25 €

Unverschämt ich! Von der Scham zum authentischen Ausdruck (Frauenworkshop)

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Berlin

Schreinerstr.

10247 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Stehst Du in Deiner vollen Kraft und Authentizität und bringst diese frei und ungehemmt zum Ausdruck? Oder gibt es etwas, was Dich davon noch zurückhält? Gibt es vielleicht eine Stimme, die sagt, Du wärst dazu nicht gut/ richtig/ schön/ liebenswert/ frei/ finanziell unabhängig/ selbstsicher/ sexy / weiblich/... genug?

All diese Gedanken können Ausdruck unserer Scham sein. Das Problem an der Scham:

  • Viele von uns verspüren einen gesellschaftlichen Druck, vielen Idealbildern zu entsprechen: Sei schön, schlank, hab eine erfolgreiche Karriere, sei eine fürsorgliche Mutter, eine sexy Liebhaberin etc. All diese hohen Anforderungen zu erfüllen, ist nahezu utopisch - und so bleibt das schamhafte Gefühl, nicht genug zu sein oder zu tun.

  • Wir verwenden viel Energie darauf unsere Scham zu unterdrücken und die schamvollen Themen zu verstecken. Gleichzeitig bilden aber Heimlichkeit, Schweigen und (Selbst-)Verurteilung den perfekten Nährboden für unsere Scham, so dass sie sich nach und nach auf immer weitere Lebensbereiche ausdehnen kann.

  • Einige Selbsthilfe-Ratgeber raten zu positiven Affirmationen (Ich bin schön/ reich/ liebenswert). Aber gehen die Zweifel (nur) damit tatsächlich vorüber? Oder versuchen wir so nicht eher, die Scham zu umgehen, statt sie zu fühlen?

Wie wäre es, wenn wir einen neuen Umgang mit unserer Scham fänden und sie immer mehr fühlen statt verdrängen würden? Wenn wir sie als eine Welle, die kommt und geht - mal groß und überwältigend, mal sanft und klein, durch uns durchfließen lassen würden und ihre Energie spüren?

Um das zu ermöglichen, wollen wir in einem Kreis wohlwollender Frauen anfangen, das Unaussprechbare auszusprechen. So können wir erfahren, dass wir nicht allein sind mit unseren Schamthemen und allem was darunter liegt: Zweifel, Ängste, Verletzlichkeit. Wir können spüren, wie gut uns das Mitgefühl der anderen Frauen tut - und anfangen, uns dieses Mitgefühl auch selbst zu geben.

Je öfter wir unsere Scham wirklich zulassen, desto mehr kann sie und unsere Beziehung zu ihr sich verändern. Und je weiter wir auf diesem Weg vorangehen, desto mehr trauen wir uns, uns unver-schämt in unserer Kraft, Kreativität, Weiblichkeit und Authentizität zu zeigen.

Im Workshop werden wir mit max. 10 Teilnehmerinnen gemeinsam einen geschützten Raum schaffen, dieses Gefühl zu entdecken, uns darüber auszutauschen und alte Glaubenssätze zu überprüfen. Die gemeinsamen Übungen adressieren Geist, Körper und Seele gleichermaßen.

Gleichzeitig sind wir uns bewusst, dass dies ein großes Thema für einen Abendworkshop ist - nicht alles kann also ausführlich behandelt und gelöst werden. Es kann jedoch der Anfang einer spannenden Reise zu Deinem wahren, unverschämten Ich werden. Wenn du dranbleiben willst, bieten wir auch Einzelsessions und im kommenden Jahr evtl. eine längere Forschungsgruppe an.


Bitte bring mit:

Die Bereitschaft, liebevoll, präsent, offen und ehrlich zu sein.
Die Bereitschaft, das, was im Kreis passiert, vertraulich zu behandeln.
Gemütliche Kleidung und warme Socken.


Wann und Wo?

Mittwoch, 29. November 2017
Ankommen ab 18:30 Uhr
Frauenworkshop 19:00 - 22:00 Uhr. Wir beginnen pünktlich.
Schreinerstr. in Friedrichshain - die genaue Adresse schicken wir Dir kurz vor dem Event per Mail.


Lade gern auch Deine Freundinnen ein. Wenn Du Dein Ticket an eine Freundin übertragen willst, schick uns einfach eine kurze Nachricht an Sisterhood.Berlin@gmx.de.


Wir freuen uns auf Dich!

Kerstin und Susann


Virtuellen Austausch, spannende Infos und weitere Events gibt es hier:

https://www.facebook.com/groups/Sisterhood.Berlin/


Text inspiriert von jahrzehntelangen eigenen Erfahrungen und Erforschungen mit diesem Gefühl, Brené Brown, Marcela Widrig u.v.a.

Das sagen ehemalige Teilnehmerinnen über unsere Workshops:

"Was ich am Sisterhood Frauenkreis besonders genieße, ist, dass ab der ersten Minute Raum und Vertrauen für Intimität da ist. Jede kann sich hier in ihrer göttlichen Schönheit zeigen und wird gesehen. Es tut mir gut, die Maske des Small Talks abzulegen und zu teilen was mich bewegt. Und das geht bei dir sehr gut. Es war ein toller Mix aus kenntnisreichen Inputs und wertvollem Erfahrungsaustausch." (J.S.)

"Der Frauenkreis war ein Abend wie ich ihn noch nie erlebt habe. Es war sehr faszinierend wie schnell wir Frauen in eine lockere, sehr ehrliche und dabei wunderbar humorvolle Offenheit gelangen und wie viel wir uns in diesen paar Stunden geben konnten. Susann hat uns alle sehr gelungen - entspannt und doch genug leitend - durch den Abend begleitet. Vielen Dank an dich und alle Teilnehmerinnen! Ich freue mich neugierig auf alle weiteren Treffen." (J.G.)

"Was für eine Freude, mit euch gemeinsam gleichzeitig die Scham und die Neugier zu spüren, die uns verbindet. Uns alle im selben Boot vorzufinden, eigentlich so wenig über uns selbst und unsere Körper zu wissen und uns immer mehr in uns selbst vorzuwagen- mit der Unterstützung der anderen. So bestärkend. Danke!" (A.H.)

"Ich bin froh mich mutig auf diese Reise eingelassen zu haben und dabei alle Gefühle zulassen zu dürfen von Freude, Angst, Trauer, Schönheit, Scham bis hin zu Liebe. Kerstin und Susann haben für diese Erfahrung einen wertschätzenden, sicheren und wundervollen Raum geschaffen und gehalten. Ich kann jedem empfehlen sich auf diese aufregende Reise zu begeben." (A.G.)


FAQs

Wo findet das Event statt?
In der Schreinerstr. in Berlin-Friedrichshain. Die genaue Adresse schicken wir den angemeldeten Teilnehmerinnen vor dem Event per Mail.

Wann geht es los?
Ankommen ab 18:30 Uhr, Frauenworkshop 19:00 - 22:00 Uhr. Wir beginnen pünktlich.

Wie komme ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Event und wie sieht es mit Parkplätzen aus?
Am besten mit der U5 bis Samariterstr., oder S-Bahn bis Frankfurter Allee oder Storkower Straße. Es gibt öffentliche Parkplätze, ob Du einen findest ist allerdings Glückssache ;)

Was kann ich zum Event mitbringen?
- Die Bereitschaft, liebevoll, präsent, offen und ehrlich zu sein.
- Die Bereitschaft, das, was im Kreis passiert, vertraulich zu behandeln.
- Gemütliche Kleidung und warme Socken.

Wie kann ich den Veranstalter kontaktieren, wenn ich Fragen habe?
Sisterhood.Berlin@gmx.de

Sind Rückerstattungen möglich?
Ja, bis 7 Tage vor dem Event. Danach könnt ihr aber Euer Ticket auch gern an eine Freundin übertragen.

Muss ich das ausgedruckte Ticket mitbringen?
Nein, wir werden ja über Eure Anmeldung informiert.

Ist meine Registrierungsgebühr/mein Ticket übertragbar?
Ja. Gebt uns in dem Fall gern kurz Bescheid an Sisterhood.Berlin@gmx.de.

Ist es ein Problem, wenn der Name auf der Registrierung/dem Ticket nicht mit dem Namen des Teilnehmers übereinstimmt?
Nein, Ihr könnt Euer Ticket gern an eine Freundin übertragen. Gebt uns in dem Fall gern kurz Bescheid an Sisterhood.Berlin@gmx.de.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Berlin

Schreinerstr.

10247 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 7 Tage vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert