Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt

Gesellschaftliche Entwicklung braucht Dialog und Verständigung

 Die Körber-Stiftung stellt sich mit ihren operativen Projekten, in ihren Netzwerken und mit Kooperationspartnern aktuellen Herausforderungen in den Handlungsfeldern Innovation, Internationale Verständigung und Lebendige Bürgergesellschaft. Die drei Themen "Technik braucht Gesellschaft", "Der Wert Europas" und "Neues Leben im Exil" stehen derzeit im Fokus ihrer Arbeit. 

1959 von dem Unternehmer Kurt A. Körber ins Leben gerufen, ist die Stiftung heute mit eigenen Projekten und Veranstaltungen national und international aktiv. Ihrem Heimatsitz Hamburg fühlt sie sich dabei besonders verbunden; außerdem unterhält sie einen Standort in Berlin.

www.koerber-stiftung.de

Dieses Event speichern

Event gespeichert