Kostenlos

Zukunft in Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft - Dr. Vera Battis-Reese über...

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Universität Duisburg-Essen

Universitätsstraße 2

T03 R04 D10

45141 Essen

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Wie plant man das bekannteste „Festival der Künste“ im Ruhrgebiet? Die Geschäftsführerin der Ruhrtriennale berichtet über ihre Arbeit und ihre täglichen Herausforderungen.

Mittwoch, 28.11.2018 // 16-18 Uhr // Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, Raum T03 R04 D10

Die Veranstaltungsreihe „Zukunft in Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft“ gibt einen direkten Einblick in das Berufsleben. Die Vielfalt der Berufsmöglichkeiten wird in dieser Veranstaltung nähergebracht und gibt eine Antwort auf die Frage „Studium – und jetzt?“.

Dr. Vera Battis-Reese spricht mit Studierenden über ihr Leben und ihre vielfältigen Arbeitsfelder. Sie berichtet, was bei der Organisation der Ruhrtriennale oft unterschätzt wird und welche ungeahnten Herausforderungen auf einen zukommen können.

Die Ruhrtriennale: Seit über zehn Jahren werden jedes Jahr KünstlerInnen aller Art eingeladen, ihre Kunst in alten Industriebauwerken vorzuführen. Ehemalige Produktionshallen und Anlagen der Kohle- und Stahlindustrie verwandeln sich dadurch in Bühnen für Musicals, Schauspiel und Tanz. Kokereien und Brachen werden zur Fläche für Bildende Kunst und Performance. Die Ausrichtung des Festivals erneuert sich alle drei Jahre, zusammen mit einem Wechsel der IntendantIn. Zurzeit ist das Thema „Zwischenzeit?“, welches sich künstlerisch-kritisch mit Nation, Identität und Ökonomie in einer Zeit von Krieg und Flucht auseinandersetzt. Die Ruhrtriennale ist über die Grenzen des Ruhrgebiets hinaus international bekannt. Dieses Jahr fand die Ruhrtriennale im Zeitraum vom 09. August bis zum 23. September statt.

Zur Person: Die gebürtige Berlinerin Dr. Vera Battis-Reese studierte nach dem Abitur in Hagen Rechtswissenschaften in Köln und promovierte dort zum Thema Bühnenarbeitsrecht. Nach dem Zweiten Staatsexamen war Dr. Vera Battis-Reese von 2000 bis 2004 an den Städtischen Bühnen Frankfurt am Main beim Ballett Frankfurt als persönliche Referentin und stellvertretende Intendantin von William Forsythe tätig. 2005 wurde sie Kaufmännische Geschäftsführerin der neu gegründeten The Forsythe Company GmbH. Seit 2015 hatte sie diese Position auch gemeinsam mit dem Künstlerischen Leiter Jacopo Godani für die Dresden Frankfurt Dance Company inne. Geschäftsführerin der Kultur Ruhr GmbH in Bochum ist sie seit Juli 2017. Darüber hinaus ist Battis-Reese u. a. an der Dresden International University als Dozentin für Kulturmanagement tätig.

HINWEIS: Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung wird jedoch gebeten.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Universität Duisburg-Essen

Universitätsstraße 2

T03 R04 D10

45141 Essen

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert