Veranstalter-Profilbild

Simon Knobloch | SkywardProduction

https://www.berufsberatung-film.de

Als Filmproduktionsfirma und Berufsberatung für die Film und TV Branche haben wir es uns zum Ziel gesetzt, jedem Filmemacher die Möglichkeit zu geben seine unternehmerischen Fähigkeiten effektiv und bezahlbar weiter zu entwicklen. Kalkulation, Kundenkommunikation, Drehalltag, Verkauf... das und noch einiges Businessaspekte mehr, kommen beim Erlernen des künstlerischen Handwerks Filmemachen fast immer zu kurz. Aus eigener Erfahrung als Dozent und Fachbereichsleiter eine deutschen Medienhochschule, wissen wir, dass diese Themen oft nur angerissen oder sogar ganz unter den Tisch fallen. Natürlich ist die Filmhochschule kein Businessakademie, doch die Filmbranche besteht eben nun mal zu eine ganz großen Teil aus Freelancern und selbstständigen Unternehmern. Hier werden oft ganz automatisch zwei Berufe in Personalunion ausgeübt. Filmemacher/Kameramann/Editor/Regisseur/Producer und Unternehmer. Das beides aber normalerweise eigenständige Berufe sind, ist den wenigsten bewusst. Wer seine unternehmerischen Fähigkeiten vernachlässigt, wird auf kurz oder lang in wirtschaftliche Schwierigkeiten kommen. Genau deshalb bieten wir regelmäßige Webinare und Workshops, sowie individuelle Coachings für Filmemacher und die, die es werden wollen an! Verpasse nicht deine Chance und melde dich zu einem unsere nächsten Termine an.

Über Simon Knobloch:

Es ist Winter im Jahr 2004. Es schneit und der eisige Wind peitscht durch mein Gesicht. Ich spüre keinen meiner zehn Zehen und doch strahle ich vom einen Ohr zum Anderen. Ich stehe im Römerkastell in Stuttgart. Im Spätsommer wurde die TV Serie fabrixx abgesetzt und ein Bekannter der Familie darf die Außenkulisse für seinen Bewerbungsfilm nutzen. Das volle Programm ist aufgefahren. Ein Hundetrainer mit seinem Schützling mimt den Polizeispürhund, das blaue Blitzen des Krankenwagens spiegelt sich in der Scheibe des schwarzen Leichenwagens, die Dollyschienen liegen quer durch die Szenerie. „Und bitte!“ ertönt es aus der Richtung eines alten VW Bus. Stille. Der Hund rennt los und untersucht die auf dem Boden liegende Person, ein Mann in Polizeiuniform hinterher. Ich spüre die Spannung am ganzen Körper, die kalten Füße sind unwichtig, ich halte vom Geschehen gefesselt den Atem an.

Seit diesem Tag im Winter 2004 ist einiges passiert. Im Jahr 2015 schloss ich mein Bachelorstudium Digital Film Production erfolgreich ab, gründete schon währenddessen mein eigenes Unternehmen. Mittlerweile kann ich auf über 350 umgesetzte Filmprojekte zurückblicken und arbeite als Creative Producer für internationale und nationale Film - und TV Produktionen und erfolgreicher Freelancer in der Filmbranche.