Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt

VRHAM! Virtual Reality & Arts-Festival

 

SO HAST DU KUNST NOCH NIE GESEHEN

 

VRHAM! ist das erste künstlerische Virtual Reality-Festival Deutschlands. VRHAM! ist keine Ausstellung, kein Museum, kein Technologiepark, keine Messe. VRHAM! ist ein Experiment. Wir wollen die noch recht junge Kunstform Virtual Reality-Art gemeinsam entdecken und erleben, diskutieren und begreifen. VRHAM! zeigt dazu im Hamburger Oberhafenquartier erstmals in dieser Form eine große Auswahl außergewöhnlicher internationaler VR-Experiences, die die Grenzen gelernter Sinneswahrnehmung und Kunsterfahrung überschreiten. Dazu gehören Einzelerlebnisse, aber auch interaktive Gruppen-Experiences und Live-Performances. Außerdem bietet das Festival ein breit gefächertes Diskursprogramm, das sich mit VR in allen Facetten beschäftigt.

 

Der Eintritt ist frei, denn Jede*r soll diese faszinierende Kunstform erleben dürfen: VRHAM! ist ein Ort für alle… Kernöffnungszeiten VRHAM!Space: täglich 14-21 Uhr. Für die Spontanen: täglich von 14-18 Uhr ist OPEN SPACE. Jede*r ist willkommen: first come, first serve. Für die Planer: reserviert gegen eine geringe Schutzgebühr einen Platz (SAFE SPACE) im heiß umkämpften VRHAM!Space. Täglich von 18.30-19.30 Uhr und von 20-21 Uhr. 

Sichern Sie sich Ihren Platz hier

 

Das Ziel von VRHAM! ist es, ein jährliches Virtual Reality-Festival zu etablieren: VRHAM! ist ein Ort für Alle - zum Eintauchen und Austauschen. Der Eintritt ist frei, denn Jede*r soll virtuelle und digitale Kunst ausprobieren können. Unterstütze VRHAM! e.V. mit einem Betrag von beispielsweise € 15,- pro Besucher. Natürlich freuen wir uns über jede Spende – ob weniger oder mehr!

Bitte spenden Sie hier

 

Details sowie Anmeldeoptionen zu unserem umfangreichen Diskursprogramm finden Sie auf unserer Webseite sowie im unteren Bereich dieser Seite.

 

 

 

 

Es gibt derzeit keine früheren Events.

Dieses Event speichern

Event gespeichert