Freiwillige Spende

Urlaub in der Mitte

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Fort Gorgast

Fort Gorgast Haus 3

15328 Küstriner Vorland

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Das Selbst ruht in die Mitte und wartet auf Entdeckung

Zu diesem Event

***english version below***

Passend zur Mitte des Sonnenzyklus veranstaltet die Stiftung Lebenskultur ein Mini-Retreat. Wir wollen dich einladen auf eine Reise in deine Mitte, - auf ein Wochenende auf einer grünen Insel voller Yoga, Meditationen, leckerem Essen, Workshops und Musik.

Neben unseren Klassikern wie Ashtanga-Yoga, Yoga-Nidra, Vipassana, Osho-Meditationen, Salsa und einem Mantra-Konzert bieten wir ein breit gefächertes Angebot aus verschiedensten Yoga-Stilen (auch mit Musik), Ecstatic Dance, Meditationen, Philosophie, Kommunikations- & Körperarbeit, Tantra, be.your.own.gym, Stimmakrobatik und vielem mehr…

(Work in Progress)

Wenn du noch eigene Ideen einbringen, oder uns sonst in irgendeiner Form unterstützen möchtest, kannst du dich gerne unter maurice@stiftung-lebenskultur.de melden!

Hier das vorläufige Programm:

Freitag

16:00 Anreise

17:30 Abendessen/Dinner

19:30 Satsang

20:30 Ecstatic Dance/Philosophie/Yoga Asanas

23:00 Lagerfeuer/Mantrasingen

Samstag

7:00 Meditation

8:00 Yoga (verschiedene Stilrichtungen)

10:00 Brunch

13:00 Kommunikations- & Körperarbeit/Stimmakrobatik/Yoga-Nidra

16:00 Yoga (verschiedene Stilrichtungen)

17:30 Abendessen/Dinner

20:00 Mantrakonzert/Klangschalen/Philosophie/Tantra

23:00 Lagerfeuer/Dynamische Osho-Meditation

Sonntag

8:00 Meditation

9:00 Yoga (verschiedene Stilrichtungen)

10:30 Brunch

13:00 Gehmeditation/be.your.own.gym/Philosophie/Mantra-Singen

15:00 Satsang

16:00 Abreise

Der Stundenplan ist dabei bewusst sehr flexibel gedacht. Denn wir wollen ein vielfältiges Angebot schaffen, bei dem jeder das finden kann, was er gerade im Moment braucht, um seine Mitte zu spüren und dort anzukommen. Die Teilnahme ist natürlich nirgendwo verpflichtend.

Wenn dir unser Projekt im Fort Gorgast gefällt, dann melde dich am besten gleich an, denn unsere Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Die Anmeldung erfolgt genau hier über den Button 'Tickets' oben rechts.

Dort werdet ihr um eine Spende gebeten. Über diese Spende finanzieren wir das gesamte Retreat, die Verpflegung, die Unterkunft, die Organisation, die Technik und das Angebot.

Spendenempfehlung:

50€ für Geringverdienende

70€ für alle, die die Mitte schon gefunden haben

90€ für alle, die es sich leisten können

(wir bedanken uns für jede zusätzliche Spende)

Wir hoffen, dass du mittlerweile ein gutes Bild von dem hast, was wir vor haben. Wenn es (nach dem FAQ) noch Fragen gibt, kannst du dich gerne unter maurice@stiftung-lebenskultur.de melden.

FAQ:

Gibt es dort Yogamatten, Decken & Meditationskissen?

Nein, jeder muss seine eigene Ausrüstung mitbringen.

Kann man dort schwimmen gehen?

Im Wassergraben des Forts ist das Schwimmen verboten. Es gibt allerdings im näheren Umkreis einige Seen in denen man gut baden kann.

Kann man dort schlafen?

