Martin Halla

Martin Halla ist ein waschechter Lausitzer mit Leinöl im Blut, geboren und aufgewachsen auf der großelterlichen Hühnerfarm in Cottbus. In frühen Jahren wurde ihm geraten seine Ausbildung als Zauberkünstler abzubrechen, weil sein Kopf zu groß für einen Zylinder sei. So hatte er als junger Bursche weiterhin viel Zeit sich anderweitig künstlerisch auszuprobieren: Virtuoser Geodreieck-Jongleur, freiberuflicher Klassenclown sowie gesellschaftskritischer Kinderzimmer-Rapper sind nur eine kleine Auswahl seiner zahlreichen Zwischenstationen.

Ein tragisches Paddelbootsunglück in seinen Jugendjahren spülte Martin schließlich die Spree hinauf bis nach Berlin. Hier bestreitet er seitdem seinen Lebensunterhalt als Stand-up Comedian. Seine große Hoffnung ist es, nach vielen Jahren der harten Arbeit auf Berliner Bühnen, irgendwann einmal genug Erspartes für einen Rückfahrschein in seinen Geburtsort ansammeln zu können und obendrein vielleicht auch noch die längst überfällige Paddelbootsmiete begleichen zu können, damit er endlich seiner wahren Bestimmung folgen kann: Der weltbeste Eierdieb zu werden, den eine Cottbusser Hühnerfarm je hervor gebracht hat. Martin Halla - Ein Visionär mit großen Träumen!

Martin Halla ist ein waschechter Lausitzer mit Leinöl im Blut, geboren und aufgewachsen auf der großelterlichen Hühnerfarm in Cottbus. In frühen Jahren wurde ihm geraten seine Ausbildung als Zauberkünstler abzubrechen, weil sein Kopf zu groß für einen Zylinder sei. So hatte er als junger Bursche weiterhin viel Zeit sich anderweitig künstlerisch auszuprobieren: Virtuoser Geodreieck-Jongleur, freiberuflicher Klassenclown sowie gesellschaftskritischer Kinderzimmer-Rapper sind nur eine kleine Auswahl seiner zahlreichen Zwischenstationen.

Ein tragisches Paddelbootsunglück in seinen Jugendjahren spülte Martin schließlich die Spree hinauf bis nach Berlin. Hier bestreitet er seitdem seinen Lebensunterhalt als Stand-up Comedian. Seine große Hoffnung ist es, nach vielen Jahren der harten Arbeit auf Berliner Bühnen, irgendwann einmal genug Erspartes für einen Rückfahrschein in seinen Geburtsort ansammeln zu können und obendrein vielleicht auch noch die längst überfällige Paddelbootsmiete begleichen zu können, damit er endlich seiner wahren Bestimmung folgen kann: Der weltbeste Eierdieb zu werden, den eine Cottbusser Hühnerfarm je hervor gebracht hat. Martin Halla - Ein Visionär mit großen Träumen!

Events