27,84 €

Ukrainische Weihnacht mit "Pikkardijska Tercia"

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Pfarre Alser Vorstadt

17 Alser Straße

1080 Wien

Austria

Karte anzeigen

Beschreibung des Events
Das Konzert am 29.11.2019 in der Pfarre Alser Vorstadt in Wien hat traditionelle ukrainische Weihnachtslieder zum Inhalt

Zu diesem Event

In der Ukraine sind Weihnachtslieder vom großen Fest nicht wegzudenken, sie werden sowohl in der Kirche als auch zuhause gesungen. Traditionell versammeln sich zur Weihnachtszeit auch zahlreiche Sängergruppen, die von Haus zu Haus ziehen und singend von der Geburt Christi berichten.

Es erwartet Sie ein unvergesslicher Abend voller Melodie!

Pikkardijska Tercia ist eine ukrainische A-Cappella-Vokalgruppe, die der Tradition des Weihnachtsgesangs sogar einige ihrer CD’s gewidmet hat. Die Gruppe wurde 1992 in Lviv (Lemberg) in der Ukraine gegründet und hat eine Reihe von Musikpreisen gewonnen.

Pikkardijska Tercia begann als Quartett, das altukrainische Musik aus dem 15. Jahrhundert sowie Adaptionen traditioneller ukrainischer Volkslieder aufführte. Mit der Zeit erweiterte sich die Gruppe auf sechs Mitglieder mit einem Repertoire von fast 300 Werken, darunter Welthits, zahlreiche Eigenkompositionen von Gruppenmitgliedern sowie liturgische Musik und Volkslieder. Inzwischen hat Pikkardijska Tercia viele eigene CD’s aufgenommen und in Projekten mit verschiedenen Musikern zusammengearbeitet, darunter auch an Wohltätigkeitsveranstaltungen.

Im Laufe der Jahre trat Pikkardijska Tercia auch außerlalb der Ukraine, in Polen, Deutschland, den USA, Kanada, Italien, Russland und Frankreich auf. Die Gruppe nahm auch an zahlreichen internationalen Wettbewerben teil und trat als Gastkünstler auf so unterschiedlichen Festivals wie "Songs of a United Europe" in Zielona Góra, Polen, "Festival of Polish Songs" in Opole und dem internationalen Festival "Vokal Total" in München auf – als erster Vertreter Osteuropas.

Pikkardijska Tercia hatte einen unvergesslichen Auftritt beim internationalen Filmfestival Lato Filmów – Filmsommer in Polen –, wo sie auf besonderen Wunsch eine Stunde lang Lieder der Filmmusik aufführten. 1997 trat die Gruppe während der Ukraine-Reise der First Lady für Hillary Clinton im Opernhaus in Lviv auf. Zwei Jahre später reiste Pikkardijska Tercia mit einer besonderen Einladung nach Washington, DC, an die Ostküste der USA, wo sie 2001 beim „Ukrainian Festival“ in Toronto als Headliner auftraten. Dem folgten ein großes Konzert in der Innenstadt und ein weiteres in Ottawa. 2004 unternahmen sie eine große Tournee durch die USA mit Konzerten in Chicago, Philadelphia, Detroit, Washington, New York, Summerset und Cleveland.

2014 wurde das Lied der Gruppe "Plyve Kacha" zur inoffiziellen Revolutionshymne, als es auf dem Kiewer Hauptplatz Maidan während der Beerdigung von Oppositionskämpfern gespielt wurde, die nach den revolutionären Ereignissen im Februar 2014 getötet worden waren.

Das wohl berühmteste Lied von Pikkardijska Tercia ist „Starenjkyj Tramway“, in dem die Sänger eine „alte Tram“ darum bitten, sie aus der Stadt hinaus ins Grüne zu fahren, um dem Asphalt entfliehen zu können. Stets eine sichere Zugabe nach jedem Konzert…

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Pfarre Alser Vorstadt

17 Alser Straße

1080 Wien

Austria

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert