WORKSHOP „Additive Fertigung mit Metall“

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Werkstätte Wattens

Weisstraße

9

6112 Wattens

Austria

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
WORKSHOP „Additive Fertigung mit Metall“

Zu diesem Event

WORKSHOP „Additive Fertigung mit Metall“

Gewusst wie – so funktioniert 3D-Druck in der Praxis,

durchgeführt von Experten der Werkstätte Wattens & der Fa. Westcam

HINTERGRUND

Seit Februar 2020 verfügt das Fablab der Werkstätte Wattens über die Möglichkeit des “3D-Drucks von Metall”.

Mittels selektivem Laser-Schmelzen - einem additiven Fertigungsverfahren - können so ökonomisch, rasch und kosteneffizient komplexe Metall-Geometrien (Geometriefreiheit, Near-Net-Shape) realisiert werden, welche mittels klassischer subtraktiver Verfahren nur schwer oder gar nicht herstellbar sind. Dabei sind die mechanischen Eigenschaften weitgehend mit jenen des Grundwerkstoffs ident. Werkstoffe sind unter anderem Werkzeugstahl, Aluminium und Titan.

Das Verfahren liefert eine hohe Oberflächenqualität für feinste Bauteilstrukturen. Stichworte sind z.B. werkzeuglose Fertigung, Leichtbau und Bionik, Prototypen und Unikate, Medizintechnik und Prothetik, Schmuck und Design, Production on Demand sowie Rapid Tooling.

ÜBER DEN WORKSHOP

In diesem stark anwendungsorientierten Workshop bringen Experten der Werkstätte Wattens sowie der Firma Westcam Interessierten die Möglichkeiten dieser Technologie näher. Anhand von anschaulichen Beispielen wird die gesamte Engineering-Kette - von der 3D-CAD-Skizze über die Bauteiloptimierung bis hin zur Fertigung und ev. Nachbehandlung aufgezeigt.

ZIELGRUPPE

  • Produktdesigner
  • Selbstständige
  • Ingenieure und Entwickler
  • Innovatoren und Maker

keine Vorkenntnisse erforderlich

AGENDA

  • 09.00 – 09.15 Begrüßung
  • 09.15 – 10.00 Die Technologie | Einführung, Funktionsweise, Materialien
  • 10.00 – 12.30 Der Engineering-Prozess | CAD-Design/FEM, Optimierung, 3D-Druck, Nachbehandlung
  • 12.30 – 13.30 Mittagspause in der WW
  • 13.30 – 14.30 Mögliche Einsatzbereiche, Fallbeispiele
  • 14.30 – 15.30 Potential, Grenzen, Kosten
  • 15.30 – 16.00 Offene Fragen, Diskussion

ANMELDUNG

Aufgrund einer maximal möglichen TeilnehmerInnen–Anzahl bitten wir um eine verlässliche Voranmeldung via eventbrite – die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.

Rückfragen an:

Dr. Christian Teissl, christian.teissl@destination-wattens.at

Leiter Center for Rapid Innovation (FabLab)

HINWEIS

Mit der Bestellung eines Tickets akzeptiert der/die Teilnehmer*in die "AGB Version Bildung & Veranstaltungen" sowie die "AGB Version CRI (Center for Rapid Innovation, FabLab)" der Destination Wattens Regionalentwicklung GmbH, einzusehen unter www.werkstaette-wattens.at/de/impressum.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Werkstätte Wattens

Weisstraße

9

6112 Wattens

Austria

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert