110 € – 180 €

Weisheit erwecken: Joy of Living 3 | Meditationskurs

Bereich für Aktionen und Details

110 € – 180 €

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Die Level 3 Unterweisungen konzentrieren sich darauf, wie wir die Welt wahrnehmen, warum wir leiden und wie wir Weisheit entwickeln können.

Zu diesem Event

Die Art und Weise, wie wir die Welt wahrnehmen, ist von unseren Überzeugungen, unserer Kultur, unseren emotionalen Mustern und unserer sozialen Umgebung geprägt. Es scheint so, als ob wir die Wirklichkeit um uns herum direkt erfahren, doch erschaffen wir geistig die Welt in der wir leben. In der Einsichtsmeditation lernen wir unsere Wahrnehmung als genau das kennen, eine Konstruktion von Realität und nicht etwas, wie die Dinge wirklich sind.

Wir wissen z.B. um Vergänglichkeit, leiden aber oft, wenn sich die Dinge in unserem Leben verändern, da wir am Konzept der Beständigkeit festhalten. Diese starren Konzepte und Gewohnheitsmuster versuchen wir unter Anleitung zu erkennen und zu analysieren. Einsichtsmeditation führt uns zu einem Gefühl von Freiheit, Wohlergehen und Zuversicht, das im Gewahrsein selbst verwurzelt ist und uns zu jedem Zeitpunkt zur Verfügung steht.

Tergar-Gründer Yongey Mingyur Rinpoche ist ein tibetisch-buddhistischer Meditationsmeister. Mit seiner humorvollen und zugewandten Art zeigt Mingyur Rinpoche Wege auf, Hindernisse in Möglichkeiten verwandeln und das Potenzial unseres eigenen Geistes zu nutzen und unser grundlegendes Gutsein zu erkennen.

Mingyur Rinpoche hat die Praktiken und Methoden der jahrtausendealten tibetisch-buddhistischen Tradition selbst erprobt und daraus einen großen Nutzen gezogen.

Bereits von früher Kindheit an lernte und praktizierte er Meditation und interessierte sich schon in jungen Jahren für westliche Wissenschaften. Er steht im engen Austausch mit Wissenschaftler*innen und ist selbst Teilnehmer an einer Langzeitstudie, die die positiven Auswirkungen der Meditation auf das Gehirn erforscht.

Rund um den Globus bringt er Menschen das Meditieren nahe und vermittelt in Workshops seine eigenen, teils schwierigen Erfahrungen auf eine authentische Weise.

Der Workshop richtet sich an Menschen, die sich für Meditation interessieren und einen Weg suchen, Meditation in ihren Alltag zu integrieren. Der Kurs findet 2 x wöchentlich jeweils 1,5 Stunden statt

  • Montag von 19:00 bis 20:30 Uhr
  • Freitag von 19:00 bis 20:30 Uhr

Am Montagabend stehen die Unterweisungen von Mingyur Rinpoche im Mittelpunkt, am Freitagabend liegt der Schwerpunkt auf der gemeinsamen Praxis mit geleiteten Meditationen.

Ziel des Workshops ist durch konkrete Methoden der Meditation, gemeinsames Üben und Erfahrungsaustausch in der Gruppe eine regelmäßige alltagstaugliche Meditationspraxis aufzubauen. Im Fokus des Kurses stehen dabei die Fragen, wir die Welt wahrnehmen, warum wir leiden und wie wir Weisheit entwickeln können um Herausforderungen besser zu begegnen.

Der Kurs steht allen Meditierenden offen, die bereits an den Meditationskursen “Joy of Living 1 und 2” teilgenommen und jeweils 50 Stunden Praxisverpflichtungen erfüllt haben oder über eine regelmäßige Meditationspraxis von mindestens 5 Jahren verfügen (Rücksprache mit Holger Yeshe erwünscht).

Durch den Workshop wird der langjährige Mönch und Tergar-Seminarleiter HolgerYeshe führen, er wird am Montagabend Erläuterungen zu den Unterweisungen von Mingyur Rinpoche geben. Die Praxisabende am Freitag werden von erfahrenen Meditierenden geleitet, die über langjährige Praxis der Meditation in der Tradition von Mingyur Rinpoche und der Meditationsleitung von Gruppen verfügen.

Holger Yeshe, geboren in Nürnberg, meditiert seit 20 Jahren und ist seit 2005 Schüler von Mingyur Rinpoche. Im Jahr 2010 ordinierte er als Mönch und studiert seitdem intensiv die tibetische Sprache und buddhistische Philosophie. Sein Interesse gilt auch den gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit.

Die Praxisabende werden von einer bzw. einem erfahrenen Praxisgruppenkoordinator*in moderiert und bestehen aus angeleiteten Meditationen und Fragen zur Gruppendiskussion. Paul Tremper, der seit vielen Jahren die Praxisgruppe in Karlsruhe sowie die Onlinegruppe mitkoordiniert, hat sich bereit erklärt diesen Part zu übernehmen

--

Ein Einstieg ist bis zum 3. Termin am 25. Januar möglich.

Sofern deine finanzielle Situation die ermäßigte Gebühr nicht zulässt, freuen wir uns trotzdem über deine Anmeldung. Bitte kontaktiere uns in diesem Fall gerne unter anmeldung@tergar.org.

Eine Stornierung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn kostenlos. Danach erstatten wir 75% der Teilnahmegebühr zurück. Bitte gib uns im Falle einer Stornierung rechtzeitig unter anmeldung@tergar.org oder über Eventbrite Bescheid.

Bei Fragen zur Veranstaltung kontaktiere uns uns bitte ebenfalls unter anmeldung@tergar.org.

Mehr Informationen zu Tergar unter www.tergar.de.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert