Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt

Schola Cantorosa e.V. - Schwuler Männerchor Hamburg

SCHOLA CANTOROSA

…das sind rund 40 schwule Männer, die mit viel Spaß, Musikalität und Engagement eine Show auf die Bühne zaubern. Wir erzählen und interpretieren die vielfältigsten Themen des Lebens – fantasievoll weiterentwickelt. Mit jeder Produktion entsteht so ein Gesamtkunstwerk aus Musik, Kostümen, Choreographie, Maske und Licht.
Der schwule Chor ist ein fester Bestandteil der Hamburger Kulturszene. Dazu gehören mehrere Hamburg Konzerte pro Jahr, zu denen wir verschiedene Gäste aus dem In- und Ausland einladen. Legendär sind mittlerweile die »After Show Dancepartys«.
In Hamburg findet man SCHOLA CANTOROSA ansonsten bei Benefiz-Veranstaltungen, beim Gottesdienst zum Welt-AIDS-Tag, zu Konzerten mit dem Norddeutschen Rundfunk oder zur Parade auf dem Christopher-Street-Day.
Auch über die Tore der Stadt hinaus ist der Chor gefragt und konnte in den letzten Jahren u. a. das Publikum in Berlin, Frankfurt/Main, London, Paris, Stockholm, Zürich, Groningen, München, Amsterdam sowie bei inzwischen vier Tourneen in vielen Städten Nordamerikas begeistern.

Wir waren sehr gern wieder, nach dem Europäischen Chorfestival 1991, Gastgeber für ein Festival: »Nordakkord.2013« – und hatten im August 2013 dreizehn Chöre im Hamburger Ohnsorg-Theater zu Gast.

Dieses Event speichern

Event gespeichert