Kostenlos

Webinar: Entwicklung grüner Technologien in Nordafrika – Tunesien im Fokus

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Beschreibung des Events
Webinar „Entwicklung grüner Technologien in Nordafrika – Tunesien im Fokus“

Zu diesem Event

Ziel der Bundesregierung ist es, mit innovativen Formaten und flexiblen Instrumenten die Bedingungen für Privatinvestitionen in Nordafrika zu stärken sowie mehr und bessere Beschäftigungsmöglichkeiten für die schnell wachsende, junge Bevölkerung zu schaffen.

Grüne Technologien, wie die Erzeugung von synthetischen Kraft- und Brennstoffen aus Windenergien, sind hierfür ein hervorragender Weg.

Das WindEnergy Network plant eine Berufsbildungspartnerschaft mit Tunesien und sucht aktive Projektpartner.

Neben Maßnahmen zur beruflichen Qualifizierung und/oder der Kapazitätsentwicklung von Netzwerken/ Clustern in Partnerländern ist eine möglichst enge Zusammenarbeit mit Unternehmen (Praxispartner) gefragt. Aufgrund der Zieldefinition der Bunderegierung, bestehender Kooperationen (u.a. Städtefreundschaft Rostock – Bizerté) sowie der Wind- und Wirtschaftspotenziale ist Tunesien von höchstem Interesse.

Aktuell unterstrichen werden Kooperationen dieser Art durch den Entwurf der Nationalen Wasserstoffstrategie. Dieser betont wirtschafts-, geo- und entwicklungspolitische Chancen durch internationale Kooperationen (Energiepartnerschaften). Tunesien und Deutschland vereint das Ziel, eine nachhaltige Industrie auf Basis von grünem - CO2-freiem - Wasserstoff zu entwickeln.

Sind Sie interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit dem WindEnergy Network e.V. auf und werden Sie Partner im Projekt!

Agenda:

ca. 14:00 Grußworte von VDMA und WEN, anschließend Rahmenbedingungen für grüne Energietechnologien - Peter Stein, MdB, Ausschuss für Wirtschaft und Energie

ca. 14:50 Fragen, Fazit, Ende der Veranstaltung

Moderation: Dr. Marcel Reusch

Ort: Virtueller Konferenzraum (Zugangsdaten werden vor der Veranstaltung, nach Anmeldung, per E-Mail zugesandt)

Wir freuen uns sehr, Sie begrüßen zu dürfen und bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 16. Juni 2020. Die Zugangsdaten werden Ihnen vor der Veranstaltung per E-Mail zugesandt.

Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Veranstaltungs- und Teilnahmebedingungen sowie unsere Datenschutzerklärung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Dr. Marcel Reusch

Projektmanager

E: reusch@wind-energy-network.de

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert