Kostenlos

Unser Frankfurt - Klimaneutral bis 2035!

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Offenes Haus der Kulturen

Mertonstraße 26-28

60486 Frankfurt am Main

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Info- und Workshoptag zum Klimaentscheid FFM! 14:30 - 15:30 Uhr: Infos 15:30 - 17:30 Uhr: AGs zu Forderungen & Präsentation der Ergebnisse

Zu diesem Event

Vertrocknete Parks, aufgeheizte Plätze, Luftverschmutzung- der Klimawandel ist längst in Frankfurt angekommen. Doch die Stadt agiert zu langsam, und uns läuft die Zeit davon. Daher arbeiten engagierte Bürger*innen an einem Bürgerentscheid für Frankfurt. Das Ziel: Frankfurt ist bis 2035 klimaneutral!

In den letzten Wochen und Monaten haben wir an den Forderungen gearbeitet. Diese Forderungen wollen wir jetzt bei unserem Informations- und Workshoptag vorstellen und gemeinsam mit euch weiterentwickeln. Wir brauchen euer Expert*innenwissen und euer politisches KnowHow, um unsere Forderungen und die dazugehörigen Finanzierungsvorschläge zu vervollständigen, bevor wir diese im nächsten Schritt notariell prüfen lassen.

Kommt vorbei, um gemeinsam mit Frankfurter*innen unsere Stadt dazu zu bringen, klimaneutral zu werden - denn nur das sichert eine lebenswerte Zukunft für alle!

Ganz wichtig: Natürlich wird es aufgrund von Covid-19 ein Hygienekonzept geben. Dazu gehören:

- die vorherige Registrierung auf Eventbrite

- die Bereitstellung von Kontaktdaten ab Betreten des Gebäudes

- das verpflichtende Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung

- die Einhaltung eines min. 1,5m Abstandes zu anderen Teilnehmer*innen

Wir freuen uns auf euch!

Zur Info: Ein Bürgerbegehren ist ein direktdemokratisches Instrument auf kommunaler Ebene, bei dem Bürger*innen der Stadt eine Ja/Nein-Frage mit gewissen angehängten Forderungen einreichen können, wenn sie (im Falle von Frankfurt) Unterschriften von min. 3% der stimmberechtigten Einwohner*innen vorweisen können. Das heißt konkret: jede*r Bürger*in kann ein Bürgerbegehren organisieren, insofern er/sie die dafür erforderliche Anzahl von Unterschriften sammelt. Wichtig ist, dass alle Forderungen des Bürgerbegehrens tatsächlich im Einfluss der Stadt Frankfurt am Main liegen. Zudem muss das Bürgerbegehren auch schon vorschlagen, wie die Forderungen finanziert werden könnten. Der gesamte Text muss auf eine – doppelseitig bedruckte - Din A4-Seite passen, damit auf demselben Blatt unterschrieben werden kann auf dem auch die Forderungen und die Frage des Bürgerbegehrens abgedruckt sind. Über die Zulässigkeit eines Bürgerbegehrens entscheidet die Gemeindevertretung. Weitere Informationen zum Thema Bürgerbegehren findest du im §8b der HGO - und natürlich bei unserem Info- und Workshoptag!

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Offenes Haus der Kulturen

Mertonstraße 26-28

60486 Frankfurt am Main

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert