Villenkolonie Alsen (Wannsee) inkl. Führung durch den Hochbunker Heckeshorn

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Flensburger Löwe

Am Großen Wannsee 58A

14109 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Am idyllischen Wannsee - fernab des Großstadttrubels - errichtete das Berliner Großbürgertum Ende des 19. Jahrhunderts seine prächtigen Sommerresidenzen.

Die Bewohner der Villenkolonie Wannsee gehörten damals zur "crème de la crème" der Reichshauptstadt.

In den 1930er Jahren wurden viele der jüdischen Bewohner zum Zwangsverkauf und zur Emigration gezwungen. Ihr Eigentum ging dann in die Hände prominenter Nazis. Viele der verwaisten oder geplünderten Villen dienten nach Kriegsende als Krankenhäuser und Freizeiteinrichtungen der Alliierten oder wurden zu Schullandheimen umgestaltet.

Unser Rundgang startet am Flensburger Löwen und führt u.a. vorbei am Haus der Wannseekonferenz, am Sommerhaus des berühmten Malers Max Liebermann und am einstigen Wohnsitz des Arztes Ferdinand Sauerbruch. Eine exklusive Gebäudeführung im Hochbunker Heckeshorn schließt unsere Tour ab.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Flensburger Löwe

Am Großen Wannsee 58A

14109 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Keine Rückerstattungen

Dieses Event speichern

Event gespeichert