Kostenlos

Zukunftsnavigator #6 Robotics/Automation in Industry 4.0

Bereich für Aktionen und Details

Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Robotics/Automation in Industry 4.0

Zu diesem Event

Der Zukunftsnavigator greift regelmäßig zentrale Themen der digitalen Transformation auf und zeigt Lösungen aus dem Umfeld von Start-ups, Unternehmen und Hochschulen auf. Dies schließt sowohl technologische Entwicklungen und damit verbundene neue Geschäftsmodelle und Produktionsformen als auch neue Organisationsformen ein. Vor Ort können die Lösungen und deren Anwendbarkeit mit den entsprechenden Akteuren diskutiert werden. Partner der Veranstaltung sind der der DigiHUB Südbaden, EIT Manufacturing sowie der BANSBACH Startup Desk.

21.04.2021 → Robotics/Automation in Industry 4.0

Industrie 4.0 digitalisiert und integriert Prozesse vertikal im gesamten Unternehmen, von der Produktentwicklung über den Einkauf bis hin zur Fertigung und Logistik. Auch die horizontale Integration erstreckt sich über die internen Abläufe von Lieferanten bis zu Kunden und allen wichtigen Partnern in den Wertschöpfungsketten. Daher gewinnen Anwendungen aus den Bereichen Robotics & Automation zunehmend an Bedeutung. Wie Sie das Potential intelligenter Technologien und intelligenter Daten in Ihrem Unternehmen am besten nutzen und Fehler mit deren Umgang vermeiden, lernen Sie in unserer Veranstaltung.

Start der Veranstaltung ist um 14:00 Uhr.

Für eine Keynote um 14:15 Uhr begrüßen wir Michael Fraede von robotics.consultings

Im Anschluss stellen unterschiedliche Start-ups aus unseren Netzwerken ihre Lösungen vor.

Mit dabei sind unter anderem:

Awesome Technologies Innovationslabor GmbH

  • Unsere Experten begleiten unsere Kunden von der Idee bis zur Implementierung und zum Betrieb. Mit Kontextanalyse und Wirtschaftlichkeitsanalyse erarbeiten wir skalierbare und nachhaltige Konzepte für die Integration von Cobots und FTS. Die Planung erfolgt im Digital Twin, für Betrieb und Wartung erhalten unsere Kunden “Robotics as a Service“. Integration von APIs unterstützt die Transformation in Industrie 4.0

OndoSense GmbH

  • Basierend auf 30+ Jahren Radar-Expertise hat OndoSense einen IoT-fähigen innovativen 3D-Radarsensor für Kollisionsvermeidung entwickelt, der in den anspruchsvollsten Umgebungen oder im Freien absolut zuverlässig ist und über eine datenschutzsichere Erkennung der Anwesenheit von Menschen verfügt. Das Ergebnis: ein Produktivitätsgewinn von bis zu 50 Prozent.

R3 - Reliable Realtime Radio Communications GmbH

  • ECHORING ETHERNET BRIDGE: “DAS DRAHTLOSE KABEL”: hoch zuverlässige Funkverbindungen mit niedriger Latenz (URLLC); einfache "Plug & Play"-Installation (PnP); kompatibel mit Standard-Industrieprotokollen. EMBEDDED INTEGRATION: Die Technologie ist projektspezifisch integrierbar auf Anfrage.

Roboception GmbH

  • Die Roboception GmbH mit Sitz in München ist mit ihren innovativen Hardware- und Softwareprodukten ein Pionier im Bereich der 3D-Sensorik. Wir kombinieren klassische und KI-basierte Methoden, um Robotern das Sehen zu ermöglichen. Mit intuitiven Nutzerschnittstellen machen wir für unsere Kunden in Logistik und Automation die Einrichtung flexibler Automatisierungslösungen maximal einfach

drag and bot GmbH

  • bietet Unternehmen eine sehr flexible und kosteneffiziente Möglichkeit, Industrieroboter in der Produktion einzusetzen, indem die Einrichtungsdauer, der Konfigurationsaufwand, sowie das erforderliche Robotik-Know-How signifikant reduziert werden

INNOCISE GmbH

  • schafft ein neues Paradigma für die Handhabung indem es die Gecomer®-Technologie einführt, ein radikal neues Greifkonzept, das auf einem physikalischen Effekt in der Natur basiert. Sein Biomimetismus nutzt eine reversible, umschaltbare Handhabung ohne Verwendung mechanischer Greifer, Elektromagnetismus oder Absaugung.

Ab 15:30 Uhr können Sie mit Experten das Potential Ihres Unternehmens und den Nutzen intelligenter Datensammlung und -analyse in diesen Themenbereichen diskutieren.

Folgende Q&A Räume stehen mit Experten bereit:

Raum 1: Steigerung der Produktionseffizienz durch innovative Anwendungen für die Datensammlung und die Datenanalyse

Raum 2: Automatisierung von Produktionsabläufen durch innovatvie Robotic-Anwendungen

Abgerundet wird das Programm durch die Matchmaking-Slots, die von Ihnen vorab gewählt werden können. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie per Mail wenige Tage nach Ihrer Anmeldung.

weitere Infos folgen...

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert