Kostenlos

Social Innovation Night Vol. VIII

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Endlich wieder eine Social Innovation Night! Einen Abend lang stellen sich neuen Social Startups des Social Innovation Labs vor.

Zu diesem Event

Unsere achte Social Innovation Night widmen wir voll und ganz DEM entscheidenden Aspekt, der Social Startups von anderen Unternehmen unterscheidet: die Wirkungsorientierung! Wirkung oder Impact zu erzielen bedeutet, echte und positive Veränderungen im Leben unserer Mitmenschen zu schaffen und damit einen positiven gesellschaftlichen Wandel zu gestalten. Jedes Jahr bietet das Social Innovation Lab einer Auswahl an sozialinnovativen Projekten, die genau das tun, einen Platz im Coworking-Space! Mit ihrer Arbeit schaffen die Projekte aus unserer Community Verbesserungen im Alltag ihrer Zielgruppen. Freut Euch jetzt darauf, die sechs neuesten Initiativen, Ideen und Dienstleistungen aus unserem Coworking-Space kennen zu lernen!

Am 21. April bringen wir von 19-22 Uhr soziale Innovationen aus dem Social Innovation Lab auf die virtuelle Bühne! Wir nutzen die Pandemie-bedingten Umstände, um der altbekannten Social Innovation Night ein neues Gesicht zu geben: wir streamen den Pitch der innovativen Köpfe hinter den Projekten live aus der Lokhalle! Lasst euch von der heimischen Couch aus von Unternehmer*innen-Geist und sozialem Engagement inspirieren! Bei der abschließenden Podiumsdiskussion werden die Teams allen Fragen aus dem Publikum Rede und Antwort stehen.

Moderiert wird der Abend von Hendrik Epe (IdeeQuadrat).

Du bist neugierig, was bei einer Social Innovation Night so auf Dich zukommt? Dann schau dir hier das Video der letzten Veranstaltung an!

WAS: Social Innovation Night Vol. VIII

WANN: Mittwoch, 21. April 2021, 19-22 Uhr

WO: Digital (den Link erhaltet ihr mit eurer Anmeldung)

Die Teilnahme ist gratis, Support-Tickets zur Unterstützung der gemeinnützigen Arbeit des Social Innovation Labs (ein Teil des Grünhof e.V.) können gegen einen freiwilligen Beitrag erworben werden.

Wer pitcht bei der Social Innovation Night Vol. VIII?

Der Global Shapers Freiburg Hub ist eine Gruppe von jungen Expert*innen und Studierenden und Teil des weltweiten Global Shapers-Netzwerks. Mit sozial und ökologisch nachhaltigen Projekten wollen die Global Shapers positiven Wandel nach Freiburg bringen und über lokale Grenzen hinaus. Der Freiburger Hub bietet Peer-Mentoring an, was es Studierenden ermöglicht, sich schneller im Uni-Alltag zurechtzufinden. Ein weiteres Projekt ist die Erweiterung des Urban Gardening-Angebots in Freiburg. Der Hub kollaboriert bei seiner Arbeit mit vielfältigen lokalen Organisationen.

Der Moderne Kunstverein setzt sich mit sozialen Ungleichheiten der Jetztzeit auseinander und verwandelt diese gemeinsam mit Protagonisten in Ausstellungen im öffentlichen Raum. Dabei arbeitet der MKV mit sozialen Institutionen und Kultureinrichtungen zusammen. In den Ausstellungen werden u.a. stadtrelevante Themen sichtbar gemacht; dafür wird gezeichnet, fotografiert und interviewt. Außerdem besucht das MKV KunstMobil verschiedene öffentliche Orte und lädt dazu ein, gemeinsam und künstlerisch angeleitet an Werken zu sozialen Themen zu arbeiten. Deie Proejkte sind kostenlos und für alle zugänglich - so kann Kunst Nähe schaffen und Barrieren verringern.

StadtWandler vernetzt nachhaltige Organisationen in Freiburg und macht sie für Interessierte sichtbar. Die Internetplattform bringt so die Freiburger Nachhaltigkeits-Community zusammen und vereint die Beteiligten aus Zivilgesellschaft und Wirtschaft. StadtWandler verfolgt das Ziel, in einer Zeit, in der Aufmerksamkeit ein knappes Gut ist, über die Grenzen der Filterblasen hinaus und mit ALLEN zusammen die Zukunft der Stadt zu gestalten und konstruktive, zukunftsfähige Ideen zu verbreiten. Mit dem unabhängigen und allparteilichen Medium werden die Nachhaltigkeitsprozesse in der Stadt verfolgt sowie Austausch und Debatten Raum gegeben.

Als Plattform hilft goodbalancer Unternehmen dabei, ihre Gemeinwohl-Bilanzierung zu erstellen und durch gemeinsamen Austausch dazuzulernen. Die Gemeinwohl-Ökonomie ist ein vielversprechendes, konkretes Konzept, um wirtschaftliches Handeln in zukunftsfähige Bahnen zu lenken. Allerdings ist der aktuelle Prozess der Bilanzierung sehr aufwändig; goodbalancer digitalisiert die papierbasierten Abläufe und macht sie somit effizient und attraktiv. Mit der dabei entstehenden Datenbank können Unternehmen voneinander lernen sowie Konsument*innen und Arbeitnehmer*innen ihr nachhaltiges Engagement zeigen.

Time-Aut möchte eine regelmäßige Gruppenaktivität für junge Erwachsene im Autismus-Spektrum in Freiburg schaffen. Bisher gibt es kaum Angebote außerhalb eines therapeutischen Settings, die ihre autistischen Eigenschaften berücksichtigen. Vielen fällt es schwer, sich eigenständig Aktivitäten in Gruppen zu organisieren. Da sich autistische Menschen im Alltag häufig stark anpassen, will Time-Aut ausdrücklich eine Auszeit ermöglichen. Eine feste Gruppe, die an die Bedürfnisse angepasst ist, kann Vereinsamung vorbeugen und Halt geben. Die Aktivitäten bieten einen Raum, wo Autistisches-Sein akzeptiert ist, wo positive Erfahrungen gesammelt werden können und wo locker über gemeinsames Tun Gemeinschaft gebildet wird.

Die Social Innovation Night ist eine Veranstaltung des Social Innovation Labs (ein Teil des Grünhof e.V.). Die Veranstaltung wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Heidehof Stiftung und der Deutschen Postcode Lotterie.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert