Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt
Dieses Event ist beendet

Dieses Event speichern

Event gespeichert

XBorder 2016 Zürich – The Dark Side of E-Commerce

Meyerlustenberger Lachenal

Mittwoch, 31. August 2016, von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr (MESZ)

XBorder 2016 Zürich – The Dark Side of E-Commerce

Registrierungsinformationen

Registrierungstyp Verkaufsschluss Preis Gebühr MWST Anzahl
XBorder16 - Zürich 31.8.16 Beendet 195,00 CHF 0,00 CHF 15,60 CHF
Bundle XBorder16 & Trusted Shops College Beendet 475,00 CHF 0,00 CHF 38,00 CHF

"XBorder 2016 Zürich – The Dark Side of E-Commerce" teilen

Eventinformationen

Wir laden herzlich ein zur 7. E-Commerce-Veranstaltung von Bühlmann Rechtsanwälte AG, Trusted Shops GmbH und dem VSV Verband Schweizer Versandhandel zum Cross-Border-E-Commerce. Die diesjährigen Veranstaltungen tragen den Untertitel „The Dark Side of E-Commerce" und finden am 31. August (Zürich), 7. September (Köln) und am 16. September 2016 (Wien) statt. Hier finden Sie den aktuellen Einladungsflyer für die Events.

Nach den erfolgreichen letztjährigen Veranstaltungen zum Cross-Border E-Commerce in Zürich, Berlin und Wien, werden wir die diesjährigen Veranstaltungen wiederum in allen drei Städten durchführen um damit alle Online-Unternehmen in der DACH-Region anzusprechen. Dabei sollen sich die Veranstaltungen in bewährter Manier nicht nur an Unternehmen richten, die bereits cross-border tätig sind. Der thematische Schwerpunkt macht das Programm auch für diejenigen attraktiv, die nicht oder noch nicht grenzüberschreitend tätig sind. Auch diesbezüglich hat sich das Konzept der Veranstaltungen in den letzten Jahren bewährt. Einen Rückblick auf die letztjährigen Veranstaltungen finden Sie hier.

Gemeinsam mit unseren Veranstaltungspartnern, dem VSV Verband Schweizer Versandhandel, dem österreichischen Handelsverband und Trusted Shops GmbH sowie unseren diesjährigen Sponsoren, laden wir Sie herzlich zu unseren Veranstaltungen am 31. August 2016 in Zürich, 7. September 2016 in Köln oder am 16. September 2016 in Wien ein.  

The Dark Side of E-Commerce

Die digitale Wirtschaft bietet bislang ungeahnte neue Möglichkeiten und Geschäftsmodelle. Die Grenzenlosigkeit dieses neuen Wirtschaftsraums bietet aber nicht nur Chancen. Leider führt sie auch dazu, dass betrügerischen Absichten und Handlungen kaum Grenzen gesetzt sind. Längst hat auch die organisierte Kriminalität das Potential in der digitalen Welt erkannt. Vielseitige Betrugsthemen und Online-Piraterie sind leider an der Tagesordnung. Das Hauptthema unserer diesjährigen Veranstaltungen soll deshalb den betrügerischen Bedrohungen und der Bekämpfung derselben gewidmet sein.

Wir werden aufzeigen, welche Formen Betrug in der Online-Welt annehmen kann und Themen wie Produktpiraterie, betrügerische Online-Werbung, Fake-Shops, Datenmissbrauch, etc. intensiv diskutieren und die Bedeutung derselben für die Online-Branche anhand von Praxis-Insights aufzeigen. Insbesondere die Zunahme des Handels mit gefälschten Produkten stellt sowohl für Händler wie für Hersteller und Markeninhaber ein immer grösseres Problem dar. Wir wollen mit rechtlichen und praktischen Tipps für die gesamte DACH-Region aufzeigen, wie damit umgegangen werden kann. Vor dem Hintergrund des diesjährigen Hauptthemas richten wir uns insbesondere und ganz besonders sowohl an Hersteller wie Händler. Es freut uns deshalb besonders, dieses Jahr die Veranstaltungen mit Unterstützung der Pro Marca sowie von Stop Piracy Schweiz durchführen zu dürfen.

Neben dem Schwerpunktthema wollen wir auch in diesem Jahr ein Update über die Entwicklungen im E-Commerce-Recht in Österreich, Deutschland und der Schweiz geben. Was hat sich gesetzgeberisch getan? Welche wichtigen Urteile gibt es? Und welche konkreten Folgen hat das für die Shopbetreiber, die grenzüberschreitend tätig sind?

Die Veranstaltungen richten sich wiederum an Schweizer, deutsche und österreichische Unternehmen, die bereits grenzüberschreitend tätig sind, dies in Zukunft beabsichtigen oder auch nur Interesse am diesjährigen Schwerpunkt Betrugsbekämpfung in der digitalen Wirtschaft  haben.

Gemeinsam mit unseren Veranstaltungspartnern, dem Verband des Schweizerischen Versandhandels (vsv), dem österreichischen Handelsverband und Trusted Shops GmbH, freuen wir uns, Sie an einer der Veranstaltungen persönlich begrüssen zu dürfen.

Weitere Details zum Programm und den Referenten können Sie dem aktuellen Einladungsflyer entnehmen. Die Veranstaltungen werden jeweils um 9.30 Uhr beginnen und bis 17.30 Uhr dauern.

 

Veranstaltungspartner:

             

 vsv_asvad_Logo            

 logo_trusted_shops

 

 

 

Wenn Sie Fragen zu "XBorder 2016 Zürich – The Dark Side of E-Commerce" haben, wenden Sie sich an Meyerlustenberger Lachenal.

Zeit und Ort


Zunfthaus zur Saffran
Limmatquai 54
8001 Zürich
Schweiz

Mittwoch, 31. August 2016, von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr (MESZ)


  Zu meinem Kalender hinzufügen

Melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Wenn Sie diese Tickets per Ratenzahlung kaufen möchten, benötigen Sie ein Eventbrite-Konto. Melden Sie sich bei Ihrem Konto an oder erstellen Sie kostenlos ein neues Eventbrite-Konto.