Who cares

Aktionenbedienfeld

Who cares

„who cares“ erkundet gemeinsam mit einem Performer/Beatmungspfleger die private Ebene einer Beziehung, die öffentlicher nicht sein könnte!

Zeit und Ort

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Brotfabrik Caligariplatz 1 13086 Berlin Germany

Karte und Wegbeschreibung

Wegbeschreibung

Rückerstattungsrichtlinie

Kontaktieren Sie den Veranstalter, um eine Rückerstattung anzufordern.

Zu diesem Event

  • 1 Stunde 30 Minuten
  • Mobile E-Tickets

Was hat ein Krankenpfleger mit einem Kriminalkommissar, was hat die Pflegedebatte mit einem Bankräuber zu tun? Mit „who cares“ teilt der Performer und Beatmungspfleger Michael Jenitschonok seine Erfahrungen aus dem Pflegealltag und erzählt von den Möglichkeiten und Unmöglichkeiten, den Fallstricken und losen Enden einer Beziehung mit einem an A.L.S. Erkrankten. Während sich der Berufsstand zwischen ethischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ansprüchen behaupten muss, sucht Jenitschonok nach dem Verbindenden in der privaten Ebene der Beziehung – in der Vergangenheit, dem Ungesagten, den Fantasien, den Wünschen –, und füllt damit eine Leerstelle, über die die Öffentlichkeit kaum etwas weiß. Ob auf der Bühne ein politisches Manifest, ein Beziehungsratgeber, eine Heiligsprechung oder eine Verzweiflungstat zu sehen sind, bleibt den Betrachtenden überlassen.

Besetzung: Performance/Musik: Michael Jenitschonok, Kostüm/Bühne: Johanna Walesch, Licht: Hans Balzer, Dramaturgie: Wiebke Hensle, Regie: Hans MorgeneyerGefördert durch den Bezirk Pankow und die VG Wort (Neustart Kultur)Weitere Infos: https://www.brandschrift.de/ Eintritt: 15,- € / erm 10,- €