2.616,81 € – 2.854,81 €

Training: TypeScript - Typisiertes JavaScript

Eventinformationen

Dieses Event teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Wer von meinen Freunden geht hin?
Beschreibung des Events

Beschreibung

Je größer eine JavaScript-Anwendung ist, desto schwieriger ist es, sie zu warten und zu erweitern. Schnell schleichen sich Fehler ein, die oft erst zur Laufzeit bemerkt werden. Genau hier setzt TypeScript an, indem es JavaScript um ein statisches Typsystem erweitert. Auf diese Weise werden viele Fehler bereits zur Kompilierzeit abgefangen.

Des Weiteren bildet TypeScript die Grundlage für intelligentes IDE-Tooling wie Autovervollständigung, Refactorings und Navigation durch die Codebasis. Damit trägt es zur Steigerung Ihrer Produktivität bei und erleichtert die Entwicklungsarbeit. Außerdem unterstützt TypeScript die neuesten JavaScript-Sprachfeatures. Somit können Sie moderne Anwendungen entwickeln, die in allen gängigen Browsern ausgeführt werden können — das JavaScript von morgen schon heute.

In diesem Training macht Marius Schulz Sie mit den Sprachspezifika von TypeScript vertraut. Anhand von prägnanten Programmierbeispielen erlernen Sie schrittweise und detailliert den praktischen Umgang mit TypeScript und sind so in der Lage, es nach dem Training in ersten Webprojekten einzusetzen.

Was wird Behandelt

Einführung

  • Ein statisches Typsystem für JavaScript
  • Kompatibilität mit dem ECMAScript-Standard
  • Übersetzung nach JavaScript (ES3, ES5, ES2015, …)
  • Integration in IDEs und Texteditoren

Grundlagen des Typsystems

  • Primitive Datentypen
  • Der “any”-Typ
  • Array- und Tupel-Typen
  • Objekt-Typen und Interfaces
  • Funktions-Typen
  • Enumerationen und Flags
  • Automatische Typherleitung durch type inference
  • Strukturelle vs. nominale Typisierung

Fortgeschrittene Typen

  • Generische Typen und Typ-Aliase
  • Umgang mit “null” und “undefined” mit non-nullable types
  • Beschreibung primitiver Werte mit literal types
  • Vereinigungen verschiedener Typen mit union types
  • Schnittmengen verschiedener Typen mit intersection types
  • Modellierung von Alternativen mit discriminated union types

Strukturierung einer Codebasis

  • Modularisierung mit nativen ES2015-Modulen
    - Import und Export von Bindings und Typen
    - Übersetzung in verschiedene Modulsysteme (z.B. CommonJS)
  • Objektorientiertes Design mit Klassen
    - Klassenbasierte vs. prototypenbasierte Objektorientierung
    - Klassen und Vererbung
    - Sichtbarkeits- und Zugriffsmodifikatoren

Integration ins JavaScript-Ökosystem

  • Verwendung von JavaScript-Bibliotheken
    - Typisierung von Bibliotheken über Deklarationsdateien
    - Bezug von Deklarationsdateien für Bibliotheken über npm
    - Migration existierender Codebasen auf TypeScript

Sonstiges

  • Asynchrone Programmierung mit “async” und “await”
  • Experimentelle Features wie z.B. Dekoratoren
  • Konfigurationsmöglichkeiten des TypeScript-Compilers

Ablauf

Unsere Trainings starten täglich um 9:00 und in der Regel gegen 18:00 Uhr, inkl. zweier Kaffeepause am Vor- und Nachmittag sowie einer Mittagspause. Im Trainingspreis enthalten sind:

  • Begrüßungsgetränke (Tee /Kaffee)
  • kalte Erfrischungsgetränke im Trainingsraum
  • Papier und Stifte
  • freies WLAN
  • Aktuelle Ausgabe der dotnetpro und web & mobile Developer
  • Zertifikat über die Teilnahme


Über Marius Schulz

Schulz_Marius_dwx15

Marius Schulz ist leidenschaftlicher Softwareentwickler, Trainer und Sprecher. Sein Fokus liegt auf der Entwicklung moderner Webanwendungen mit React, TypeScript und ASP.NET Core. Sie erreichen ihn als @mariusschulz oder über https://blog.mariusschulz.com.

Mit Freunden teilen

Datum und Uhrzeit

Veranstaltungsort

Rückerstattungsrichtlinien

Rückerstattungen bis zu 30 Tage vor dem Event

Dieses Event speichern

Event gespeichert