Skip Main Navigation

API-Nutzungsbedingungen

Antwonne

Aktualisiert von Antwonne D.

Stand: 3. April 2018

HINWEIS: Weitere Informationen zu den Unternehmensrichtlinien von Eventbrite erhalten Sie eblink{hier=>https://www.eventbrite.de/l/LegalTerms}.

1. Bedingungen und Ihr Einverständnis.

1.1 Einverständnis und Geltungsbereich.  Die "API-Nutzungsbedingungen" ("API-Bedingungen") enthalten die Bedingungen, unter denen die APIs von Eventbrite sowie deren Inhalte genutzt werden dürfen. Begriffe, die hierin nicht definiert sind, haben dieselbe Bedeutung wie in den eblink{Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8477}. Durch Nutzung der APIs von Eventbrite erklären Sie sich mit diesen API-Bedingungen in der aktuellen Fassung einverstanden und schließen einen bindenden Vertrag mit Eventbrite, der anwendbar ist, wenn und sofern Sie die APIs von Eventbrite nutzen. Wenn Sie den API-Bedingungen nicht zustimmen, dürfen Sie nicht auf die Eventbrite-APIs zugreifen und diese auch nicht nutzen.  1.2 Aufnahme mittels Verweis.  Diese API-Nutzungsbedingungen und die hierin enthaltenen Rechte und Verpflichtungen ergänzen die eblink{Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8477}, die für alle Eventbrite-Benutzer gelten ("Nutzungsbedingungen“), und werden hiermit mittels Verweis in diese aufgenommen. Bitte lesen Sie die eblink{Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8477} sorgfältig durch, da sie wichtige Bestimmungen enthalten, denen unser Vertragsverhältnis unterliegt, einschließlich einer bindenden Bestimmung zu Schiedsverfahren und zum Verzicht auf Gemeinschaftsklagen, eines Haftungsausschlusses und einer Haftungsbeschränkung. Keine der hierin enthaltenen API-Bedingungen ist als Modifizierung, Verzicht oder Änderung der eblink{Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8477} bzw. als Rücktritt von denselben auszulegen. Im Falle eines Konflikts haben die eblink{Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8477} Vorrang. 1.3 Änderungen.  Eventbrite behält sich das Recht vor, diese API-Bedingungen gemäß Abschnitt 21 der eblink{Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8477} zu ändern.

2. API-Lizenz.

2.1 Lizenz.  Nach Maßgabe der hierin festgelegten Bedingungen gewährt Ihnen Eventbrite ein persönliches, nicht ausschließliches, nicht übertragbares, nicht sublizenzierbares, widerrufbares, eingeschränktes Zugriffs- und Nutzungsrecht an den APIs von Eventbrite zum Zweck des Entwickelns, Testens und Unterstützens Ihrer Anwendungen und der Vertrieb oder die Gewährung von Zugriffsrechten für Ihre Integration der APIs von Eventbrite mit Ihren Anwendungen an Endbenutzer derselben, insoweit (a) dabei unsere eblink{Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8477} einschließlich, jedoch ohne Einschränkung, dieser API-Bedingungen eingehalten werden und (b) dies nach anwendbaren örtlichen, bundesstaatlichen, regionalen, nationalen oder anderweitigen Gesetzen, Regelungen oder Verordnungen zulässig ist. Sie sind nicht berechtigt, Zugriffsrechte für die Standalone-APIs von Eventbrite zu vertreiben oder zu gewähren. Sämtliche nicht ausdrücklich gewährten Rechte sind Eventbrite vorbehalten.  2.2 Kündigung der Lizenz.  Sie können Ihre Lizenz und den Zugriff auf die APIs von Eventbrite bzw. deren Nutzung kündigen, indem Sie die Nutzung derselben einstellen und Ihr API-Entwicklerkonto schließen. Eventbrite kann Ihr Zugriffs- und Nutzungsrecht an den APIs von Eventbrite jederzeit mit oder ohne Vorankündigung kündigen, (a) wenn Sie gegen die eblink{Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8477} einschließlich, jedoch ohne Einschränkung, dieser API-Bedingungen verstoßen, (b) wenn Sie die APIs von Eventbrite auf missbräuchliche Weise nutzen, (c) wenn der Zugriff und die Nutzung der Services durch Sie einen Verstoß gegen anwendbare örtliche, bundesstaatliche, regionale, nationale oder anderweitige Gesetze, Regelungen oder Verordnungen darstellen oder Eventbrite Haftungsansprüchen aussetzen würde oder (d) wenn Eventbrite die Eventbrite-APIs gemäß diesen API-Bedingungen ganz oder teilweise aussetzt oder einstellt. Ab dem Zeitpunkt der Kündigung gilt wie folgt: (1) Alle Ihnen gewährten Rechte und Lizenzen verlieren umgehend ihre Gültigkeit, (2) Sie vernichten unverzüglich alle vertraulichen Informationen von Eventbrite in Ihrem Besitz oder unter Ihrer Kontrolle (oder geben diese an Eventbrite zurück, falls so gewünscht) und (3) Sie löschen alle Inhalte, die im Rahmen Ihrer Nutzung der Eventbrite-APIs gespeichert wurden, und stellen Eventbrite innerhalb von 30 Tagen eine schriftliche Löschbestätigung aus. Die folgenden Abschnitte dieser API-Bedingungen bleiben auch nach der Kündigung wirksam: 1.1 (Einverständnis und Geltungsbereich), 1.2 (Aufnahme mittels Verweis), 5 (Eigentum und Vertragsverhältnis) und 9 (Vertraulichkeit).

3. Ihre Verpflichtungen und Einschränkungen

3.1 Speicherung von Websiteinhalten.  Grundsätzlich gilt: Sie dürfen Websiteinhalte speichern, die sich auf zukünftige Events beziehen, aber nicht solche, die sich auf Events beziehen, die in der Vergangenheit stattgefunden haben. Die einzige Ausnahme hiervon stellt der Fall dar, dass ein Benutzer Ihnen die ausdrückliche Genehmigung zur Nutzung und Speicherung von Websiteinhalten erteilt hat, die sich auf vergangene Events dieses Benutzers beziehen. Dies bedeutet, dass Daten zum Veranstaltungsort, Ticketdaten oder andere Websiteinhalte, die sich auf vergangene Events dieses Benutzers bzw. ein beliebiges anderes vergangenes Event beziehen, ohne ausdrückliche Genehmigung des jeweiligen Benutzers nicht gespeichert werden dürfen.  3.2 Pflichtangaben.  Sofern Sie Websiteinhalte im Rahmen einer Veröffentlichung eines Events in Ihrer Anwendung präsentieren oder verfügbar machen, muss diese eine Angabe des Eventtitels und einen direkten Link zu der Eventbrite-Seite enthalten, die in den Services mit diesem Event verknüpft ist. Der Link darf keine "nofollow"-Anweisung enthalten und muss von Suchmaschinen auffindbar sein.  3.3 Markenrechte.  Sie sind verpflichtet, im Zusammenhang mit Ihren Anwendungen nicht Eventbrites, sondern eigene Namen, Unternehmensnamen, Logos, Marken und App-Namen zu verwenden. Ohne vorab gewährte, schriftliche Genehmigung von Eventbrite verfügen Sie nicht über das Recht oder die Lizenz, in Zusammenhang mit Ihren Anwendungen oder anderweitig die Eventbrite-Marken (gemäß deren Definition in den eblink{Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8477}) zu nutzen. Aus Ihren Anwendungen muss klar und deutlich hervorgehen, dass diese kein Eigentum von Eventbrite sind und von Eventbrite weder entwickelt wurden noch kontrolliert werden. Bitte wenden Sie sich bei Fragen hierzu per E-Mail an api@eventbrite.com.  Eventbrite kann Sie öffentlich als Lizenznehmer der Eventbrite-APIs nennen. Außerdem können wir Ihren Namen und Ihr Logo ohne weitere Zustimmung auf unserer Website und in anderen Marketing- oder Werbematerialien veröffentlichen.  3.4 Verantwortung.  Sie tragen die alleinige Verantwortung für Ihre Anwendungen sowie jegliche Nutzung derselben durch die Benutzer. Unter anderem tragen Sie damit die Verantwortung für die Pflege und Einhaltung einer eigenen Benutzervereinbarung und eigener Datenschutzrichtlinien für Benutzer Ihrer Anwendungen. Ihre Benutzervereinbarung muss es Ihnen und den Benutzern Ihrer Anwendungen gestatten, die eblink{Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8477} von Eventbrite einschließlich, jedoch ohne Einschränkung, dieser API-Nutzungsbedingungen und unserer eblink{Datenschutzrichtlinien=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8478} einzuhalten. Ihre Datenschutzrichtlinien müssen mindestens denselben Schutz in Bezug auf personenbezogene Daten bieten wie die eblink{Datenschutzrichtlinien=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8478} von Eventbrite. Grundsätzlich erwarten wir von Ihnen, dass Sie einen rücksichtsvollen und umsichtigen Umgang mit den Daten unserer Benutzer pflegen und diese nicht missbrauchen. 3.5 Zugriffsbegrenzung.  Die Anzahl der Zugriffe auf die APIs ist begrenzt. Ebenso ist die Anzahl der Datenfelder beschränkt, die pro Anwendung bzw. Dienst angezeigt werden dürfen. Sie erklären sich einverstanden, diese Zugriffsgrenze und Beschränkung der Datenfelder jederzeit einzuhalten. Die Zugriffsgrenze je OAuth-Token liegt bei 1.000 Aufrufen pro Stunde. Eventbrite kann nach eigenem Ermessen Änderungen an dieser Zugriffsgrenze und Beschränkung der Datenfelder vornehmen, die bei Veröffentlichung unmittelbar wirksam werden. Die Verwendung jeglicher Mittel zur Umgehung der Zugriffbegrenzung oder Beschränkung der Datenfelder stellt einen Verstoß gegen diese API-Bedingungen dar. Wenn Sie eine höhere Anzahl an Zugriffen oder Datenfeldern benötigen, senden Sie uns eine E-Mail mit erläuternden Angaben an api@eventbrite.com, damit wir Ihren Fall prüfen und gegebenenfalls eine Anhebung der Zugriffsbegrenzung veranlassen können.  3.6 Sonstige Beschränkungen.  Ungeachtet der in Abschnitt 2.1 gewährten Lizenz stimmen Sie hiermit zu, Folgendes zu unterlassen:  (a) die APIs von Eventbrite für Ihre Anwendungen zu nutzen, sofern jegliche Inhalte derselben gegen Abschnitt 18 der eblink{Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8477} oder gegen die eblink{Community-Richtlinien=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=26182} von Eventbrite verstoßen; (b) die APIs von Eventbrite auf eine Weise oder zu einem Zweck zu nutzen, die bzw. der einen Verstoß darstellt gegen jegliche Gesetze oder Verordnungen (einschließlich, jedoch ohne Einschränkung, Gesetze und Verordnungen zum Verkauf oder Weiterverkauf von Tickets hinsichtlich Zulassungsanforderungen, Obergrenzen und Limits für Ticketpreise o. Ä.) oder gegen das Recht einer Person (einschließlich, jedoch ohne Einschränkung, geistiger Eigentumsrechte, Datenschutzrechte und Persönlichkeitsrechte), oder auf eine Weise nutzen, die im Widerspruch steht zu den eblink{Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8477}, insbesondere den eblink{Datenschutzrichtlinien=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8478} und diesen API-Bedingungen; (c) die Eventbrite-APIs zu nutzen, um eine unternehmenskritische Anwendung zu betreiben, die zu Personen- oder Sachschäden führen kann;  (c) die Eventbrite-APIs zu nutzen, um eine unternehmenskritische Anwendung zu betreiben, die zu Personen- oder Sachschäden führen kann;  (d) die APIs von Eventbrite zurückentwickeln, zu disassemblieren, zu dekompilieren oder andere Versuche zu unternehmen, den Quellcode oder die Struktur, Abfolge und Organisation der APIs von Eventbrite ganz oder teilweise zu ermitteln (insofern eine Einschränkung der Nachentwicklung in begrenztem Umfang nach anwendbaren örtlichen, bundesstaatlichen, regionalen, nationalen oder anderweitigen Gesetzen, Regelungen oder Verordnungen zulässig ist);  (e) die APIs von Eventbrite bzw. Websiteinhalte auf Standalone-Basis zu vermieten, zu leasen, weiterzuverkaufen, zu vertreiben oder für Timesharing-, Dienstleistungsbüro- oder andere gewerbliche oder gewinnbringende Zwecke zu nutzen (hiervon abzugrenzen sind gewerbliche oder gewinnbringende Zwecke, bei denen Ihre Anwendungen durch die APIs von Eventbrite lediglich unterstützt werden);  (f) Schutzrechtsvermerke oder Etiketten auf oder in den Eventbrite-APIs oder auf Websiteinhalten zu entfernen oder zu verändern;  (g) Maßnahmen zu implementieren, durch die die Services beeinträchtigt oder unterbrochen werden;  (h) die APIs von Eventbrite auf eine Weise zu nutzen, die eine Nichteinhaltung oder Zuwiderhandlung bezüglich der Bedingungen der Eventbrite-API-Entwicklerdokumentation zur Folge hat, die unter eblink{https://www.eventbrite.com/developer/v3=>https://www.eventbrite.com/developer/v3} zur Verfügung steht, oder (i) die APIs von Eventbrite in einem Produkt bzw. Service oder zur Entwicklung eines solchen Produkts oder Services zu nutzen, das mit den von Eventbrite angebotenen Produkten oder Services im Wettbewerb steht.

4. Sicherheit und Datenschutz.

4.1 Überblick.  Eventbrite nimmt Sicherheit und Datenschutz seiner Benutzer sehr ernst. Aus diesem Grund haben wir Mindestvoraussetzungen festgelegt, die Ihre Anwendungen im Hinblick auf Sicherheit und Datenschutz erfüllen müssen und die im Folgenden näher erläutert werden.  4.2 Einholen der Zustimmung der Benutzer.  Ihre Anwendung muss eine Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinien enthalten, denen Ihre Nutzer gemäß den anwendbaren Gesetzen zustimmen müssen. Ihre Datenschutzrichtlinien müssen die Erfassung, Nutzung und Offenlegung von Daten genau beschreiben und auch in jeder anderen Hinsicht den anwendbaren Gesetzen entsprechen. Sie sind verpflichtet und allein dafür verantwortlich, von allen Eventbrite-Benutzern, auf deren Inhalte Sie über die APIs von Eventbrite zugreifen, vorab eine unmissverständliche und ausdrückliche Zustimmung einzuholen, die es Ihnen im jeweils anwendbaren Rahmen gestattet, (i) auf die Eventbrite-Konten der Benutzer zuzugreifen, (ii) Inhalte dieser Konten abzurufen, zu speichern und zu nutzen und (iii) Informationen auf diese Konten zu schreiben. Der Zustimmungsvermerk muss so formuliert sein, dass der jeweilige Zweck für den Zugriff, den Abruf, die Speicherung, die Nutzung und das Schreiben der jeweiligen Inhalte daraus hervorgeht. Sie sind verpflichtet, hinsichtlich der Inhalte, die Sie von den jeweiligen Benutzerkonten beziehen, den Geltungsumfang der ausdrücklich gewährten Zustimmung stets strengstens einzuhalten. Sie sind verpflichtet, sämtliche Inhalte von Benutzern, die ihre Zustimmung verweigern, zu löschen.  4.3 Kontakt und Kooperationsbereitschaft.  Sicherheitsfragen und -bedenken, die Eventbrite an Sie heranträgt, sind von Ihnen in zumutbarem Rahmen zu beantworten. Den Namen der Kontaktperson können Sie ändern, indem Sie sich unter Angabe der aktualisierten Kontaktdaten für einen neuen Anwendungsschlüssel registrieren und diesen anstelle des aktuellen eblink{Schlüssels=>https://www.eventbrite.de/myaccount/apps/} verwenden. Falls wir Sie nicht erreichen können oder der Meinung sind, dass die Umstände ein unverzügliches Eingreifen unsererseits erfordern, können wir – unbeschadet unserer Ausübung etwaiger sonstiger Rechte oder Rechtsmittel – für die Dauer des Bestehens des jeweiligen Sicherheitsproblems Ihren Zugriff auf die APIs von Eventbrite sperren.  4.4 Virenschutz.  Sie bestätigen, dass Sie Ihre Anwendungen sowie etwaige zugehörige Dokumente und andere Materialien, die Sie Eventbrite zur Verfügung stellen, zunächst anhand von in der IT-Branche üblichen aktuellen Virenschutz- und Wurmschutzprogrammen überprüfen, bevor Sie sie in die Services aufnehmen, und dass Sie weder vorsätzlich noch grob fahrlässig Viren, Würmer oder sonstige Computercodes, Dateien oder Programme einschleusen, die die Funktionalität der Services unterbrechen, zerstören oder einschränken.  4.5 Branchenstandards.  Sie gewährleisten, dass Ihre Netzwerke und Betriebssysteme sowie die Software Ihrer Webserver und Ihre Router, Datenbanken und Computersysteme (zusammen "Systeme") ordnungsgemäß konfiguriert sind, um einen sicheren Betrieb Ihrer Anwendungen und eine sichere Speicherung von Inhalten zu garantieren. Ihre Anwendungen sollten angemessene Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz der persönlichen Daten Ihrer Benutzer umfassen. Sie dürfen die vorstehenden Verpflichtungen nicht durch Ihre Systemarchitektur oder -auswahl umgehen.  4.6 Meldungen.  Sämtliche Sicherheitsmängel an den Systemen sowie jegliches Eindringen in dieselben, die sich auf unsere Website, Inhalte der Website, unsere Services oder die APIs von Eventbrite auswirken oder diese beeinträchtigen, sind Eventbrite unverzüglich in Schriftform per E-Mail an ebmail{api@eventbrite.com=>mailto:api@eventbrite.com} zu melden. Sie arbeiten mit Eventbrite zusammen, um Sicherheitsmängel unverzüglich zu beheben. Sie sichern zu, im Fall eines solchen Sicherheitsmangels oder Eindringens mit uns bei Bedarf gemeinsam Erklärungen zu dem Vorfall (z. B. gegenüber der Presse, in Blogs und auf Bulletin Boards) zu erarbeiten. 4.7 Sicherheitsprüfungen.  Eventbrite behält sich das Recht vor, auf eigene Kosten Dokumentationen zu Ihren Anwendungen, Ihren Systemen und Ihrer Einhaltung der Bestimmungen dieses Abschnitts 4 zu untersuchen und zu überprüfen. Solche Prüfungen werden während der üblichen Betriebszeit durchgeführt und zwar auf eine Art und Weise, die die üblichen Geschäftsaktivitäten nicht wesentlich beeinträchtigt. Sie sind dazu verpflichtet, etwaige Sicherheitslücken, die von Eventbrite im Rahmen einer solchen Untersuchung bzw. Prüfung aufgedeckt werden, unverzüglich (und auf eigene Kosten) zu beheben. Anschließend sind Eventbrite eine schriftliche Bestätigung der erfolgten Schließung der Sicherheitslücke sowie eine Beschreibung der vorgenommenen Korrekturmaßnahmen vorzulegen. Sollte eine solche Prüfung einen wesentlichen Verstoß gegen eine der hier festgelegten Sicherheitsvorkehrungen offenlegen, müssen Sie Eventbrite die Kosten für die Prüfung in angemessener Höhe erstatten.  4.8 Eventbrite als Auftragsverarbeiter.  Veranstalter integrieren gelegentlich Anwendungen, die von Drittanbietern entwickelt wurden, in denen Eventbrite angewiesen wird, personenbezogene Daten zu verarbeiten. Wenn Sie eine Anwendung für Veranstalter und andere Benutzer entwickeln, in der Eventbrite angewiesen wird, Eventbrite-Daten zu exportieren, zu erstellen oder anderweitig zu verarbeiten, erkennen Sie an, dass Eventbrite in diesem Fall als Auftragsverarbeiter agiert, und stimmen dem eblink{Datenverarbeitungsnachtrag für Auftragsverarbeiter und Unterauftragsverarbeiter=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=41391} von Eventbrite zu.

5. Eigentum und Vertragsverhältnis.

5.1. Websiteinhalte.  Im Hinblick auf das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und Eventbrite besitzt Eventbrite sämtliche Rechte, Ansprüche und Anteile (einschließlich, jedoch ohne Einschränkung, aller geistigen Eigentumsrechte) an (i) den APIs von Eventbrite und sämtlichen ausführbaren Programmen dieser APIs, (ii) den Websiteinhalten und (iii) den Services (zusammen "Materialien von Eventbrite"). Ihnen werden keinerlei Rechte, Ansprüche oder Anteile an den Materialien von Eventbrite gewährt mit Ausnahme der in diesen API-Bedingungen ausdrücklich gewährten Lizenzen. Sie sichern zu, in zumutbarem Rahmen Maßnahmen zu ergreifen, die Eventbrite gegebenenfalls zur Umsetzung, Optimierung oder Bekräftigung der eigenen Rechte an diesen Materialien einfordert. Jegliche Empfehlungen für Korrekturen, Änderungen und Modifizierungen an den Services sowie sonstiges Feedback (einschließlich, jedoch ohne Einschränkung, schriftlich und mündlich übermittelten Feedbacks), Informationen und Berichte, die Sie Eventbrite bereitstellen (zusammen "Feedback") sowie jegliche von Eventbrite umgesetzte, ausgearbeitete oder entwickelte oder anderweitig mit Feedback verbundene Verbesserungen, Aktualisierungen, Modifizierungen und Erweiterungen (zusammen "Revisionen") unterliegen Abschnitt 25 der eblink{Nutzungsbedingungen=>https://www.eventbrite.de/support/articleredirect?anum=8477}.  5.2. Ihre Inhalte und Ihre Anwendungen.  Sie gewährleisten und garantieren gegenüber Eventbrite, dass die Nutzung Ihres Unternehmens-, Organisations- oder Produktnamens und/oder -logos ("Ihre Inhalte") sowie Ihrer Anwendungen durch Eventbrite und seine Benutzer nicht gegen Rechte Dritter (z. B. geistige oder andere Eigentumsrechte) oder gegen anwendbare Gesetze verstößt. Hiermit gewähren Sie Eventbrite nach Maßgabe Ihrer geistigen Eigentumsrechte ein unentgeltliches, gebührenfreies, nicht ausschließliches, weltweites, nicht widerrufbares, mit Möglichkeit der Sublizenzierung verbundenes Recht und eine entsprechende Lizenz, Ihre Anwendungen und deren Inhalte für jegliche Marketing-, Präsentations- und Bereitstellungszwecke gegenüber den Benutzern zu kopieren, zu nutzen, auszuführen und darzustellen. Ohne vorherige Prüfung und schriftliche Genehmigung durch Eventbrite nach dessen Ermessen sind Sie nicht berechtigt, eine öffentliche Bekanntgabe Ihrer Nutzung der APIs von Eventbrite herauszugeben, die eine Partnerschaft mit Eventbrite suggeriert. Im Fall einer Kündigung der Ihnen gemäß Abschnitt 2.1 gewährten Lizenz und nach Eingang eines entsprechenden schriftlichen Antrags unternimmt Eventbrite in nach dessen Ermessen zumutbarem Rahmen Anstrengungen, alle Verweise auf die bzw. Links zu Ihren Anwendungen von den Services zu entfernen.

6. Keine Ausschließlichkeit.

Sie nehmen zustimmend zur Kenntnis, dass aufgrund dieser API-Bedingungen sowie der hierin gewährten Lizenz und sonstigen Rechte keine Ausschließlichkeitsbeziehung zwischen Ihnen und Eventbrite besteht. Eventbrite kann zu einem beliebigen – einschließlich, jedoch ohne Einschränkung, zu einem gewerblichen – Zweck Anwendungen entwickeln, die mit Ihrer Anwendungen identisch oder ihr ähnlich sind, oder andere hiermit beauftragen oder ihnen die Erlaubnis hierzu erteilen.

7. Anwendungsunterstützung.

Eventbrite behält sich das Recht vor, jederzeit einen beliebigen Aspekt der APIs einschließlich ihrer Verfügbarkeit zu ändern, auszusetzen oder einzustellen.

8. Gebühren und Zahlungen.

Eventbrite behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Gebühren für die Nutzung oder den künftigen Zugriff auf die Eventbrite-APIs zu erheben. In diesem Fall sind Sie nicht dazu verpflichtet, diese APIs weiterhin zu nutzen.

9. Vertraulichkeit.

"Vertrauliche Daten von Eventbrite“ meint alle nicht öffentlichen Daten im Zusammenhang mit den APIs von Eventbrite sowie sämtliche anderen Daten, die in Eventbrites Schriftverkehr als "vertraulich" oder mit einer ähnlichen Formulierung bezeichnet sind. Ohne hiermit ein Recht oder eine Lizenz zu gewähren, sichert Eventbrite zu, dass die vertraulichen Daten von Eventbrite keine Informationen enthalten, die (i) der allgemeinen Öffentlichkeit bekannt sind oder publik gemacht werden (sofern kein ungebührliches Verhalten oder eine Unterlassung Ihrerseits vorliegt); (ii) in Ihrem Besitz waren oder Ihnen ohne Einschränkung bekannt waren, bevor sie Ihnen von Eventbrite zugänglich gemacht wurden; (iii) Ihnen ohne Einschränkung von einem Dritten rechtmäßig offengelegt wurden oder (iv) von Ihnen unabhängig und ohne Rückgriff auf vertrauliche Daten von Eventbrite entwickelt wurden. Sie dürfen vertrauliche Daten von Eventbrite Dritten nur bei Vorliegen einer schriftlichen Genehmigung von Eventbrite offenlegen oder, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, sofern Sie zumutbare Anstrengungen unternehmen, die Offenlegung einzuschränken und eine vertrauliche Behandlung oder eine schützende Verfügung zu erwirken und Eventbrite die Teilnahme am Verfahren gestatten (insoweit Ihre gesetzliche Verpflichtung dies zulässt). Zum Zweck dieser Vereinbarung bezieht sich "gesetzliche Verpflichtung" auf sämtliche Gesetze, Regelungen, Verordnungen, Zwangsmittel (subpoena), schriftliche Befragungen (interrogatories), Informationsgesuche (discovery requests) oder andere gesetzliche Verpflichtungen gegenüber Regierungsbehörden. Es ist Ihnen verboten, Dritten das Kennwort oder andere Zugangsdaten für Ihr Entwicklerkonto offenzulegen oder die vertraulichen Daten von Eventbrite zu einem anderen als dem bei Offenlegung ausdrücklich erklärten Zweck zu nutzen.

Haben Sie immer noch Fragen? Unser Team kann helfen. Kontaktieren Sie uns.