Umwelt- und Klimaschutz - Motor für Innovation und Wachstum

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Landesvertretung Rheinland-Pfalz

In den Ministergärten 6

10117 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

„Umwelt- und Klimaschutz - Motor für Innovation und Wachstum" mit Bundesumweltministerin Svenja Schulze

Das Fachforum Ressourcen und Nachhaltigkeit lädt Sie herzlich ein, am 21. März 2019 ab 18:30 Uhr in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz gemeinsam mit ausgewählten Spitzenkräften aus Politik und Wirtschaft über Klimaschutz und Ressourcenpolitik zu diskutieren. Das Wirtschaftsforum der SPD versteht Umwelt- und Industriepolitik nicht als Widerspruch. Im Gegenteil: Klima- und Ressourcenschutz sind bedeutende Wirtschaftsfaktoren und Innovationstreiber, die Unternehmen in Deutschland Wettbewerbsvorteile in einem globalen Technologie- und Rohstoffmarkt verschaffen können und auch verschaffen. Ebenso gilt: Eine erfolgreiche Klimapolitik braucht die Wirtschaft als Partner. Dies ist jedoch nicht selbstverständlich, sondern erfordert verlässliche Rahmenbedingungen - über diese möchten wir reden.

Wir freuen uns sehr, Bundesumweltministerin Svenja Schulze als Keynote-Rednerin zu begrüßen, bevor wir das Thema in einer Diskussion mit ihr und hochrangigen Wirtschaftsvertreter*innen weiter vertiefen werden.


Ablauf:

18:00 Uhr Einlass

18:30 Uhr Begrüßung durch Prof. Dr. Ines Zenke, Vizepräsidentin des Wirtschaftsforums der SPD e.V. und Heike Raab, Staatssekretärin in der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa, Medien und Digitales

19:00 Uhr Keynote von Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

19:30 Uhr Podiumsdiskussion unter Moderation von Staatsministerin a.D. Margit Conrad, Leiterin des Fachforums Ressourcen und Nachhaltigkeit

  • Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

  • Saori Dubourg, Mitglied des Vorstands der BASF SE

  • Frank Kindervatter, Vorstand NEW AG

  • Jürgen Schachler, Vorstandsvorsitzender Aurubis AG


20:30 Uhr Get-Together bei Speisen und Getränken


Über Ihre Teilnahme würden wir uns freuen. Bitte melden Sie sich bis zum 3. März 2019 verbindlich für diese Veranstaltung an. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Sollten Sie nach Ihrer Anmeldung verhindert sein, sagen Sie bitte Ihre Teilnahme ab, um Gästen auf der Nachrückliste die Chance zur Teilnahme zu ermöglichen.

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Referentin, Frau Karen Froitzheim, in der Geschäftsstelle des Wirtschaftsforums gerne zur Verfügung unter +49 151 40 200 005 oder unter kf@spd-wirtschaftsforum.de.



Foto: BMU/Sascha Hilgers


Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Landesvertretung Rheinland-Pfalz

In den Ministergärten 6

10117 Berlin

Germany

Karte anzeigen

Veranstalter Wirtschaftsforum der SPD e.V.

Veranstalter von Umwelt- und Klimaschutz - Motor für Innovation und Wachstum

Das Wirtschaftsforum der SPD e.V. ist ein unabhängiger unternehmerischer Berufsverband, der die Interessen der gesamten Wirtschaft gegenüber der Politik vertritt und politische Vorhaben in die Wirtschaft hinein vermittelt. Unser Verband ist von dem Verständnis geleitet, dass der Erfolg einer nachhaltigen und innovativen Wirtschaft aus der Verbindung von wirtschaftlichem und sozialem Fortschritt besteht. Als branchenübergreifender Verband vertreten wir global agierende Groß- und DAX- und MDax-Konzerne, internationale Unternehmen mit starker Deutschland-Präsenz, Familienunternehmen, mittelständische Betriebe sowie Verbände, die den vielfältigen Wirtschaftsstandort Deutschland widerspiegeln.

Dieses Event speichern

Event gespeichert