Kostenlos

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Aktion Mensch

Heinemannstraße 36

53175 Bonn

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Zum Auftakt des Jahres sind wir dieses Mal zu Gast bei Aktion Mensch!

Wir sehen uns am 22.02.2018 um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30). Zwei hochspannende Beiträge warten auf Euch, die Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet!

Aktion Mensch hat seinen Sitz in der Heinemannstraße 135 im Hochkreuz, nur einen Katzensprung vom Haupteingang der Rheinaue entfernt.

Sichert Euch schnell ein Plätzchen, denn wie immer sind die Tickets begrenzt!

Das sind unsere beiden Beiträge für das Meetup #17:


Ingo Emons
, Aktion Mensch

E-Commerce im Lotterie-Umfeld

Im ersten Teil stellt Ingo die Aktion Mensch „Das WIR gewinnt“ vor. Wie funktioniert die Lotterie, welche Projekte werden gefördert und wofür das steht die Aktion Mensch? Falls Ihr Euch schon vorab informieren wollt: https://www.aktion-mensch.de/ueber-uns/die-aktion-mensch.html

Im Gegensatz zu anderen Shops kaufen Kunden bei Aktion Mensch keine Produkte wie Bücher, Kleidung oder Reisen, sondern nehmen an einer Lotterie teil. Ingo stellt in seinem Vortrag eine typische Bestellsituation eines Loskaufs live dar und erläutert dabei die speziellen Anforderungen der Kunden und Produkte. Im Fokus stehen dabei diese Fragen: Was sind User Insights, was ist für die Kunden wichtig, wo und wie gibt die Website Hilfestellung?

Ingo Emons (Xing-Profil) ist Leiter E-Commerce bei der Aktion Mensch und verantwortlich für den digitalen Vertrieb der Aktion Mensch Los.
Seit 1999 unterstützt Ingo Emons Konzerne wie Allianz, BMW, Nokia, Thomas Cook und Telekom bei der digitalen Transition. Dabei liegt der Schwerpunkt immer auch auf der kontinuierlichen Verbesserung der User Expierence. Dieses Thema hat er auch zusammen mit dem Fraunhofer Institut erforscht und unter anderen auch Usability KPI erarbeitet, um den unternehmerischen Erfolg von Usability Maßnahmen zu messen (http://www.simply-usable.de/methode/usability-kpis/).


Dr.-Ing. Jörg Niesenhaus, Branchmanager Mühlheim und Head of Gamification bei der Centigrade GmbH

Lessons Learned aus 5 Jahren Gamification Services bei Centigrade

Seit 5 Jahren unterstützt Centigrade seine Kunden bei der Konzeption, Umsetzung und nachhaltigen Einbettung von Gamification-Systemen. In seinem Vortrag wird Jörg Niesenhaus, Standortleiter und Head of Gamification bei Centigrade, von freudigen aber auch schmerzhaften Erkenntnissen rund um das Thema Gamification berichten, die er und sein Team in den letzten Jahren gemacht haben. Dazu zählen sowohl inhaltliche Erkenntnisse hinsichtlich präferierter Spielmechanismen und –systeme, aber auch Fragen der Akzeptanz von Gamification-Anwendungen und ihrer nachhaltigen Etablierung in Unternehmen. Darüber hinaus wird Jörg den über die letzten Jahre geschärften Gamification-Designprozess vorstellen und anhand von Beispielen verdeutlichen sowie allen Teilnehmern endlich bei der Beantwortung der Frage helfen, welcher Spielertyp sie eigentlich sind.

Jörg Niesenhaus (Twitter: @joergniesenhaus) koordiniert für die Centigrade GmbH die Aktivitäten am Standort in Mülheim an der Ruhr und ist zudem für die Themenbereiche Gamification, Usability Engineering und Interaktionsdesign zuständig. Als User Experience Engineer liegt sein Fokus auf der Evaluation und Konzeption von benutzerfreundlichen Schnittstellen und Interaktionsformen. Vor seiner Zeit bei Centigrade war Jörg 11 Jahre lang in der Spieleindustrie bei den Firmen Blue Byte, Similis und Ubisoft tätig.


Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Aktion Mensch

Heinemannstraße 36

53175 Bonn

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert