Ausverkauft

Unterer Spaniöl (Wohnung 2. OG, süd)

Der Ticketverkauf ist beendet

Registrierungen sind abgeschlossen
Es ist nicht selbstverständlich, dass Hauseigentümer und Hauseigentümerinnen ihre Gärten u/o Privaträume für Besichtigungen öffnen. Wir bitten Sie deshalb, die Privatsphäre der Besitzer zu achten und nur mit deren Bewilligung im Hausinnern zu fotografieren. Ebenfalls möchten wir Sie bitten, bei den Besichtigungen keine Stilettos zu tragen und Ihre Haustiere zu Hause zu lassen.

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Süsswinkelgasse 20

7000 Chur

Switzerland

Karte anzeigen

Der Ticketverkauf ist beendet

Registrierungen sind abgeschlossen
Es ist nicht selbstverständlich, dass Hauseigentümer und Hauseigentümerinnen ihre Gärten u/o Privaträume für Besichtigungen öffnen. Wir bitten Sie deshalb, die Privatsphäre der Besitzer zu achten und nur mit deren Bewilligung im Hausinnern zu fotografieren. Ebenfalls möchten wir Sie bitten, bei den Besichtigungen keine Stilettos zu tragen und Ihre Haustiere zu Hause zu lassen.
Beschreibung des Events

Beschreibung

Am Wochenende vom 26./27. Mai 2018 organisiert Domus Antiqua Helvetica im Rahmen des Kulturerbejahres 2018 die Veranstaltung «Offene Tore». Dabei werden geschützte und schützenswerte Privathäuser teilweise oder ganz für Besichtigungen geöffnet werden. Um kostenlos an einer der angebotenen Besichtigungen und Führungen teilnehmen zu können, müssen Sie sich hier registrieren und sich ein Ticket ausdrucken.

Rund 80 DAH-Mitglieder aus allen Landesteilen zeigen ihre Innenhöfe, Teile ihrer Privathäuser und ihre Gärten in kleineren Führungen und berichten dabei über ihre Erfahrungen als Eigentümer und Eigentümerinnen eines historischen Wohnhauses.


Beschreibung der Liegenschaft die Sie besichtigen können:

Gemäss Erwin Poeschel (Das Bürgerhaus im Kanton Graubünden) stammt der ursprüngliche südöstliche Teil des Hauses aus dem 15. Jahrhundert.

Johann Anton Pestalozza, vermählt mit Claudia von Salis, erwarb es 1650 vom Domkapitel und baute es 1654 in umfassender Weise aus. 1690 kaufte Hercules von Pestalozza noch ein weiteres, abwärts anstossendes Haus vom Domkapitel. Von diesen An- und Ausbauten zeugt die unregelmässige Baustruktur.

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde das herrschaftliche Wohnhaus in Stockwerkeigentum aufgeteilt.

Die Wohnung im 2. Obergeschoss Süd stammt grösstenteils aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Einige Elemente entstanden im 19. oder frühen 20. Jahrhundert.

Die hohen Räume gruppieren sich auf beiden Seiten eines grosszügigen Mittelkorridores. Das Holzwerk und der Sumpfkalkverputz sowie der Zementplattenboden im Mittelkorridor sowie die Fenster wurden in den Jahren 2014 - 2017 umfassend und in enger Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege restauriert und erneuert.

Der Küchen- und Badbereich mit dem originalen Schieferboden wurde modern ausgestattet.

Die Miteigentümerin und Architektin plante und leitete die Arbeiten. Sie legte auch selbst Hand bei der Ausführung an. An der Führung wird eine Fotodokumentation der Erneuerung in Plakatform gezeigt.

FAQ’s

Wie komme ich zu einem kostenlosen Ticket?

Sie müssen sich registrieren, Datum und Uhrzeit der gewünschten Führung auswählen und auf Ihrem Drucker das Ticket ausdrucken. Pro Bestellung sind maximal 5 Tickets buchbar.

Muss ich das ausgedruckte Ticket mitbringen / sind die Tickets übertragbar?

Die Führungen finden in einer privaten Liegenschaft statt. Entsprechend ist es ein Anliegen des Vereins Domus Antiqua Helvetica, dass die Hausbesitzer eine aktuelle Gästeliste erhalten. Tickets sind somit nicht übertragbar und müssen mitgebracht werden.

Haben Sie Fragen zu Ihrer Buchung?

Bitte melden Sie sich beim Sekretariat von Domus Antiqua Helvetica unter Telefon 081 534 59 97 oder sekretariat@domusantiqua.ch .

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Süsswinkelgasse 20

7000 Chur

Switzerland

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert