Kostenlos

Youth Summit 2019 - Entwickungszusammenarbeit

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Oekolampad

Allschwilerplatz 22

4055 Basel

Switzerland

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

young@mission21 lädt zum Gipfeltreffen für junge Erwachsene – diesmal gemeinsam mit allen Jungparteien der Region!
Der Youth Summit bringt junge Erwachsene aus der Schweiz zusammen. Er schafft Raum für Begegnung und Diskussionen zu relevanten Themen.




Entwicklungszusammenarbeit – Nichts als heisse Luft?

Zwischen hippem Helfen und nutzlosem Geldverteilen – am Youth Summit 2019 wird die Entwicklungszusammenarbeit unter die Lupe genommen.

Rund drei Milliarden Franken gab die Schweiz 2017 für Entwicklungshilfe aus. Damit verfehlt sie die Zielvorgaben der UNO deutlich. Doch was soll Entwicklungszusammenarbeit leisten und wo sollen Schwerpunkte gesetzt werden? Gerade befasst sich der Bundesrat mit der politischen Ausrichtung für die Jahre 2021-2024. Helfen und Volunteering ist nicht erst seit den Flüchtlingsbewegungen unter jungen Menschen en vogue. Aufgewachsenen in einer digitalen und globalisierten Welt ist globales Fairplay und mehr Gerechtigkeit vielen wichtig. Gemeinsam mit den Jungparteien der Schweiz werden verschiedene Aspekte der Entwicklungszusammenarbeit angeschaut und die Grundlage geschaffen, damit sich junge Erwachsene in die politische Diskussion einbringen können.




Die Teilnahme am Youth Summit ist kostenlos und Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 30 Jahren vorenthalten.

Programm

14.00 Uhr
Input - Was ist EZA?
- von Markus Mugglin (Journalist) und Fabian Ottiger (ThinkTank foraus)

14.45 Uhr
Workshoprunde 1
15.30 Uhr
Workshoprunde 2
16.15 Uhr
Pause
16.45 Uhr
Input - Was macht die Schweiz?
- von Botschafter Manuel Sager, Direktor DEZA
16.45 Uhr
Podium - Migrationspolitik und EZA
18.00 Uhr
Flying Dinner und offener Ausklang

Workshops

  • Chancen und Herausforderungen: Was macht gute EZA aus? - Adina Rom, ETH Zürich/NADEL
  • EZA und ich: Was bringt helfen, spenden und Volontourismus? - akte (Arbeitskreis Tourismus & Entwicklung)
  • Stimmen aus dem Süden: ein Perspektivenwechsel - Obertina Modesta Johanis, Indonesien
  • Religion in der EZA: Segen oder Fluch? - Hansueli Meier, Mission 21
  • Trends in der EZA - Franz Thiel, Helvetas
  • Ethische Fragen zur EZA: Verpflichtet zu helfen? - Sabine Hohl, Universität Bern
Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Oekolampad

Allschwilerplatz 22

4055 Basel

Switzerland

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert