474,81 € – 708,05 €

WORKSHOP | Kanzleientwicklung und juristisches Projektmanagement

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

München

Karl-Theodor-Straße 18

80803 München

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Beschreibung des Events

Beschreibung

Gemeinsam mit den Experten von Consulting for Legal Professionals veranstalten wir auch im 2. Halbjahr 2019 wieder einen Workshop zum Thema Kanzleientwicklung und juristisches Projektmanagement.

Gerade zum Ende des Jahres ist es wichtig sich als Unternehmer Gedanken zu machen, wo will ich hin, wie kann ich mein Geschäft optimieren, welche Ziele habe ich für das nächste Jahr, was möchte ich verbessern und wichtiger noch, wie kann ich dieses erreichen?

Erarbeiten Sie genau diese Inhalte in geschützter Atmosphäre unter Kollegen und unterstützt durch Dr. Geertje Tutschka und Marion Ehmann in unserem Workshop. Aufteilt ist der Workshop 2 Themenkomplexe, die wir an 2 Tagen bearbeiten. Der erste beschäftigt sich mit dem Schwerpunkt Kanzleieentwicklung. Hier geht es um die strategische Fragen, wo will ich hin, was sind meine Ziele, wie nehme ich meine Mitarbeiter mit usw. Am zweiten Tag geht es dann um die praktische Umsetzung von Mandats- und Kanzleiprojekten.

Teil 1 - Kanzleientwicklung

Warum ist das wichtig?

Der Konkurrenzdruck in der Rechtsberatungs-Branche ist groß, erst recht bei den klein- und mittegroßen Kanzleien. Mandanten sind längst nicht mehr langfristig an ihre Kanzlei um die Ecke gebunden. Spin-Offs von Grokanzleien und Boutiquen aus dem Ausland drängen in den Markt der kleinen und mittelgroßen Kanzleien. Legal Tech Anbieter aber auch andere nicht juristische-Branchen, wie Beispielsweise Banken und Versicherungen, nehmen eine immer wichtigere Rolle im juristischen Beratungsgeschäft ein.

Fähige und engagierte Nachwuchsjuristen und ReFa´s sind rar und längst nicht mehr nur mit Gehalt oder Aussicht auf Partnerschaft und Boni zu motivieren. Eine Kanzlei in diesem schwierigen Markt zu gründen, ist nach wie vor leicht. Doch diese auch nach Jahren am Markt stabil zu positionieren und kurssicher zu steuern, ist schwer. Die meisten Kanzleien re-agieren nur auf Marktentwicklungen, Mandantenschwund, Mitarbeiterbruch, statt zu agieren. Wo stehen Sie mit Ihrer Kanzlei?

Ziel des Workshops

Der Workshop bietet viel Zeit und Raum, angeleitet am konkreten Konzept ihrer Kanzlei zu arbeiten, sich dazu auszutauschen und von der Diskussion und dem Feedback im Kollegenkreis im geschützten Rahmen zu profitieren.

Idealerweise nehmen am Workshop mehrere Verantwortungsträger einer Kanzlei teil.

Was nehmen die Teilnehmer aus dem Workshop mit?

  • Warum eine ehrliche Standortbestimmung der wichtigste erste Schritt ist und wie ich diese selbst durchführen kann.
  • Wie entwickle ich eine Kanzleivision, die trägt und an meine Kanzleihistorie sinnvoll anschließt.
  • Was ist Kanzlei-Positionierung und welche drei wichtigsten Elemente gehören dazu.
  • Wie baue ich eine vertrauensbasierte Wertekultur in meiner Kanzlei auf, die Mitarbeiter und Mandanten langfristig bindet und anziehend wirkt.
  • Kanzleientwicklung heißt Machen: warum der zweit wichtigste Schritt die Umsetzung ist.

Teil 2 - Juristisches Projektmanagement

Warum ist das wichtig?

Der Druck und der Wunsch, effizienter zu arbeiten, hat inzwischen auch die Anwaltskanzleien erreicht: Mandanten erwarten niedrigere Kosten und sind offen für Alternativen zum Besuch im Anwaltsbüro. Sie wollen auch zunehmend wissen, was sie für ihr Geld bekommen und erwarten mehr Transparenz. Kanzleimitarbeiter und Kollegen vor allem aus jüngeren Generationen stellen höhere Ansprüche an die Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten ihrer Chefs und streben nach mehr Work-Life-Balance. Der technische Fortschritt führt dazu, dass außerdem die Anforderungen an Schnelligkeit und Erreichbarkeit gestiegen sind.

Ziel des Workshops

Um unter diesem Druck aus drei Richtungen Mandanten, Mitarbeiter/Kollegen und Technik weiterhin erfolgreich sein zu können, braucht es Zusatzkompetenzen aus den Bereichen Zeit- und Stressmanagement, Kommunikation sowie Projektmanagement. Der Workshop vermittelt praktisch anwendbare Werkzeuge und Grundkenntnisse aus diesen Bereichen.

Was nehmen die Teilnehmer aus dem Workshop mit?

  • Wirksame To-Do-Listen und richtige Prioritätenvergabe unter Berücksichtigung von Erkenntnissen aus der Hirnforschung
  • Wie schafft man den Spagat zwischen Erreichbarkeit und fokussiertem Arbeiten?
  • Aus der Werkzeugkiste der Kommunikation: klare Ansagen beim Delegieren, Feedback das tatsächlich ankommt und die hohe Kunst des Zuhörens.
  • Erwartungen von Mandanten vorausschauend erkennen und managen.
  • Projektmanagementwerkzeuge für die Planung von Arbeitsabläufen und deren Durchführung sowie die Kontrolle der Kosten bei Zeithonoraren.


Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

München

Karl-Theodor-Straße 18

80803 München

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert