-Widget wird nicht mehr angeboten, da unsere Analyse ergab, dass die Wahrscheinlichkeit einer Registrierung bei diesem Widget geringer ist als bei anderen.

HINWEIS: Je nachdem, welche Eventbrite-Funktionen Sie nutzen, stehen Ihnen bestimmte Widgets nicht zur Verfügung. Wenn Sie beispielsweise die Gruppenregistrierung aktiviert haben, können Sie das Ticketformular-Widget nicht nutzen.

6. Passen Sie Ihr Widget an.

Passen Sie Ihr Widget an.
Passen Sie Ihr Widget an.

Die meisten unserer Widgets können teilweise (z.B. Farbe und Text) individuell angepasst werden. So können Sie zum Beispiel den Schaltflächentext in "Jetzt kaufen!" ändern oder die Hintergrundfarbe des Eventkalenders an Ihr Website-Design anpassen. Während der Bearbeitung wird eine Vorschau des Widgets mit den Änderungen angezeigt.

TIPP: Ihre Änderungen werden nicht automatisch gespeichert. Denken Sie daher daran, auf "Speichern" zu klicken, um keine Änderungen zu verlieren.

EXPERTENTIPP: Zur Abstimmung der Widget-Farbe auf den Hintergrund einer anderen Webseite können Sie eblink{Palleton=>http://www.paletton.com} (nur in englischer Sprache) nutzen, ein kostenloses Online-Tool für die Arbeit mit Farbpaletten.

7. Klicken Sie auf "Code" und kopieren Sie den angezeigten Code.

Klicken Sie auf "Code" und kopieren Sie den angezeigten Code.
Klicken Sie auf "Code" und kopieren Sie den angezeigten Code.

Klicken Sie auf die Registerkarte "Code", um den Code anzuzeigen, der für Ihr Widget generiert wurde. Kopieren Sie die Zeichenfolge, um sie in den Code Ihrer Website einzufügen.

8. Fügen Sie den Code in Ihre Website oder Ihren Blog ein.

Fügen Sie den kopierten Code in den HTML-Quellcode Ihrer Website oder Ihres Blogs ein. Das Widget sollte jetzt auf Ihrer Website angezeigt werden. Teilnehmer können nun den Ticketkauf auf Ihrer Website starten und werden über das Widget direkt auf Ihre Eventseite auf Eventbrite weitergeleitet.

EXPERTENTIPP: eblink{Hier erfahren Sie mehr über die Werbetools von Eventbrite=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3746}.

9. Empfohlen: Testen Sie den eingebetteten Bestellvorgang.

Internetnutzer verwenden eine Vielzahl unterschiedlicher Geräte und Bildschirmgrößen. Testen Sie Ihre Website mindestens auf folgenden beliebten Browsern und Geräten, um sicherzustellen, dass der Bestellvorgang unabhängig vom Endgerät funktioniert. 1. Chrome auf dem Desktop (Mac oder Windows) 2. iOS Safari auf Mobilgeräten (iPhone oder iPad) 3. Chrome auf Mobilgeräten (beliebiges Android-Telefon) 4. Internet Explorer auf dem Desktop (Windows) 5. Safari auf dem Desktop (Mac) 6. Firefox auf dem Desktop (Mac oder Windows) So testen Sie den Bestellvorgang: 1. Rufen Sie die Seite Ihrer Website mit dem eingebetteten Bestellvorgang auf dem jeweiligen Gerät und in dem jeweiligen Browser auf. 2. Verändern Sie die Größe des Browserfensters, um festzustellen, ob es Probleme bei anderen Bildschirmgrößen geben könnte. Halten Sie nach folgenden Problemen Ausschau: • Ob es zwischen dem Bestellformular und anderen Seitenelementen zu Überlappungen kommt • Ob der Bildschirm zu klein ist, sodass nicht alle eblink{Ticketarten=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3290} angezeigt werden. Käufer können auf dem Bestellformular nach unten scrollen. Testen Sie daher, ob die Scrollleiste funktioniert. 3. Geben Sie unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse über das eingebettete Bestellformular eine Bestellung auf. • Stellen Sie sicher, dass andere Seitenelemente den Bestellvorgang nicht behindern. • Schicken Sie die Bestellung an und sehen Sie in Ihrem Posteingang nach, ob die eblink{Auftragsbestätigungs-E-Mail=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=3281} zugestellt wurde. • Kehren Sie zur Seite mit dem eingebetteten Bestellformular zurück und überprüfen Sie, ob Sie eine neue Bestellung aufgeben können, ohne die Seite neu laden zu müssen.

TIPP: eblink{Unser neuer eingebetteter Bestellvorgang (Schaltfläche und Ticketformular)=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=40956} ist für Mobilgeräte optimiert.

EXPERTENTIPP: Wenn Ihre Website ein wichtiger Bestandteil Ihres Geschäfts ist, sollten Sie die Vorteile einer Investition in ein professionelles Testtool wie eblink{Browserstack=>http://www.browserstack.com} (nur in englischer Sprache) in Erwägung ziehen.

Wichtige Artikel

Haben Sie immer noch Fragen? Unser Team kann helfen. Kontaktieren Sie uns.