Kostenlos

Zeichenwettbewerb: Die beste Szene aus dem Fantasy Roman "Höllenhund"

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Beschreibung des Events
Deine Lieblingsszene aus dem Fantasy Roman "Höllenhund" - der Zeichenwettbewerb für Künstler, Illustratoren und alle zeichnerisch Begabten

Zu diesem Event

Was soll das?

Wir suchen dich und deine künstlerischen Fähigkeiten! Mach dich als Künstler und Erschaffer sichtbar und nimm an diesem wunderbaren Zeichenwettbewerb teil, der Bücher und Kunst verbinden soll. Daneben gibt es die Chance hohe Geldpreise zu gewinnen.

Als Grundlage dient der Fantasy Roman "Höllenhund" von Lew Marschall, der im July 2019 erscheinen soll. Die Teilnehmer sind gebeten, ihre Lieblingsszene aus dem Buch künstlerisch darzustellen und damit die Online-Community und die Jury zu überzeugen.

Ablauf

Am 1. Juli 2019 bekommen alle Teilnehmer eine Rezensionsversion des Buchs "Höllenhund" vom Veranstalter als eBook zugesandt. Nachträglich vergeben wir auch gerne eine Taschenbuchausgabe an die Teilnehmer, falls gewünscht.

Auf Basis des Inhalts sind die Künstler gefragt, daraus ihre Werke in Form von Illustrationen, Comics, Zeichnungen, Leinwänden, Landkarten, Charakterdarstellungen (alles ist erlaubt, in jedem Format) zu kreieren.

Der Wettbewerb läuft bis zum 30. September 2019. Zu diesem Zeitpunkt muss die finale Version der Zeichnung in digitaler und ausgedruckter Form im Original vorliegen. Nur wenn beide Formate beim Veranstalter vorliegen, kann der Teilnehmer zum Voting zugelassen werden.

Ab Beginn der Veranstaltung bis zum 30.09.2019 können die Künstler zu Votings für ihr Werk aufrufen. Am 03.10.2019 um 18:00 CET wird das Voting für die Gewinnermittlung beendet. Je eher der Künstler also sein Werk fertig hat, je länger kann dieses auch beworben werden.

Es wird ein Votingsystem auf der Website geben. Der Gewinner wird aus den besten Einsendungen vom Veranstalter (der Jury) bestimmt.

Die Reihenfolge der Plätze 2. und 3. ergeben sich aus den Online-Votings. Falls es hier zu einem Patt kommt, dann bestimmt der Veranstalter (die Jury) die Reihenfolge.

Bewertungskriterien

Jury Kriterien:

  • Relevanz zur Buchvorlage (je relevanter, je besser)
  • Individualität und Originalität

Online-Voting:

  • Die Anzahl der Votes auf der Iaculatorium Website für das entsprechende Bild

Teilnahmebedingungen

Mitmachen kann jeder, der zum Zeitpunkt des Wettbewerbs das 18. Lebensalter erreicht hat.

Der Teilnehmer muss der Urheber der eingereichten Zeichnung sein.

Die eingereichte Zeichnung muss mit dem Inhalt des Fantasy Romans "Höllenhund" in Verbindung stehen. Es steht dem Veranstalter frei, Einsendungen auszuschließen, die nicht relevant sind. Es sind keinerlei rassistische, fremdenfeindliche oder pornografischen Einsendungen erlaubt bzw. werden sofort entsorgt.

Der Einsendeschluss ist am 27. September 2019.

Die Gewinner werden auf der Website verkündet.

Die Gewinnerbilder könnt Ihr Euch im Anschluss an die Preisvergabe ebenfalls auf iaculatorium.com ansehen.

Das Preisgeld wird durch Banküberweisung / Paypal ausgezahlt.

Jede Einreichung erfordert die Nennung von Vorname, Nachname und Alter, der vollständigen Anschrift (Straße, PLZ, Ort) sowie der Telefonnummer und der Mailadresse.

Mit der Registrierung über Eventbrite akzeptiert der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen und bestätigt damit deren Korrektheit.

Preise

Zu gewinnen gibt es Geldpreise mit folgender Staffelung:

1. Platz: 500€.

2. Platz: 250€.

3. Platz: 150€.

Bitte beachtet

Grundsätzlich sind Originale einzureichen, obwohl das Voting auf dem digitalen Format passiert. Bei Arbeiten, die mit Hilfe von Computerprogrammen entstanden sind, ist eine ausgedruckte Variante im Originalformat einzusenden. Bei dieser Vorgabe geht es darum, sicherzustellen, dass der Künstler auch der Urheber der Einsendung ist.

Die eingereichten Arbeiten gehen nicht in das Eigentum des Zeichenwettbewerbs über und werden zurückgesandt.

Mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb wird dem Veranstalter das Rechte übertragen, die digitalen Zeichnungen für die Pressearbeit und Werbung verwenden zu können und in Ausstellungen zu präsentieren.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Alle weiteren Informationen und Bedingungen gibt es unter: http://iaculatorium.com/zeichenwettbewerb

Zum Inhalt des Fantasy-Romans "Höllenhund"

Hans weiß nichts mit seinem Leben anzufangen und lebt in ständiger Frucht vor anderen Menschen, bis Elisa und ihr Vater Ronny in sein Heimatdorf ziehen und ihn stark beeinflussen. Er fängt an gegen die Grenzen in den Köpfen der Menschen anzurennen, erlernt mystische Fähigkeiten und beschreitet als mittelalterlicher Bettler Hansgar den Weg zum Kriegerpriester. Als Hans anfängt, auf die in ihm schlummernde künstlerische Seite zu hören, entsteht ein fabelhaftes Comic, das die Heldenreise seines Kriegerpriesters meisterhaft beschreibt. Doch plötzlich bemerkt Hans, dass seine Zeichnungen Realität und besonders für seine Freundin Elisa zu einer lebensgefährlichen Bedrohung werden.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Dieses Event speichern

Event gespeichert