Kostenlos

Trumps neue Linie – Das Recht des Stärkeren im globalen Wettbewerb

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Deutsch-Amerikanisches Zentrum James-F.-Byrnes-Institut e.V.

Charlottenplatz 17

Innenhof, Eingang D

70173 Stuttgart

Germany

Karte anzeigen

Beschreibung des Events

Beschreibung

Diskussion und Vortrag mit / von Dr. Josef Braml (DGAP)

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der American Days 2018 statt und ist eine Kooperation zwischen der Jungen DGAP und dem Deutsch-Amerikanischen Zentrum Stuttgart

Die als realistisch bezeichnete, aber sozialdarwinistisch anmutende Weltsicht von US-Präsident Trump widerspricht der in Deutschland bevorzugten liberal-internationalistischen Vorstellung einer regelbasierten Weltordnung, in der etwa die Welthandelsorganisation, die auch wertorientierte NATO, die Vereinten Nationen, das Völkerrecht und das Gleichheitsprinzip der UN-Charta eine zentrale Rolle spielen. Wie sollten Deutschland und Europa auf die neue US-amerikanische Ausrichtung reagieren?

Dr. Josef Braml, der zahlreiche Bücher über Präsident Trump und die USA veröffentlicht hat, wird über diese Herausforderungen sprechen und auf die aktuellen Entwicklungen im Militärischen Haushalt der USA zu sprechen kommen. Nach einem Impulsvortrag hat das Publikum die Möglichkeit mit ihm zu diskutieren. Es gibt Getränke und Snacks.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Deutsch-Amerikanisches Zentrum James-F.-Byrnes-Institut e.V.

Charlottenplatz 17

Innenhof, Eingang D

70173 Stuttgart

Germany

Karte anzeigen

Dieses Event speichern

Event gespeichert