Ja, es gibt die Möglichkeit auf der weitläufigen, grünen Insel rund um das Fort Gorgast sein Camp aufzuschlagen. Wir werden außerdem je nach Bedarf Räume im Fort als Gruppenschlafräume umfunktionieren. Dazu meldest du dich am besten vorher unter maurice@stiftung-lebenskultur.de damit wir planen können, wie viele Räume wir brauchen. So oder so brauchst du eine Matratze und einen Schlafsack, wenn du campen kannst du auch ein Zelt oder eine Hängematte mitbringen.

Wie kommt man denn am besten da hin?

Mit der Bahn (RB 26) sind es nur eineinhalb Stunden von Berlin Ostkreuz bis zur Station Gorgast. Von dort braucht man noch ca. 5-10 Minuten zu Fuß bis zum Fort. Das Ticket kostet glatte 10 €

Mit dem Auto fährt man ab S Frankfurter Allee einfach immer geradeaus auf der B1 bis nach Manschnow. Auf der großen Kreuzung links auf die Bahnhofsstraße Richtung Gorgast abbiegen, danach direkt wieder links und schon ist man da. Die Fahrt dauert (ab Frankfurter Allee berechnet) ca. eineinhalb Stunden.

Auch eine Anreise mit dem Fahrrad ist möglich.

Ich möchte euch unter die Arme greifen, wie geht das?

Melde dich einfach unter maurice@stiftung-lebenskultur.de ;)

***English Version***

Stiftung Lebenskultur is hosting a mini-retreat around the coming summer solstice. Together we will journey away from the hectic citylife and into our center. This will be a weekend on a lush island full of yoga, meditations, music, workshops and delicious food.

Apart from our well-known classics ashtanga-yoga, vipassana, osho-meditations, mantra concerts and salsa we will offer a wide variety of different kinds of Yoga and Workshops. All focused on finding our own path into our center. Here’s only a few examples of what we have in mind: ecstatic dance, different forms of meditation, workshops on voice, communication and bodywork, Be-Your-Own-Gmy, tantra and philosophy.

(Work in Progress)

If you would like to participate in any way, please let us know: maurice@stiftung-lebenskultur.de

To get a better idea on what the retreat will be like you can take a look at the time-schedule (work-in-progress) in the German part of the text.

In case there is any more questions (after reading the FAQ) please feel free to send us an email: maurice@stiftung-lebenskultur.de

Did we tickle your interest? Then sign up quickly as our capacities are limited.

The sign up will happen via the 'tickets' button up here.

Tickets will be available on donation. This includes food, accommodation, organisation

Recommendation for the donations:

50€ for everyone with a low income

70€ for everyone who already found their center

90€ for everyone who can afford it

(we say thanks for every additional donation)

FAQ:

Do I have to bring my yoga mat/ meditation pillow?

Yes, unfortunately, we can’t bring enough mats and pillows in ourselves.

Can I take a swim in the area?

Yes, there’s a variety of lakes around the event location. It’s not possible to swim in the fort’s moat, though.

Do you offer accommodation as well?

You can either camp anywhere on the beautiful island around the fort or you can sleep inside of the fort. Anyways you will have to bring at least a mattress and a sleeping bag (and a tent/hammock if you want to sleep outside) If you’re planning on sleeping inside of the fort please let us know via: maurice@stiftung-lebenskultur.de

How do I get to the event location?

You can take the train (RB 26) from Ostkreuz. This will take you one and a half hours and a five to ten minute walk afterwards. The ticket is 10 € one way.

If you’re coming by car it’s pretty much straight ahead all the way on the B1 starting from S Frankfurter Allee. When you arrive to Manchnow, take a left towards Gorgast at the big crossroads and the first left after that. Voilà, you’re there! This will take you about one and a half hours.

It’s also possible to come all the way by bike ;)

I want to help out. Is that possible?

Of course it is, please let us know how you’d like to participate: maurice@stiftung-lebenskultur.de

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Fort Gorgast

Fort Gorgast Haus 3

15328 Küstriner Vorland

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert