Wem gehört die Stadt – Wem gehört das denkmalgeschützte kulturelle Erbe?

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Nicolaihaus - ein Haus der Deutschen Stiftung Denkmalschutzz

Brüderstraße 13

10178 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung


Wir als BürgerInnen leben in einer Umgebung mit der Geschichte, der Architektur und der Kultur unserer Stadt, gestalten sie und nehmen auf ihre Entwicklung Einfluss. Die vielfältigen Denkmale einer Stadt wirken als ein prägender Bestandteil für die kulturelle Wahrnehmung, mit der wir unserer Umgebung begegnen.


Die Zuständigkeiten für den Werdegang und die Entwicklung der Denkmale in der Stadt bewegen sich zwischen Eigentümern, Investoren, Fachexperten und Denkmalschutzbehörden. Für ihre aktive kulturelle Wahrnehmung im Stadtbild sind die Mitwirkung bei den Entscheidungen zur Entwicklung der Denkmale der Schlüssel zu gesellschaftlicher Teilhabe.


In Referaten und im Auswertungsgespräch der Veranstaltung werden die Möglichkeiten und Beispiele der Teilhabe der BürgerInnen bezüglich des Werdegangs der Denkmale erörtert.



Programm


18:00 – Begrüßung

Heike Pieper, Leiterin Ortskuratorium Berlin, Deutsche Stiftung Denkmalschutz

Kantgaragenpalast – Gelungene Bürgerbeteiligung?
Adreas Barz, Vorstandsvorsitzender Studentendorf Schlachtensee eG

Denkmale und ihre Bedeutung für die Bürger unserer Stadt
Prof. Gabi Dolff-Bonekämper, TU Berlin, Denkmalpflege und urbanes Kulturerbe

Die Institutionen der Denkmalpflege als Entscheidungsträger – gibt es ein Mitspracherecht des Bürgers?
Nicola Halder-Hass, Gesellschafterin bei complan Kommunalberatung GmbH

Der Architekt zwischen Eigentümer und Bürgerinteresse
Franz Jaschke, Dipl.Ing.Arch., Brenne-Architekten

Die Stellwerke in Berlin – Rettung für die Kunst in Sicht?
Natalia Irina Roman, Freischaffende Stadtforscherin, Künstlerin, Kuratorin

19:15 – Auswertungsgespräch und Diskussion

Prof. Dr. Ingrid Scheurmann, Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Gregor Hitzfeld, Landesdenkmalamt Berlin
Prof. Dr. Kerstin Wittmann-Englert, TU Berlin, Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik

20:00 – Ausklang und Imbiss


Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Nicolaihaus - ein Haus der Deutschen Stiftung Denkmalschutzz

Brüderstraße 13

10178 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert