#UpdateBar - Talk am Tresen

#UpdateBar - Talk am Tresen

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Rotonda Business Club (Köln)

Salierring 32

50677 Köln

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Diversity als Wettbewerbsvorteil

Zu diesem Event

Welche Trends werden die Zukunft bestimmen? Wer wird diese maßgeblich beeinflussen? Welche Technologien, Innovationen oder Entwicklungen werden unsere Gesellschaft und die Politik in Nordrhein-Westfalen in Zukunft prägen? Wo wartet das nächste Update auf uns?

Im Rahmen der Reihe #UpdateBar laden der Rotonda Business Club, die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit Sie herzlich ein, in ungezwungener Atmosphäre Teil eines starken Zukunftsnetzwerkes zu werden. Unsere Expertinnen und Experten geben in ihren Talks am Tresen des Rotonda Business Clubs überraschende, innovative oder kontroverse Impulse und fordern uns alle heraus, „out of the box“ zu denken.

Die #UpdateBar gibt Inspirationen rund um die Frage, wie Bildung in der Zukunft funktionieren kann.

Schon in der 2015 vorgelegten Studie des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend „Arbeitsmarkt 2030“ hieß es, „Diversität ist notwendig und lohnt sich“. Die Botschaft an die Unternehmen war eindeutig: um langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sie sich zukünftig auf eine deutlich heterogenere Belegschaft einstellen, die sich aus verschiedenen Kulturen, Altersgruppen, Qualifikationen und Weltanschauungen zusammensetzt. Nur durch ein nachhaltiges Diversity Management kann einem steigenden Fachkräftemangel entgegengewirkt werden. Wie aber kann ein gezieltes und nachhaltiges Diversity Management aussehen? Welchen Fragen muss sich ein Unternehmen bei der Implementierung eines Diversity Management im Vorfeld stellen?

Gemeinsam mit unseren beiden Gästen möchten wir diesen und anderen Fragen bei der #UpdateBar nachgehen:

Wie vielfältig ist die Belegschaft und die Stakeholder-Struktur überhaupt bzw. welche Dimensionen der Vielfalt in der Belegschaft herrschen vor?

Welche Vorteile aus dieser Vielfalt sind nutzbar?

Welchen drohenden Gefahren muss begegnet werden, die sich aus der Kooperation von Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen und Voraussetzungen ergeben könnten?

Wir freuen uns auf einen inspirierenden Abend und auf Ihre Fragen!

Über die Referenten: Simone Kollmann-Göbels ist Senior Vice President Einkauf & Immobilien bei der STRÖER Gruppe. Nach ihrem BWL-Studium in Köln und London schrieb sie ihre Diplomarbeit bei der REWE Group, für die sie anschließend international tätig war. Seit 2013 arbeitet sie in unterschiedlichsten Positionen und Bereichen für die STRÖER Gruppe. Sie ist Dozentin an der CBS in Köln und engagiert sich in verschiedenen Programmen, die Frauen in Führungspositionen fördern: u.a. bei der IWiL (Initiative Women into Leadership) und bei Frauen in Führung (Programm von Oberbürgermeisterin Reker in Köln).

Christian Riekel ist Personalleiter Nord-/Süddeutschland und Chief Diversity Officer der AXA-Versicherung. Der Wirtschaftsmathematiker ist bereits seit 2003 im Personlalwesen der AXA tätig. Zuvor war er in der Personalbetreuung bei der Commerzbank AG beschäftigt. Er begeistert sich für nachhaltige Personalarbeit, New Work und Diversity & Inclusion.

Ablauf:

Einlass

18:30 Uhr

Beginn

19:00 Uhr

Im Anschluss

Get-Together

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Rotonda Business Club (Köln)

Salierring 32

50677 Köln

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert