Zukunftsstoffe: Innovationen im Textildesign

Zukunftsstoffe: Innovationen im Textildesign

Bereich für Aktionen und Details

0 € – 30 €

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Design Zentrum Hamburg

Hongkongstraße 8

20457 Hamburg

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinie

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Designer*innen aus den Niederlanden, Berlin und Hamburg präsentieren die innovativen Potenziale des Textildesigns.

Zu diesem Event

(English version below )

Zukunftsstoffe: Innovationen im Textildesign

Neue Materialien, innovative Produktionsprozesse, smarte Technologien: Die aktuellen Entwicklungen im Textildesign bieten eine Vorschau auf das, was unsere Gesellschaft und sämtliche Industriebranchen in den nächsten Dekaden impulsgebend beeinflussen und prägen wird. Der besonderen Relevanz des Textildesigns widmen wir uns vom 1. bis 10. Juli mit der Textile Week Zukunftsstoffe – Innovationen im Textildesign. In einer Ausstellung, in Vorträgen und Workshops laden wir dazu ein, mit der Zukunft auf Tuchfühlung zu gehen.

Anhand Projekte von Designer*innen aus den Niederlanden, Berlin und Hamburg zeigen wir das breite Spektrum und die vielfältigen Potentiale des Textildesigns im Spannungsfeld zwischen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Produktion auf. Von der Faser zum Garn, von Garn zum Gewebe, vom Textil zum Code. Wir geben Einblicke in die Grundlagen des Textildesigns, die unterschiedlichsten Gewebearten und präsentieren neue Entwicklungen aus der Materialforschung. Ob Garne aus Plastiktüten, Leder aus Algen und Palmenblättern, neuartige Formbautechniken, eine digitale Open-Source-Spinnmaschine oder Smart-Textiles - in vielen innovativen Anwendungsbeispielen demonstrieren wir die Vorreiterrolle des Textildesigns.

Vorträge und Workshops

Designer*innen aus den Niederladen, Berlin und Hamburg geben einen exklusiven Einblicke in ihre Arbeitsprozesse. Im Fokus stehen Best Practice Beispiele für neuartige Anwendungsmöglichkeiten von Textilien und Verarbeitungstechniken, die auch für andere Gestaltungsbereiche wie Architektur und Materialwissenschaften neue Perspektiven eröffnen können. Die Veranstaltungen richten sich an Designer*innen und Professionals aus dem Bereich Materialforschung, Mode-, Textil- und Produktdesign. Für eine Teilnahme an Workshops oder Vorträgen bitten wir um Anmeldung.

Studierende erhalten mit dem Code student25 25% auf die Tickets. So löst du den Rabatt-Code ein.

Ausstellung, Vorträge, Workshops: Michelle Baggerman • Eindhoven, NL / Rebekka Jochen • Eindhoven, NL / Raw Color • Eindhoven, NL / Tjeerd Veenhoven • Groningen, NL / Studio HILO • Berlin / Bea Brücker • Hamburg / Sarah Bürger, Open Lab Circular Textiles • Hamburg / Christine Krüger • Hamburg / Anna Resei • Hamburg / Studio Schirm & Strauch • Hamburg / Stühmer-Scholz • Hamburg / Sabine Gärtner, Markus Oberthür, Carsten Westarp, Textil Labor HAW • Hamburg

Das Königreich der Niederlande fördert die Teilnahme von Michelle Baggerman, Eindhoven, Raw Color, Eindhoven und Studio Tjeerd Veenhoven, Groningen.

Welche Corona-Regeln gelten?

Als städtische Einrichtung wenden wir die in Hamburg aktuell gültigen Vorgaben zur Eindämmung der Corona-Pandemie an. Die empfohlenen Hygienemaßnahmen für Veranstaltungen werden eingehalten, besondere Zugangsregeln gelten in Hamburg derzeit nicht mehr. Sollte es Änderungen der Corona-Regeln geben, die diese Veranstaltung betreffen, informieren wir dich umgehend per E-Mail. Welche Regeln aktuell in Hamburg gelten, kannst du außerdem hier nachlesen: https://www.hamburg.de/verordnung/. Wenn du während der Veranstaltung oder des Ausstellungsbesuchs der Textile Week eine Maske tragen möchtest, um dich besonders zu schützen ist das selbstverständlich möglich. Solltest du Erkältungssymptome wie Fieber, Husten oder Halsschmerzen haben, bleibe der Veranstaltung zu deinem eigenen und dem Schutze anderer bitte fern.

Future Fabrics - Innovations in Textile Design

New materials, innovative production processes, smart technologies: Current developments in textile design offer a preview of what will stimulate and shape our society and all industrial sectors in the coming decades. After all, textiles not only play an important role in the world of fashion, they are also raw materials in many other areas.

From July 1 to 10, we will be addressing the special relevance of textile design with Future Materials - Innovations in Textile Design. In an exhibition, lectures and workshops we invite you to get in touch with the future.

Lectures and Workshops

In lectures and workshops, designers from the Netherlands, Berlin and Hamburg will give an exclusive insight into their work processes. The focus will be on best practice examples for novel applications of textiles and processing techniques, which can also open up new perspectives for other design fields such as architecture and material sciences. The events are aimed at designers and professionals from the fields of materials research, fashion, textile and product design. For participation in workshops or lectures we ask for registration.

Students receive 25% off tickets with the code student25. How to use the discount code.

Exhibition, keynotes, workshops: Michelle Baggerman • Eindhoven, NL / Rebekka Jochen • Eindhoven, NL / Raw Color • Eindhoven, NL / Tjeerd Veenhoven • Groningen, NL / Studio HILO • Berlin / Bea Brücker • Hamburg / Sarah Bürger, Open Lab Circular Textiles • Hamburg / Christine Krüger • Hamburg / Anna Resei • Hamburg / Studio Schirm & Strauch • Hamburg / Stühmer-Scholz • Hamburg / Sabine Gärtner, Markus Oberthür, Carsten Westarp, Textil Labor HAW • Hamburg

The Kingdom of the Netherlands is sponsoring the participation of Michelle Baggerman, Eindhoven, Raw Color, Eindhoven and Studio Tjeerd Veenhoven, Groningen.

What are the Corona rules?

As a municipal facility, we apply the regulations currently in force in Hamburg to contain the Corona pandemic. The recommended hygiene measures for events are adhered to, and special access rules no longer apply in Hamburg at this time. If there are any changes to the Corona rules that affect this event, we will inform you immediately by e-mail. You can also read about the current rules in Hamburg here: https://www.hamburg.de/verordnung/. If you want to wear a mask during the event or the exhibition visit of the Textile Week to protect yourself, this is of course possible. If you have cold symptoms such as fever, cough or sore throat, please stay away from the event for your own protection and that of others.

Mit Freunden teilen

Dieses Event speichern

Event gespeichert