Zauberwort Systemisch: Wie Bildungs-NPOs durch Kooperationen mehr bewirken

Bereich für Aktionen und Details

Ausverkauft

Der Ticketverkauf ist beendet

Registrierungen sind abgeschlossen
Herzlichen Dank für Ihre Anmeldung! Wir melden uns am Ende der KW 48 mit einer Mitteilung, ob wir Sie für den Workshop berücksichtigen können. Sollten Sie in der Zwischenzeit feststellen, dass Sie an einem oder beiden Tagen des Workshops verhindert sind, melden Sie sich bitte kurz bei julia.kaesemann@phineo.org. Vielen Dank!

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Der Ticketverkauf ist beendet

Registrierungen sind abgeschlossen
Herzlichen Dank für Ihre Anmeldung! Wir melden uns am Ende der KW 48 mit einer Mitteilung, ob wir Sie für den Workshop berücksichtigen können. Sollten Sie in der Zwischenzeit feststellen, dass Sie an einem oder beiden Tagen des Workshops verhindert sind, melden Sie sich bitte kurz bei julia.kaesemann@phineo.org. Vielen Dank!
Beschreibung des Events
Einladung zum zweitägigen Workshop – digital, kostenfrei und interaktiv!

Zu diesem Event

Worum geht's?

Ob im Bildungssystem, auf dem Arbeitsmarkt oder im Klimaschutz – die großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit können kaum mehr durch einzelne Projekte bzw. Akteure gelöst werden. Trotz zahlreicher toller Initiativen gibt es beispielsweise bei Themen wie Jugendarbeitslosigkeit oder Bildungsgerechtigkeit noch viel zu tun, um wirklich etwas zu verändern. Zeit den Kopf in den Sand zu stecken? Natürlich nicht!

Aber vielleicht Zeit, umzudenken. Denn um als gemeinnützige Organisation einen wirklichen Unterschied zu machen, braucht es mehr denn je starke Partnerschaften, einen sogenannten System Change. Nur so können NPOs nicht nur Symptome lindern, sondern nachhaltig die Ursachen hinter komplexen Problemen angehen.

Wo früher der Projektplan der Dreh- und Angelpunkt von wirkungsvollem Engagement war, gibt es heute mehr denn je einen zweiten Faktor, der über die Wirkung des eigenen Schaffens entscheidet: Ein starkes Netzwerk mit Akteuren aus Zivilgesellschaft, Politik und Wirtschaft, das die gleichen Ziele verfolgt!

An wen richtet sich der Workshop?

Unser kostenfreier Workshop richtet sich an Mitarbeitende aus gemeinnützigen Organisationen, die im Themenfeld Bildung tätig sind und nicht nur kleinteilig Projektziele abarbeiten, sondern nachhaltige Veränderungen für ihr Thema erreichen wollen! Gemeinsam wollen wir innehalten, herauszoomen aus unserem Alltagsgeschäft und zusätzliche Hebel identifizieren, die durch vereinte Kräfte plötzlich nutzbar werden.

Dafür suchen wir Visionär*innen, die mehr über das Thema des Gemeinsam Wirkens (Collective Impact) lernen und das Wissen in ihre Organisationen tragen wollen, um verstärkt kooperativ zu denken und zu handeln. Ob Anfänger*in oder Expert*in, ob bereits gut vernetzt oder auf der Suche nach Mitstreiter*innen: Wir möchten einen Raum bieten, in dem wir unser Wissen austauschen, Gleichgesinnte treffen können und gemeinsam Ansatzpunkte für den System Change finden.

Inhalte des Workshops

Der Workshop findet am 09. und 10.12. jeweils von 10:00 bis 12:30 Uhr statt. Eine Teilnahme an beiden Terminen wird vorausgesetzt. Inhaltlich vermitteln Ihnen unsere Expert*innen einen Einblick in die systemische Denk- und Arbeitsweise mit Fokus auf den Bildungsbereich.

Sie erfahren,

• ... warum systemisches Handeln der Schlüssel zu wirklichen Veränderungen bei komplexen Problemstellungen ist.

• ... wie systemisches Denken und wirkungsvolle Kooperationen Ihren Projekten neuen Schub geben können.

• ... welche praktischen Tools und Methoden sich anbieten, um wirkungsorientierte Veränderungen in Ihren Systemen anzustoßen.

Neben fachlichen Inputs durch unsere Expert*innen freuen wir uns auf viele interaktive Elemente und einen intensiven Wissensaustausch mit Ihnen.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert