198 € – 258 €

LOVERTHON - Im Tempo der Liebe gehen

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Tajet Garden

Alteburger Straße 250

50968 Köln

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Verbinde dich mit dem Archetypus des Liebenden in dir, entdecke ganz viel Nähe und Intimität zu dir selbst. Daraus entsteht Mut zur Liebe.

Zu diesem Event

* * *

Mit der neuen LOVERTHON - Eventreihe eröffnen wir ein neues Spielfeld zwischen Männern und Frauen. Das Spiel beginnt mit einer neuen Regeln: Es gibt keine Probleme mehr zwischen Mann und Frau. Warum? Weil es keine Männer und Frauen mehr gibt. Es gibt "nur" das archetypisch Männliche und das archetypisch Weibliche.

Dabei hat jeder Archetypus seine eigene Charakteristik - oder sagen wir: Genetik-über die es keinen Wettstreit gibt. Oder zumindest nicht geben muss. Ansonsten müssten wir uns über Äpfel und Birnen streiten. Und mal ehrlich: Haben wir nicht schlichtweg Bessers, Wichtigeres zu tun?!

* * *

LIEBE HAT EIN TEMPOLIMIT - Wenn du dich schneller bewegst als die Geschwindigkeit der Liebe, dann vermeidest du die Erfahrung der Liebe.

Eines der Opfer deiner Schnelligkeit ist die Erfahrung der Liebe. Da du vielleicht noch nie eine Unterrichtsstunde in der Erfahrung der Liebe genießen durftest, erkennst du nicht einmal an, dass etwas verloren geht oder dass etwas anders sein könnte als so wie es ist.

Wahrscheinlich denkst deshalb sogar ziemlich viel über Liebe nach. Darüber, was Liebe ist, und versuchst herauszufinden, wie du mehr davon bekommen kannst.

Vielleicht denkst du, dass du die Liebe verstehest, oder auch anderseits, warum du die Liebe nicht versteht. Vielleicht auch darüber, warum du es aufgegeben hast, dich um die Liebe zu sorgen, weil es da ja noch diese vielen anderen Dinge gibt, über die du dir sorgst.

DAS DENKEN ÜBER DIE LIEBE UND DIE ERFAHRUNG VON LIEBE SIND ZWEI VÖLLIGE UNTERSCHIEDLICHE DINGE.

Was dabei vielleicht nicht ganz klar ist: Es gibt ein Universum voll von Unterschieden zwischen dem Denken über Liebe und der Erfahrung von Liebe. Vielleicht hast du so viel über die Liebe nachgedacht, dass du dich selbst der tatsächlichen Erfahrung der Liebe entzogen hast.

Denn Liebe hat eine Erfahrung. Die Erfahrung der Liebe ist nicht flüchtig oder zerbrechlich. Dass du die Erfahrung der Liebe als unberechenbar ansiehst, ist kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die Liebe ein Tempolimit hat während sich die meisten von uns aber lieber auf der Überholspur befinden möchten.

* * *

ZIELE DES EVENTS

Das Wochenende ist darauf ausgerichtet:

✔️ die verbale Realität hinter sich zu lassen und Erlebnisrealität zu betreten

✔️ langsamer zu werden, um sich in der Geschwindigkeit der Liebe zu bewegen

✔️ in deinem Herzen und außerhalb deines Verstanden zu sein

✔️ Präsent zu sein, um den Raum für die Archetypische Liebe halten zu können

✔️ zu geben, ohne zu fürchten, zu viel zu geben, und zu empfangen, ohne zu fürchten, zu viel zu empfangen

✔️ die Intensität der Archetypische Liebe aushalten und tolerieren zu lernen

✔️ den Raum der authentischen Nähe und Intimität zu erforschen

* * *

BETRETE DIE ERLEBNISREALITÄT:

· Landkarte der Gefühle und Archetypen

· Elemente der Zen-Tantra

· Erfahrung des zentrierten Zustandes

· Erlebnis der 4 Körper und 4 Intimitäten

· Elemente der Zen und Social Meditation

· Herzensfeedback

· liebevolle, achtsame Körpernähe

· Sacred Sounds & Teachings by Joseph Pepe Danza

All das verbindet dich mit dem Archetypus des Liebenden in dir und gibt dir vor allem ganz viel Nähe und Intimität zu dir selbst.

Daraus entsteht Klarheit und Mut zur Liebe.

* * *

Joseph Pepe Danza: https://pepedanza.com/

Monika Salima Mazur: https://monika-mazur.de/

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Tajet Garden

Alteburger Straße 250

50968 Köln

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert