Hauptnavigation überspringen
Seiteninhalt

Nach dem Release ihrer EP „Blind For The Moment“ im Februar 2018 waren Hannah & Falco vor allem eines: Viel unterwegs. Mal in Duo-Besetzung, mal mit ihrer Band, den „Familiar Faces“, stand das junge Duo auf den Bühnen namenhafter Festivals wie dem Puls Open Air, Theatron, Hafensommer oder dem Bardentreffen und spielte Support-Shows für die Tiroler Folk-Rocker MAINFELT, sowie Americana-Größen wie The Handsome Family oder Langhorne Slim. Im Oktober 2018 machen sich die Beiden nun zusammen mit kompletter Band auf, ihren bodenständigen, modernen Mix aus Americana und Folk, der sich durch wunderschöne, zweistimmige Gesangslinien und versiertes Songwriting auszeichnet, in einigen ausgewählten deutschen Städten zu präsentieren.

Mit den “Familiar Faces” haben die beiden dafür die perfekte Unterstützung an ihrer Seite: Kontrabass, Klavier, Violine und Schlagzeug runden die Songs in wunderbar entspannter Weise ab, machen Freude bei schnelleren Stücken und geben Tiefe in zerbrechlichen Momenten.

Eckhof’s Songs erinnern dabei an aktuelle Größen aus der amerikanischen Folk und Alt-Country Szene wie Conor Oberst, den frühen Ryan Adams oder Jason Isbell. Musik, wie man sie aus dem Norden Bayerns wohl kaum erwarten würde. Die Balladen „Blind For The Moment“ oder „Face In The Moon“ entfalten sich dabei genauso niederschmetternd traurig, wie auch textlich durchdacht, und erzählen von desillusionierter Liebe oder Trauer, während die augenzwinkernde Liebesgeschichte „Under The Radar“ jugendliche Unsicherheit thematisiert.

Dieses Event speichern

Event gespeichert