Workshop: Value Proposition Canvas

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Bistumshaus St. Otto

Heinrichsdamm 32

96047 Bamberg

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Die Teilnehmer wenden im Workshop die Value Proposition Canvas Technik praktisch an.

Zu diesem Event

Workshop: Value Proposition Canvas

Um was geht es?

Seit mehr als 150 Jahren liefern die Stadtwerke Bamberg (STWB) Strom, Gas, Wärme und Trinkwasser in Bamberg und die Region. STWB bieten schnelles Internet und bringen ihre Kunden schnell mit ihren Bussen von A nach B. Das eigene Auto kann in einem der Parkhäuser oder Parkplätzen sorgenfrei parken. Ihre Freizeit können die Kunden in den Freibädern in Bamberg-Ost und Gaustadt oder im Hallenbad Bambados mit Sauna verbringen. Mit dem Kundencenter in der Innenstadt sind die Stadtwerke ganz nah an ihren Kunden und helfen gerne weiter. Das Motto „Wir bewegen Bamberg“ nehmen die STWB wörtlich.

Im Workshop sollen Produkt- und Dienstleistungsideen für alle Sparten (Strom, Gas, Wärme, …) entwickelt werden, mit denen die Stadtwerke Bamberg in den kommenden Jahren am Markt erfolgreich sind und in Zukunft Geld verdienen können. Als Grundlage wurden im Rahmen von Interviews mit Geschäfts- und Privatkunden die jeweiligen Bedürfnisse und Problemstellungen erhoben. Das ist die Basis, Produkte und Dienstleistungen, die spezifischen Nutzen für die unterschiedlichen Kundensegmente bieten, zu entwickeln. Diese Produkt- und Dienstleistungsentwürfe werden im Workshop weiter überarbeitet und aus dem Plenum in den Kategorien Kundennutzen, Aufwand und Gewinnpotenzial bewertet.

Am 14.03. und 15.03 2019 fand bereits ein STWB-Produkt- und Dienstleistungsentwicklungs-Workshop statt. Beteiligt waren 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Bamberg aus allen Sparten und Funktionen. Dort wurden insgesamt 26 Produktideen entwickelt.

Aussichtsreiche Produkt- und Dienstleistungsideen können im Rahmen einer Abschlussarbeit weiterentwickelt werden.

Was ist der Nutzen für die Teilnehmer?

Kreativitätstechniken, d. h. Techniken zur Förderung von Kreativität – liegt darin nicht ein Widerspruch? Ist es möglich, kreative Prozesse durch Techniken zu unterstützen und zu fördern? Ist Kreativität nicht nur dann möglich, wenn man frei von jeder Technik und jeder Methode agieren können? Handelt es sich bei Kreativität nicht um etwas Geheimnisvolles, das nur Genies und Exzentrikern vorbehalten ist und nur dann zur Geltung kommt, wenn diese frei und ungezwungen denken können? Nein – Kreativität ist ein Prozess, der sich tatsächlich durch entsprechende Methoden und Techniken unterstützen lässt. Voraussetzung ist allerdings, dass diese Methoden und Techniken problemorientiert angewandt werden.

Die Teilnehmer wenden im Workshop die Value Proposition Canvas Technik praktisch an.

Und erleben daneben viel Spaß an der gedanklichen Entwicklung und dem handwerklichen Prototyping von „ihren“ Produkten!

Wer begleitet Sie?

Elke Bögel, Jahrgang 1969, in Baden-Württemberg aufgewachsen und seit 1995 Wahl-Münchnerin begleitet seit 2010 dialogorientierte Entwicklungs- und Veränderungsprozesse in Teams und Organisationen.

Weitere Informationen unter www.gruenundsaftig.de.

Allerdings reicht es nicht, die wichtigsten Kreativitätstechniken zu kennen, um den Prozess der Kreativität zu fördern. Genauso wichtig ist es, zum einen für eine kreativitätsfördernde Atmosphäre zu sorgen:

Termin:

24.04.2019: 12.00 - 18.00 Uhr

25.04.2019: 09.00 - 17.00 Uhr

Ort: Bistumshaus St. Otto, Heinrichsdamm 32, 96047 Bamberg

Teilnehmer: max. 20 Teilnehmer

Durchführung: Elke Bögel von der Firma grün & saftig

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Bistumshaus St. Otto

Heinrichsdamm 32

96047 Bamberg

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert