TIERFOTOGRAFIE IM ZOO DRESDEN

TIERFOTOGRAFIE IM ZOO DRESDEN

Bereich für Aktionen und Details

Verkauf beendet

Veranstaltungsort

Zoo Dresden

Tiergartenstraße 1

01219 Dresden

Germany

Karte anzeigen

Rückerstattungsrichtlinie

In diesem Workshop geht es hauptsächlich um das Fotografieren mit bewegten Motiven und wie diese am besten in Szene gesetzt werden.

Zu diesem Event

Der Workshop | Tierfotografie im Zoo Dresden richtet sich gleichermaßen an Einsteiger, die neu in der Fotografie aber mit den Funktionen der eigenen Kamera vertraut sind und Fortgeschrittene die etwas tiefer in die Kunst der Tierfotografie einsteigen möchten.

Selbstverständlich kann auch jeder mehr oder weniger schon erfahrene Hobbyfotograf daran teilnehmen, um sich von dem Workshop inspirieren zu lassen.

Gerade die digitale Nachbearbeitung ist für jeden geeignet und es wird kein eigenes Equipment dafür benötigt.

In diesem Workshop geht es hauptsächlich um das Fotografieren mit bewegten Motiven und wie diese am besten in Szene gesetzt werden. Es wird nicht wie bei anderen Workshops in geschlossenen Räumen und einer Präsentation die pure Theorie vermittelt. Vielmehr möchten ich Dir am direkt vor Ort den richtigen Umgang mit deiner Kamera beim Fotografieren erklären.

Ablauf:

Der Treffpunkt wird direkt vor dem Eingang des Dresdner Zoo gegen 07:30 Uhr sein. Wir haben hier ein paar Minuten um uns kennen zu lerne um dann (noch vor allen anderen Besuchern) gegen 7:45 Uhr mit dem Workshop zu starten.

Am Eingang nimmt uns dann auch unser Scout in Empfang, der uns die erste Hälfte begleiten wird und all eure Fragen zu den einzelnen Tieren beantworten wird.

Die nächsten 5-6 Stunden werden wir damit beschäftigt sein die Tiere im Zoo zu besuchen und ins beste Licht zu rücken. Die Route dir wir dabei nehmen, wird stark vom Wetter abhängig sein und kann deshalb noch nicht genau bestimmt werden.

Gegen Mittag machen wir dann eine größer Pause und in einem der zahlreichen Cafés. Hier habt ihr die Möglichkeit noch einmal spezielle Fragen zu stellen oder die ersten Bilder in Ruhe zu sichten. Ihr könnt gerne etwas zu Essen von zu Hause mitbringen oder ihr kauft euch was zum Mittagessen.

Im Anschluss setzen wir unsere Tour (ohne Scout) fort und nutzen die uns verbleiben Zeit um gezielt einzelne Tiere zu fotografieren. Nach 5-6 Stunden heißt es dann auch schon wieder Abschiednehmen..

Workshop Schwerpunkte Tierfotografie:

  • Grundlegende Informationen über das Fotografieren mit bewegten Motiven
  • Wie lasse ich am besten Zäune verschwinden.
  • Arbeiten mit der Zeit-Automatik (A/AV) und mit der Blendenautomatik (S/TV)
  • Kameraeinstellungen (ISO, Blende, Belichtungszeit)
  • Fotografieren aus der Hand
  • Benötige ich den Stabilisator?
  • Bildaufbau. Kreativität ist gefragt.

Damit kein Teilnehmer zu kurz kommt und eventuelle Fragen nicht in der Masse untergehen, ist dieser Workshop auf 10 Teilnehmer begrenzt.

Gleichzeitig können wir uns auch anderen Themen wie Filter und deren Funktionsweise, Bildaufbau oder was auch immer dich noch brennend interessiert widmen.

Mit Freunden teilen

Dieses Event speichern

Event gespeichert