831,81 €

VISUAL STORYTELLING - VISUELLES ERZÄHLEN IM B2B (21.03.)

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

APTLY

Neumarkt 35

50667 Köln

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Beschreibung des Events

Beschreibung

warum überhaupt storytelling?

Storytelling ist fester Bestandteil des Methodensets zeitgemäß aufgesteller Kommunikationsprofis: Gerade wenn die Ressourcen begrenzt und die mit Kommunikation zu bespielenden Kanäle nicht nur vielfältig, sondern zunehmend auch untereinander verbunden sind, bedarf es einer Strategie, die in der zur Verfügung stehenden Zeit in Marketing- und Kommunikationsabteilungen Ergebnisse liefert. Storytelling ist in der Lage, eine strategische Klammer um alle Einzelmaßnahmen zu schließen, die (potenziellen) Kundinnen und Kunden nachvollziehbar und direkt vermittelt, was Produkte, Marken oder Services mit ihnen zu tun haben und warum sie von besonderem Wert für sie sind.

warum visual storytelling? der mehrwert

  • Content ist überall: Unsere Social Media Feeds sind mittlerweile ebenso überfüllt, wie es unsere E-Mail Accounts sind. Visual Storytelling Content oder Content der Elemente enthält, die visuelle Erzählstrategien verfolgen, machen komplizierte Dinge für Menschen verständlich, leicht erinnerbar und nachvollziehbarer.
  • Ein Großteil dessen, was visuelle Elemente an Menschen kommunizieren, ist für Menschen gar nicht sichtbar. Gut konzeptioniertes visual Storytelling triggert auf subtilen Ebenen Gefühle, Wünsche und Erwartungen, die einen viel direkteren, viel "dichteren" Dialog mit (potenziellen) Kundinnen und Kunden ermöglichen.
  • Viele Unternehmen arbeiten immer noch mit Free Stock Fotografien und suchen das Material ohne Strategie wie eine Art optionale Dekoration für ihren Content aus. Dadurch das Stock-Fotografien aber von so vielen Menschen wie möglich in so vielen Kontexten wie möglich genutzt werden sollen, sind sie generisch und leer. Entsprechend wird hier nicht nur eine Chance in der strategischen Kommunikation verschenkt, mehr noch: Man kommuniziert mit Bildern, die inhatlich wie emotional leer sind die eigene Marke und die eigenen Produkte - ein dramatischer Fehler, wenn man Menschen vom Wert eines Produktes oder einer Firma überzeugen will.

  • "Wir können keine Geschichten erzählen!": Visual Storytelling gibt gerade Unternehmen mit komplexen Produkten oder sehr konservativen Zielgruppen die Möglichkeit, die positiven Effekte der Storytelling Methode zu nutzen, auch wenn sie in ihrer generellen Unternehmenskommunikation keine Möglichkeiten für den Einsatz narrativer Inhalte sehen.

  • Studien zeigen, dass wir visuellen Elementen einen größeren Wahrheitsgehalt als Texten zumessen, was eine der zentralen Stärken des visual Storytellings darstellt.

der kurs im detail

Der eintägige Workshop startet mit einem kompakten Einblick zur aktuellen Situation, den Entwicklungen und Trends in den Bereichen Kommunikation und visuelle Kommunikation sowie den wichtigsten Prognosen. Dabei wird im Besonderen die durch die digitale Transformation zunehmende Fragmentierung von Kommunikation ins Auge gefasst und welche Herausforderungen sich dadurch an gelingende cross- und multichannel Kommunikation ergeben.

Anschließend werden die Grundlagen des visual Storytellings vermittelt, wie die Methode der Heldenreise (potenzielle) Kundinnen und Kunden ins Zentrum der Kommunikation stellt und wie Sie den so entstehenden Dialog nutzen, um die Performance von Conversion-Angeboten zu optimieren.

Die methodischen Grundlagen des Workshops kommen aus dem user-/customer-centered Design Thinking sowie User Experience Design.


ihre lernchancen

  • Sie erwerben das notwendige Wissen über menschliche Wahrnehmung, Gestaltung, aktuelle Entwicklungen in der Kommunikation und visual Storytelling, um visual Storytelling Elemente konzeptionieren und praktisch realisieren oder beauftragen und auswählen zu können.
  • Sie lernen, wie Menschen E-Mails, Landing Pages und Social Media Feeds wahrnehmen, welche Blickrichtungen und Hot Spots hier entscheidend sind und wie Sie dieses Wissen nutzen können, um subtile Interaktionstrigger zu platzieren, um die Performance von Formularen oder CTAs zu optimieren.
  • Sie lernen Methoden aus dem User Experience Design kennen

zielgruppe

Marketerinnen und Marketer, die selbst Content produzieren und Bildmaterial auswählen oder beauftragen müssen, Content Creators, die visuelles Material entwickeln und realisieren (oder Fremdmaterial aussuchen oder beauftragen müssen), Social Media Marketing und E-Mail Marketing Operatives, die Bildmaterial aussuchen oder beauftragen müssen, Corporate Communications Experts, PR Experts


das sollten sie mitbringen

  • Laptop
  • Wenn Sie ein Tablet besitzen, können Sie dieses auch sehr gerne zusätzlich (!) zum Laptop mitbringen
  • Alles was Sie benötigen, um sich bei uns wohlfühlen zu können


trainingsdauer

1 Tag
09:00 - 18:00 Uhr



trainingsgebühr
699,00 zzgl. der ges. MwSt i.H.v. derzeit 19% je Teilnehmer
In der Kursgebühr sind Mittagessen, Getränke, Bewirtung über Tag sowie diverse Kursmaterialien enthalten.


unsere allgemeinen geschäftsbedingungen
https://aptly-academy.de/allgemeine-geschaeftsbedingungen

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

APTLY

Neumarkt 35

50667 Köln

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert