25 €

Traumapädagogik in der Umsetzung - Konzepte/ Yoga, Pranayama & Meditation

Bereich für Aktionen und Details

25 €

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Online-Event

Beschreibung des Events
Traumapädagogik in der Umsetzung - Was tut sich in der Praxis?

Zu diesem Event

Wenn man sich auf neue Wege begeben will, muss das Rad oft nicht (ganz) neu erfunden werden. Hier möchten wir ausgewählte Konzepte vorstellen, die sich in der Praxis bewährt haben. Dabei gilt stets: Die heilsame Kraft der Traumapädagogik entfaltet sich letztlich in der Praxis bzw. in ihrer unmittelbaren Erfahrung.

Programm:

  • 14:30 - 16:00 Uhr Vortrag „Implementierung traumapädagogischer Konzepte" von Anna Mergenthal, Leiterin ION / Antonia Werr Zentrum GmbH
  • 16:30 - 18:00 Uhr Vortrag und Workshop „Traumasensibles und „heilendes" Yoga, Pranayama & Meditation" mit Prof. Dr. Mona Meis

Weitere Informationen zum Workshop von Prof. Dr. Mona Meis

Yoga mit dem Ziel der körperlichen Stärkung, Dehnung und Entspannung ist heute allgemein anerkannt. Trauma-sensibles Yoga jedoch beinhaltet eine zielgruppenspezifische Selektion und Anleitung von körperlichen Übungen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Meditationseinheiten. Im Vortrag wird eine Auswahl passender Übungen und Techniken vorgestellt. Ihr heilsames Potenzial wird wissenschaftlich erläutert, potenzielle Gefahren werden aufgezeigt. Längere Übungsfolgen sowie kleine Einheiten, die im täglichen Unterricht eingesetzt werden können, werden zur Verfügung gestellt - unterstützend für traumatisierte und nicht-traumatisierte Schüler*innen und zur Verbesserung des Unterrichts- und Lernklimas.

Weitere Informationen über die Referentin Prof. Dr. Mona Meis:

Schuldienst (StD´); anschließend Professorin für Kunst- und Kulturpädagogik; Zusatzqualifikationen im Bereich Psychologie, Therapie, systemischer Supervision; Yogalehrerin; Themenschwerpunkte Traumapädagogik; Kunst, Kommunikation & Konflikt; Selbsterfahrung. Publikationen. Verheiratet, zwei Töchter, vier Enkelkinder

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Online-Event

{ _('Organizer Image')}

Veranstalter Fachverband Traumapädagogik

Veranstalter von Traumapädagogik in der Umsetzung - Konzepte/ Yoga, Pranayama & Meditation

Am roten Faden abgeseilt

In den Jahren 2020 und 2021 mussten die jährlichen Fachtagungen des Fachverbands Traumapädagogik e. V. leider pandemiebedingt abgesagt werden.
Wir hoffen sehr, dass wir am 22. und 23.09.2022 wieder eine Live-Tagung zu dem ursprünglich geplanten und nach wie vor hochaktuellen Thema „Wege zu einer traumapädagogischen Haltung in Zeiten gesellschaftlicher Umbrüche“ in Peißenberg (Bayern) durchführen können. Aber auch die Zeit bis dahin soll seitens des Fachverbands Traumapädagogik nicht ungefüllt bleiben: Von September 2021 bis Juni 2022 planen wir monatlich in der Regel zwei Online-Veranstaltungen.
Hierbei wollen wir die Traumapädagogik in ihren zahlreichen Facetten sichtbar machen und uns gemeinsam mit Ihnen und Euch in ganz unterschiedliche Themen vertiefen. Menschen aus der Praxis und der Wissenschaft der Traumappädagogik werden uns hierbei wertvolle Impulse geben.

Wir freuen uns auf ein interessantes und vielfältiges digitales Jahr mit zahlreichen spannenden Vorträgen, Workshops und Diskussionen – bis wir uns dann hoffentlich ganz analog auf der Jahrestagung im September 2022 begegnen!

Dieses Event speichern

Event gespeichert