Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt

Matthius Hanna

Der Sohn eines aramäischen Gastarbeiters wuchs mit seiner fünfköpfigen Familie in einer kleinen Zweizimmerwohnung auf.

Er wurde mehr als ein jahrzehnt von Mitschülern/Freunden gemobbt und geschlagen.

Als es zu einer sozialen Phobie kam,realisierte er das gehandelt werden muss.
Er stellte sich seinen Ängsten und gründete einen Youtube Kanal.                                                      In über 100 Videos (Ablehnungsreise) zeigt er auf lustige Art,wie er sich seinen sozialen Ängsten stellt.Er frägt fremde Menschen nach einer Rücken Massage oder legt sich einfach mitten in Menschenmengen auf dem Boden um zu entspannen.

 Er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht so vielen Menschen wie möglich zu mehr Selbstbewusstsein & Mut zu verhelfen.

 

 

Dieses Event speichern

Event gespeichert