Thermik 2.0  - mehr als heisse Luft

Thermik 2.0 - mehr als heisse Luft

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Der Ticketverkauf ist beendet

Der Ticketverkauf ist beendet
Leider ist das Online-Seminar schon ausgebucht. Aber Du brauchst Dich nicht allzu sehr zu grämen. Lu-Glidz wird das Seminar zu einem späteren Zeitpunkt erneut anbieten. Der Termin wird wieder über die Website von Lu-Glidz bekannt gegeben.

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Der Ticketverkauf ist beendet

Der Ticketverkauf ist beendet
Leider ist das Online-Seminar schon ausgebucht. Aber Du brauchst Dich nicht allzu sehr zu grämen. Lu-Glidz wird das Seminar zu einem späteren Zeitpunkt erneut anbieten. Der Termin wird wieder über die Website von Lu-Glidz bekannt gegeben.
Beschreibung des Events
Wer Thermikfliegen will, braucht eine genauere Vorstellung davon, warum und wie die Luft aufsteigt. Seminar mit Lucian Haas (Lu-Glidz)

Zu diesem Event

Thema: Wenn es piepst, musst Du eindrehen. Mit dieser einfachen Regel werden die meisten Gleitschirmpiloten in der Schulung an das Thermikfliegen herangeführt und dann leider auch schon damit allein gelassen.

Mal klappt es, sich kreisend von den Warmluftblasen in größere Höhen tragen zu lassen, mal klappt es nicht. Letzteres liegt häufig daran, dass in der Pilotenausbildung in der Regel ein viel zu simples Bild des Phänomens Thermik vermittelt wird.

Thermik ist viel mehr ist als nur heiße Luft. In diesem Online-Seminar erfährst Du u.a., wie weitere Faktoren die Entstehung, die Form und den Aufstieg von Blasen und Bärten prägen. Es geht um das Visualisieren von Strömungsmustern, die sich je nach Tages- und Thermikcharakter entwickeln können. Wie sollte man als Pilot seine Flug- und Zentriertaktik daran anpassen? Zudem gibt es praktische Tipps, wie man mit simplen Tools im Internet bessere von schlechteren Thermiktagen abgrenzen kann.

Zielgruppe: Gleitschirmflieger mit Basiskenntnissen der Flugmeteorologie (A/B-Schein). Auch alte Hasen können die eine oder andere neue Idee mitnehmen.

Dauer: ca. 2 h (je nach Diskussionsbedarf)

Kosten: 20 Euro (plus Eventbrite-Gebühr).

Hinweis zur Zahlung: In der Vergangenheit ist es bei manchen Nutzern vorgekommen, dass die Bezahlvariante "Paypal" nicht richtig funktionierte. Sie konnten die Buchung darüber nicht abschließen (wurden aber auch nicht fehl-belastet). Wo hier der Fehler liegt, kann ich nicht nachvollziehen. Ich würde auf Basis dieser Erfahrungen aber empfehlen, von Anfang an eine andere Zahlungsoption zu wählen.

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert