12 €

Victor Hugo Urban Sketch Voyage 2.0 | Sketchwalk in Bingen

Bereich für Aktionen und Details

12 €

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Bingen am Rhein

Bingen Hbf

Bingen am Rhein

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Die Sketchwalks der VICTOR HUGO URBAN SKETCH VOYAGE 2.0 folgen der Rheinreise von Victor Hugo (4. Sketchwalk Bingen)

Zu diesem Event

Victor Hugos schriftstellerisches Werk LE RHIN ist das Programm der VICTOR HUGO URBAN SKETCH VOYAGE 2.0. Die Urban Sketchers Rhein-Main lassen sich von seinen Texten und Zeichnungen inspirieren und organisieren im Zeitraum von 2020 bis 2022 eine Zeichenreise entlang des Rheins.

SKETCHWALKS = Zeichen-Spaziergänge sind das Format. Unter ortskundiger Anleitung erschließen sich die Teilnehmenden bei einem moderierten Urban-Sketching Spaziergang mit dem Skizzenbuch jeweils eine der Reisestationen, die der Romanschriftsteller und Zeichner Victor Hugo auf seiner Rheinreise 1840 besucht hat.

Der Text aus LE RHIN gibt den roten Faden vor für eine Erkundung mit dem eichenstift. Wir bewegen uns in lockerer Formation frei durch den Stadtraum und beobachten den Rhein und das Leben an seinen Ufern, wie wir es heute, 180 Jahre nach Viktor Hugos Eindrücken, erleben. Die Ergebnisse werden in einer sich fortschreibenden virtuellen Galerie gesammelt.

BINGEN

BINGEN am Rhein erreicht Victor Hugo von Lorch kommend rheinaufwärts. Mit Brief 20 und der nächtlichen Beschreibung des Mäuseturms endet der erste Band von LE RHIN. Die unheimliche Ruine ist für ihn Inbegriff des sagenumwobenen RHEINS. Heute präsentiert sich der Turm auf der kleinen Insel restauriert in neugotischem Gewand gegenüber der Burg Ehrenfels, zu der er als Zollburg und Mautstation gehört: Maut = Maus.

Am „Binger Loch“ verlässt unser Sketchwalk mit der Mündung der Nahe den romantischen Mittelrhein und kommt in Rheinhessen an. Die historische Stadt Bingen orientiert sich nicht zum Rhein, sondern mit römischer Brücke zur Nahe. Diese Stadtansicht zeigt Victor Hugo in einer Tuschezeichnung.

Dem Rheinufer folgend gibt es Zeichenmotive aus der bewegten Stadtgeschichte: historische Stellwerke der Rheintalbahn, das ehem. Elektrizitätswerk, heute „Museum am Strom“, die Ufergestaltung der Landesgartenschau 2008 mit Schiffsanlegern und Blick hinüber zum Nationaldenkmal am Niederwald mit der nach Frankreich drohenden Germania: Die „Wacht am Rhein“. Beim Binger Stadtbahnhof endet der Sketchwalk mit dem historischen Verladekran. Am Ufer gibt es zahlreiche gastronomische Angebote zum Verweilen und Zeichnen.

INFORMATION

Die Sketchwalks finden im Rahmen des rheinland-pfälzischen Kultursommers statt. Die Art der Durchführung vor Ort wird den Corona-Bedingungen angepasst.

Mit dem Kauf des Tickets erhalten die Teilnehmenden ein Leporello (ein gefaltetes Skizzenbuch – dies wird vor Ort ausgehändigt) und ein PDF mit Grundlageninformationen zu Victor Hugo und dem Standort Bingen (Download).

Alle Sketchwalks im Rahmen des Kultursommers sind:

Andernach 19.Juni | Wellmich, Burg Maus 10.Juli| Lorch 11.Juli (außerhalb des Kultursommers) | Bingen 8. August | mit dem Fahrrad von Lorch nach Bingen 14. August | Mainz, 10. + 18. September | Speyer 2. Oktober | Worms 3. Oktober und zusätzlich in Planung Heidelberg (außerhalb des Kultursommers)

Im September/Oktober wird eine Ausstellung mit Ergebnissen der Sketchwalk-Serie in Mainz stattfinden.

Mehr Informationen: www.uskvictorhugo.de

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Bingen am Rhein

Bingen Hbf

Bingen am Rhein

Germany

Karte anzeigen

Veranstalter Urban Sketchers Rhein-Main

Veranstalter von Victor Hugo Urban Sketch Voyage 2.0 | Sketchwalk in Bingen

Dieses Event speichern

Event gespeichert