Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Kometsträsschen 65

8200 Schaffhausen

Switzerland

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Am Wochenende vom 26./27. Mai 2018 organisiert Domus Antiqua Helvetica im Rahmen des Kulturerbejahres 2018 die Veranstaltung «Offene Tore». Dabei werden geschützte und schützenswerte Privathäuser teilweise oder ganz für Besichtigungen geöffnet werden. Um kostenlos an einer der angebotenen Besichtigungen und Führungen teilnehmen zu können, müssen Sie sich hier registrieren und sich ein Ticket ausdrucken.

Rund 80 DAH-Mitglieder aus allen Landesteilen zeigen ihre Innenhöfe, Teile ihrer Privathäuser und ihre Gärten in kleineren Führungen und berichten dabei über ihre Erfahrungen als Eigentümer und Eigentümerinnen eines historischen Wohnhauses.


Beschreibung der Liegenschaft die Sie besichtigen können:

Ehemaliges Landgut Zum Vorderen Stokarberg: Das Landhaus mit Trotte wurde vor 1640 erbaut. Es diente der Familie Seiller als Sommerhaus und Landgut. 1650 kam das Gut durch Heirat in den Familienbesitz der adligen Ziegler. Wohl unter Christoph Ziegler wurde der Festsaal im ersten Obergeschoss zu einer spätbarocken Rarität umgestaltet: der bekannte Künstler Johann Ulrich Schnetzler schuf das Deckengemälde, signiert 1743, und die Stukkaturen. Ein Unikat in Schaffhausen ist die vollständige Bespannung der Wände durch bemalte Leinwandtapeten (Phantasielandschaften und Rheinfalldarstellung). Auffallend ist die Unversehrtheit des durchgestalteten Ensembles. Christoph Ziegler vermachte den Besitz seinen Enkelkindern, den Geschwistern Stokar: das Landgut fiel 1779 Joh. Christoph Stokar (zum Grossen Haus) zu. Die Ausbauten aus dieser Zeit, z.B. das intime Zimmer mit der verspielt floral-faunistischen Leinwandtapete, sind bis heute unverändert. Mitte des 19. Jh. erfolgte der Umbau zum ganzjährig bewohnten Haus, im EG wurde die Trotte zugunsten von Wohnräumen aufgegeben. Das OG blieb weitgehend unberührt und ist in seiner Vollständigkeit ein wertvolles Zeugnis bürgerlicher Repräsentation.

1985 erfolgte eine Renovation, die schonend das kulturhistorische Erbe zu neuem Glanz erweckte. Der Garten des spätbarocken Landsitzes ist heute ein Landschaftsgarten. Das Dachreiterglöcklein von 1740 erinnert an die Junker, der Rebberg unterhalb des Landgutes an die ehemals grosse Bedeutung des Weins am Stokarberg.


FAQ’s

Wie komme ich zu einem kostenlosen Ticket?

Sie müssen sich registrieren, Datum und Uhrzeit der gewünschten Führung auswählen und auf Ihrem Drucker das Ticket ausdrucken. Pro Bestellung sind maximal 5 Tickets buchbar.

Muss ich das ausgedruckte Ticket mitbringen / sind die Tickets übertragbar?

Die Führungen finden in einer privaten Liegenschaft statt. Entsprechend ist es ein Anliegen des Vereins Domus Antiqua Helvetica, dass die Hausbesitzer eine aktuelle Gästeliste erhalten. Tickets sind somit nicht übertragbar und müssen mitgebracht werden.

Haben Sie Fragen zu Ihrer Buchung?

Bitte melden Sie sich beim Sekretariat von Domus Antiqua Helvetica unter Telefon 081 534 59 97 oder sekretariat@domusantiqua.ch .

Mit Freunden teilen

Veranstaltungsort

Kometsträsschen 65

8200 Schaffhausen

Switzerland

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert